03/04/24

Irisches Sodabread

Das traditionelle irische Sodabread wird ganz ohne Hefe oder Sauerteig gebacken: ein wirklich köstliches Brot, welches man probiert haben muss!
4.40 from 28 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare Vorteig: 12 Std.
Stückgare keine

Mengenberechnung

1 Brot
Backdauer keine
Backtemperatur 250 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Vorteig

  • 500 g Buttermilch
  • 250 g Weizen Vollkornmehl
  • 250 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 100 g Haferflocken

Hauptteig

  • Vorteig
  • 10 g Salz
  • 8 g Natron (alternativ: Backpulver)
  • 25 g Butter (weich)

Anleitungen
 

Vorteig

  • Das Mehl und die Haferflocke zur Buttermilch in eine Schüssel geben und alles klumpenfrei verrühren.
  • Den Vorteig zudecken und über Nacht (12 Std.) im Kühlschrank quellen lassen.

Brotteig

  • Den Backofen mit einem Gusseisentopf (inkl. Deckel) auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine gut durchmischen.
  • Danach den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben 2-3x über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu bekommen.
  • Dann die Teigkugeln grosszügig mit Mehl stauben und mit einem scharfen Messer übers Kreuz einschneiden.

Backen

  • Den Topf aus dem Ofen nehmen, Deckel entfernen und den Teigling vorsichtig darin absetzen.
  • Den Deckel wieder aufsetzen und den heissen Topf zurück auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens geben.
  • Das Brot im Topf ca. 40 Min. backen

Video

Nährwerte

Einheit: 1Brot | Kalorien: 2536kcal | Kohlenhydrate: 372g | Eiweiss: 84g | Fett: 53g

Deine Notizen

Weitere Rezepte zu Broten aus aller Welt

Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie eingepackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Backbleche, Töpfe und Co.

Welche Möglichkeiten des Brotbackens mit Gusseisentopf, Glashaube, Bleche usw. Du im normalen Haushaltsofen hast, zeige ich Dir in diesem Beitrag.

Ofen bedampfen

Tipps und Tricks wie Du Deinen Ofen bedampfen kannst, findest Du hier und Hinweise zu meinem Ofenbedampfer hier.

Brotgrösse

Grundsätzlich können aus allen meinen Rezepten zu Kleinbrote (Semmel, Brötchen) auch sog. Grossbrote, also Brote (und natürlich auch aus den Grossbroten Brötchen) gebacken werden. Hierzu kann die Backtemperatur so belassen werden, allerdings muss die Backzeit je nach Grösse der Brote angepasst werden. Die untenstehenden Werte sind Richtwerte, jeder Ofen backt wieder anders:

Als Faustregel gilt:

Teiggewicht MinutenTeiggewichtMinuten
40-200 g25-30 Min.300-600 g30-40 Min.
600-900 g40-50 Min.900-1200 g50-60 Min.

Wenn Du auf die Unterseite des Brotes klopfst und es sich „hohl“ anhört, dann ist es fertig gebacken. Wenn es allerdings dumpf klingt, sollte es noch 5-10 Minuten gebacken werden.

Mehl austauschen

Du möchtest das im Rezept verwendete Mehl durch ein anderes ersetzen? Beachte hierzu bitte meinen Beitrag zu den Mehltypen.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Brot Fachkunde - Online-Kurs

59.90 CHF  inkl. MwSt.

Zum SCHWEIZER Shop

WILFA ProBaker Küchenmaschine KM1B-70 schwarz (602030)

Marcels Profi-Brotmesser (25 cm / Thuja-Wurzelholz)

Zum Deutschen Shop

Marcels Profi-Brotmesser (25 cm / Thuja-Wurzelholz)

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

10 Antworten

  1. 5 Sterne
    Hallo, gestern zum Frühstück gebacken.
    War sehr gespannt, backe sonst nur mit LM und/oder wenig Hefe.
    Die Kombi Buttermilch, Vollkorn und Haferflocken gefiel mir.
    Jetzt meine Frage:
    Es ist gut aufgegangen, habe es nach 35min aus dem Topf geholt und 20 min weiter gebacken, bei 220.
    Ich hatte aber „rohe“ Stellen im Brot, aber nicht in der Mitte, sonder oben und unten.
    Mein Verdacht, das Backpulver war nicht gleichmäßig verteilt. Knetzeit: 7min
    Gruß Wilfried
    P.S. sehr schöne Rezepte, habe schon einige nachgebacken.

    1. Also geschmacklich hat es mich nicht so überzeugt. Es war relativ trocken und schmeckte ein wenig fad. Ich bleibe lieber beim Sauerteig bzw. mit Hefe gebacken. Versuch macht klug 🙂

    2. Hallo Ramona, ich sehe du hast das Brot im Römertopf gebacken. Hast du den Römertofp mit dem Brot in den kalten Ofen getan?
      Viele Grüße, Claudia

    1. 5 Sterne
      Hallo Astrid, man kann Sojajoghurt mit einem Pflanzendrink wie Hafer oder Mandel und etwas Zitronensaft vermengen, etwas ziehen lassen und fertig ist der Ersatzt für Buttermilch veganer Art.

  2. 5 Sterne
    Eine tolle Idee, doch wir bleiben lieber bei Sauerteig und Hefe das ist einfach ein besserer Geschmack.Ich habe es im ovalen Topf gebacken.
    Trotzdem lieben Dank in die Schweiz aus dem Schwabenländle.

4.40 from 28 votes (23 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten