· 

Hochzeits Kekse - Braut & Bräutigam

Rezept mit Video

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du traumhafte Hochzeitskekse als  Gastgeschenk ganz einfach selber backen kannst.

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Mürbeteig


Zutaten:

300 g Butter

200 g Zucker

7 g Vanillezucker

80 g Ei (2 Stück)

1 Prise Salz

500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

Zubereitung:

Die weiche Butter (Raumtemperatur) mit dem Zucker mischen. Eier und Salz mischen, langsam zur Buttermasse geben, das Mehl unterheben und alles zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen. Den fertigen Teig in Plastik einpacken und bei 2-5 Grad kühl stellen. Anschliessend den Mürbeteig auf 3 mm Dicke ausrollen, die Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen:

Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Umluft ca. 15 Min. backen.

Royal Icing

Zutaten:

2 Eiweiss

250 g Puderzucker

Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Das Eiweiss mit dem Puderzucker in die Küchenmaschine geben und 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen. Zum Färben empfehle ich Pastenfarbe zu verwenden, da diese die Konsistenz nicht verändert.


Fertigstellung der Hochzeitskekse

Hochzeits Kekse - Braut & Bräutigam

Schwarzen und weissen Rollfondant dünn ausrollen und Herzen ausstechen. Danach gewünschten Dekorelemente wie Fliege usw. ausstechen und vorbereiten.

Die Hälfte der vollständig ausgekühlten Kekse mit Nutella bestreichen und einen zweiten Keks als Deckel darauflegen (Prinzip wie bei Spitzbuben). Auf den Deckel etwas Royal Icing streichen (Kleber für Fondant). Die vorbereiteten Dekorelemente aus Rollfondant platzieren und die Kekse mit Royal Icing dekorieren.

Haltbarkeit:

In gut verschliessbaren Dosen 10-15 Tage

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0