Search
Generic filters
Marienkäfer Torte - Rezept Marcel Paa
Kuchengrösse

Du benötigst einen kleineren oder grösseren Kuchen? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

3D Marienkäfer Torte

Du möchtest eine Marienkäfer Torte selber herstellen? Hier habe ich die perfekte Schritt-für-Schritt-Anleitung für Dich!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 1 Std.
Zubereitung 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Backdauer ca. 70 Min.
Backtemperatur 180 Grad Umluft

Zutaten
  

Rezept für 1 Schokoladen Kuchen 44 x 32 cm

    Schokoladen Mandel Biskuit >>> direkt zum Video "Schokoladen Mandel Biskuit"

    • 4 Eigelbe
    • 180 g Zucker
    • 5 Eier
    • 1 Prise Salz
    • ½ Zitronenabrieb
    • 180 g Marzipan Rohmasse oder Mandelmasse
    • 20 g Kakaopulver
    • 180 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
    • 50 g Butter flüssig

    Vanille- oder Patisseriecreme >>> direkt zum Video "Vanille- oder Patisseriecreme Grundrezept"

    • 3 Eigelbe
    • 75 g Zucker
    • 40 g Maisstärke (alternativ: Weizenstärke)
    • 330 g Vollmilch
    • 1 Vanilleschote
    • 300 g Sahne

    Zucker Sirup

    • 100 g Wasser
    • 200 g Zucker

    Buttercreme >>> direkt zum Video "Buttercreme Grundrezept"

    • 200 g Butter weich
    • 130 g Puderzucker
    • 2 Eigelbe
    • 1 Vanilleschote

    weitere Zutaten

    • Rollfondant, rot
    • Rollfondant, schwarz
    • Rollfondant, weiss

    Anleitungen
     

    Schokoladen Mandel Biskuit >>> direkt zum Video "Schokoladen Mandel Biskuit"

    • Eigelb, Zucker, Eier, Salz und Zitronenabrieb unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach Marzipan beigeben und die Masse schaumig schlagen. Kakaopulver und Mehl mischen, absieben und vorsichtig unter die Masse ziehen.
    • Zum Schluss die flüssige Butter vorsichtig unter die Masse ziehen. Die fertige Masse in die Form füllen.

    Backen

    • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft zirka 1 Stunde und 10 Minuten backen.

    Vanille- oder Patisseriecreme >>> direkt zum Video "Vanille- oder Patisseriecreme Grundrezept"

    • Eigelb, Zucker und Stärke gut vermischen. Die Milch und den Samen der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen, zur Eigelbmasse geben und durch ständiges Rühren alles gut vermengen. Um eine intensivere Bindung zu erreichen, die Schüssel über einem heissen Wasserbad auf dem Herd nochmals erwärmen und ständig weiter rühren. Dabei aufpassen, dass die Creme nicht kocht, da sonst das Ei gerinnt und die Masse Klumpen bekommt. Die fertige Vanillecreme mit einer Folie (direkt auf die Creme) abdecke und für 2-3 Std. kühl stellen.
    • In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Die kalte Vanillecreme nochmals gut durchrühren und vorsichtig die steif geschlagene Sahne unterheben.

    Zucker Sirup

    • Alles zusammen aufkochen.

    Buttercreme >>> direkt zum Video "Buttercreme Grundrezept"

    • Die Butter (Raumtemperatur) mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Danach das Eigelb und den Samen der Vanilleschote zur Buttermasse geben. Anschliessend weiter schlagen, bis eine homogene helle Masse entsteht. Danach die Creme sofort weiterverarbeiten.

    Fertigstellung der Marienkäfer Motivtorte

      Variante I

      • Kuchen und Füllung aufstapeln und dann zu einer Halbkugel schnitzen. Anschliessend die Torte mit Buttercreme einstreichen und schön glätten.
        Vorteil dieser Variante: Das Vorgehen ist grössenunabhängig, so dass du auf keine Kuchenform angewiesen bist.
        Nachteil dieser Variante: Du hast Kuchenabschnitte, die du allerdings weiterverwenden kannst.

      Variante II

      • Du backst den Kuchen in einer entsprechenden Halbkuchen-Backform, schneidest sie auf füllst sie lagenweise. Anschliessend die Torte mit Buttercreme einstreichen und schön glätten.
        Vorteil dieser Variante: keine Kuchenabschnitte.
        Nachteil dieser Variante: Du bist auf eine entsprechende Kuchenform angewiesen.
      • Wähle die für Dich geeignete Variante und überziehe die mit Buttercreme oder Ganache eingestrichene Torte mit dünn ausgerolltem rotem Rollfondant. Danach die Torte auf ein passendes Cakeboard absetzen.
      • Aus dünn ausgerolltem schwarzen Rollfondant einen Kreis im Durchmesser der Torte ausstechen und etwa einen Viertel davon abschneiden. Danach die verbleibenden 3/4 des Fondantkreises mit etwas Zuckerkleber auf die Torte kleben.
      • Anschliessend die obere Mitte dieses schwarzen Halbkreises messen und von da bis zum anderen Ende der Torte mittig einen zirka 1 cm breiten schwarzen dünn ausgerollten Fondantsstreifen mittig kleben. Dann aus dem restlichen ausgerollten schwarzen Rollfondant kleine Kreise ausstechen und ebenfalls mit etwas Zuckerkleber auf die Torte kleben. Dabei darauf achten, dass die beiden Seiten spiegelverkehrt identisch dekoriert sind.
      • Danach weissen Rollfondant dünn ausrollen und zwei Ovale für die Augen ausstechen. Diese mit etwas Zuckerkleber auf die Torte kleben. Anschliessend aus schwarzem Rollfondant etwas kleinere Ovale ausstechen und als Pupillen auf die Augen kleben. Und nochmals ein weisses Oval ausstechen, dieses nach Torte kleben.
      • Aus etwas rosa Rollfondant eine kleine Kugel formen, leicht in die Länge formen und als Nase auf die Torte kleben. Als Fühler zwei Oreo-Kekse aufschneiden und etwas flüssige weisser Schokolade darauf geben. Danach einen zurecht geschnitten schwarzen Strohhalm ebenfalls mit flüssiger weisser Schokolade darauf kleben und mit einem Oreo-Deckel abschliessen. Die Fühler gut antrocknen bzw. die Schokolade anziehen lassen und erst dann in die Torte stecken. Zum Schluss noch zwei weisse Zuckerperlen als Lichtschimmer in die Augen setzen.

      Video

      Nutrition*

      Kalorien: 584kcalKohlenhydrate: 73gEiweiss: 7gFett: 30g

      *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

      Kuchengrösse

      Du benötigst einen kleineren oder grösseren Kuchen? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

      Häufig gestellte Fragen

      Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

      Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Search
      Generic filters

      Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

      Hello sweety - der Zucker der Zukunft

      Marcel Paa - einfach lernen

      DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

      Marcel Paa - einfach shoppen

      Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

      Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

      kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

      Für alle Schweizer und Liechtensteiner

      Für alle ausserhalb der Schweiz

      Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

      Hello sweety - der Zucker der Zukunft

      Marcel Paa - einfach lernen

      DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

      Marcel Paa - einfach shoppen

      Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

      Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

      kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

      NEWSLETTER

      Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
      und zusätzlich von drei super Geschenken!