Search
Generic filters
Einhorn Prinzessinnen Motivtorte - Rezept Marcel Paa

 

2-stöckige Einhorn Prinzessinnen Motivtorte

So kannst Du auf einfache und schnelle Art  selber eine Kommunionstorte herstellen und dekorieren.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Backdauer ca. 18-25 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

(für meine Torten habe ich ein 24er und ein 16er Biskuit mit 5 cm Höhe verwendet)- Rezept bitte auf Deine Wunschgrösse umrechnen.

    Rezept für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser, bitte auf Deine Wunschgrösse umrechnen.

      Helles Biskuit >>> direkt zum Video "Helles Biskuit Grundrezept"

      • 7 Eier
      • 240 g Zucker
      • 240 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

      Himbeer Joghurt Creme

      • 270 g Himbeeren
      • 18 g Agar-Agar (Agartine)
      • 150 g Wasser
      • 135 g Zucker
      • 4 Eigelbe
      • 540 g Joghurt, nature
      • 530 g Sahne

      Buttercreme >>> direkt zum Video "Buttercreme Grundrezept"

      • 400 g Butter weich
      • 260 g Puderzucker
      • 4 Eigelbe
      • 2 Vanilleschote

      Zuckerkleber

      • 1 g CMC Pulver
      • 30 g Wasser abgekocht

      Royal Icing >>> direkt zum Video "Royal Icing  Grundrezept"

      • 2 Eier
      • 250 g Puderzucker

      weitere Zutaten

      • Rollfondant
      • Lebensmittelfarbe

      Anleitungen
       

      Einhorn modellieren

      Helles Biskuit >>> direkt zum Video "Helles Biskuit Grundrezept"

      • Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren, bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss.
      • Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

      Backen

      • Den Biskuitboden bei 190 Grad Ober/Unterhitze ca. 18-25 Min. backen.
      • Nach dem Backen auf ein Backpapier stürzen, damit die Oberfläche schön flach bleibt. Nach dem Auskühlen kann der Biskuit ausgeformt werden.

      Himbeer Joghurt Creme

      • Die Himbeeren, das Agar Agar und das Wasser unter ständigem Rühren ca. 2 Min. aufkochen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und 20-30 Min. stehen lassen. Zucker, Eigelb und Joghurt gut daruntermischen.
      • Anschliessend in 3-4 Schritten, die Masse vorsichtig unter die geschlagene Sahne ziehen. Die Creme sofort in die vorbereitete Tortenform auf den Biskuit geben.

      Buttercreme >>> direkt zum Video "Buttercreme Grundrezept"

      • Die Butter (Raumtemperatur) mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Danach das Eigelb und den Samen der Vanilleschote zur Buttermasse geben. Anschliessend weiter schlagen, bis eine homogene helle Masse entsteht. Danach die Creme sofort weiterverarbeiten.

      Zuckerkleber

      • CMC Pulver und Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, umrühren und das Glas verschliessen. Anschliessend nochmals gut schütteln und mindestens 24 Std. ruhen lassen. Danach ist der Zuckerkleber gebrauchsfertig.

      Royal Icing >>> direkt zum Video "Royal Icing  Grundrezept"

      • Das Eiweiss und den Puderzucker in der Küchenmaschine 5 Min. auf der mittleren Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen.

      Fertigstellung der Torte

        Vorbereitung Torten

        • Zuerst einen 24 er Tortenring auf ein mit Backpapier belegtes Blech platzieren und einen Plastikstreifen einsetzen. Dann das erster Biskuitboden 22 er Durchmesser einsetzen. Anschliessend die Himbeeren Creme in einen Spritzbeutel füllen und den unteren Tortenboden vollständig damit bedecken.
        • Danach den zweiten Biskuitboden einsetzen und etwas andrücken. Dann mit der restlichen Creme bis zum Rand auffüllen und glattstreichen.
        • Dann die Torte - am besten über Nacht - tiefkühlen. Für beide Torten dasselbe Vorgehen anwenden.

        Dekoration

        • Als erstes kleine Elfenbilder im Internet suchen und auf eine Kartonschablone ausdrucken und als Negativbilder ausschneiden.
        • Dann die vorbereiteten und tiefgekühlten Torten aus dem Tiefkühler holen, ausformen, Randfolie entfernen und mit der vorbereiteten Buttercreme einstreichen und glätten. Danach die Torten im Kühlschrank auftauen lassen.
        • Anschliessend die grössere Torte mit dünn ausgerolltem weissen Rollfondant überziehen. Dann die kleinere Torte mit dünn ausgerolltem Rollfondant überziehen. In die untere Torte Tortendübel stecken und die kleinere darauf platzieren.
        • Das vorbereitete und etwas ausgehärtete Einhorn auf dünn ausgerolltem grünen und leicht strukturierten Rollfondant setzen und mit dieser Wiese zusammen auf die obere Etage der Torte kleben.
        • Danach rosa Rollfondant dünn ausrollen und mit einem Ruck-Zuck oder einem scharfen Messer Streifen mit 2 cm Breite schneiden. Die rosa Streifen mit Glitzerpulver bepinseln, zurecht schneiden und mit etwas Zuckerkleber an den Tortenrand der weissen Torte kleben. Dabei jeweils eine Lücke von ebenfalls 2 cm bis zum nächsten Streifen lassen.
        • Dann auf dünn ausgerolltem rosa Rollfondant den Namen des Geburtstagskindes einkerben bzw. mit den Buchstaben nur eindrücken und nicht ausschneiden. Dann das Fondantstück zurecht schneiden, in Glitter Pulver wenden und mit Zuckerkleber auf die obere Torte kleben.
        • Zum Schluss die vorbereiteten Elfenschablonen zur Hand nehmen und auf den rosa Tortenrand ringsum mit Royal Icing ausstreichen. Danach alle Tortenränder mit kleinen Tupfen aus Royal Icing abschliessen.

        Video

        Nutrition*

        Kalorien: 10296kcalKohlenhydrate: 1131gEiweiss: 118gFett: 614g

        *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

        Kuchengrösse

        Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

        Häufig gestellte Fragen

        Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

        Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

        Recipe Rating




        Search
        Generic filters

        Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

        Hello sweety - der Zucker der Zukunft

        Marcel Paa - einfach lernen

        DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

        Marcel Paa - einfach shoppen

        Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

        Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

        kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

        Für alle Schweizer und Liechtensteiner

        Für alle ausserhalb der Schweiz

        Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

        Hello sweety - der Zucker der Zukunft

        Marcel Paa - einfach lernen

        DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

        Marcel Paa - einfach shoppen

        Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

        Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

        kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

        NEWSLETTER

        Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
        und zusätzlich von drei super Geschenken!