· 

UrDinkel Osterfladen

Rezept mit Video

Ich liebe diesen unkomplizierten, köstlichen und typisch schweizerischen Osterfladen (Reiskuchen) und freue mich jedes Jahr wieder darauf!

Weiter Videos und Rezepte zu Festtagsgebäcke


Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit UrDinkel entstanden. „UrDinkel“ ist ein Schweizer Label, das einem strengen Pflichtenheft unterliegt. Hier bekommst Du alle Informationen, rund um das Produkt UrDinkel.

Rezeptmenge:

für 1 Kuchenform von 28 cm Durchmesser

UrDinkel Milchreis

Zutaten:

10 g Butter

50 g Bio UrDinkel Kernotto

80 g Milchreis

400 g Vollmilch

Zubereitung:

Die Butter in einem grossen Kochtopf auf dem Herd schmelzen. Danach den Kernotto und den Milchreis dazu geben und alles etwas anschwitzen. Anschliessend das Ganze mit der Milch ablöschen, gut durchrühren und auf kleiner Stufe zugedeckt köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder etwas rühren und den Reis ca. 30 Min. ziehen lassen bis die Milch eingekocht und vom Reis aufgenommen wurde. 

Danach den Reis in eine Schüssel umfüllen, mit Frischhaltefolie direkt auf dem Milchreis zudecken und im Kühlschrank gut auskühlen lassen.

Tipp: Den Milchreis, sowie der Mürbeteig lassen sich problemlos am Vortag vorbereiten.

UrDinkel Mürbeteig

Zutaten:

150 g UrDinkelmehl hell (Dinkelmehl Type 630)

90 g Butter, weich

60 g Zucker

1 Eigelb

1 Prise Salz

Etwas Zitronenabrieb


UrDinkel Osterfladen

Zubereitung: 

Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und mit den Händen in der Mitte eine Mulde formen. Danach alle restlichen Zutaten in die Mulde geben und alles zusammen zu einem glatten Teig verkneten.  

Den Teig in ein Teigtuch oder Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank bei 2-5 Grad mind. 30 Min. gut durchkühlen lassen.

Milchreis Füllung

Zutaten:

1 Vanilleschote, Samen

50 g Zucker

1 Eiweiss

2 Eier

120 g Mandeln, gemahlen & geschält

UrDinkel Milchreis

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf den Milchreis in die Küchenmaschine geben und für etwa 10 Min. cremig aufschlagen. Danach diese Masse zum vorbereiteten Milchreis geben und alles zusammen vorsichtig mischen. 

Osterfladen / Osterkuchen Fertigstellung

Zutaten:

UrDinkel Mürbeteig

UrDinkel Milchreis

20 g Aprikosenmarmelade

1 Handvoll Rosinen

Zubereitung:

Die Kuchenform gut ausbuttern und bemehlen. Den Backofen auf 170° Grad Ober-\Unterhitze vorheizen. 

Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und etwas geschmeidig kneten, damit er sich gut ausrollen lässt. Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas grösser als das Kuchenblech  ausrollen und dabei immer wieder etwas lösen, damit er nicht an der Arbeitsfläche klebt. 

Anschliessend die vorbereitete Kuchenform mit dem Teig auslegen, den überschüssigen Teig am Rand mit einem Messerrücken abstreifen und den Boden mit einem Teigstupfer stupfen oder mit einer Gabel Löscher einstechen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig beim Backen Blasen wirft. 

Den Teigboden mit etwas Aprikosenmarmelade bestreichen und mit den Rosinen belegen.

Anschliessend die Milchreis-Masse gleichmässig in die vorbereite Form geben und etwas glatt streichen.

Backen:

Die Kuchen für 40-50 Min. bei 170° Grad Ober-\Unterhitze goldgelb backen. Nach dem Backen den Kuchen für ein paar Min. stehen lassen und danach auf ein mit Backpapier belegtes Blech stürzen und die Form entfernen. Dadurch bekommt er eine gerade Oberfläche.

Nach dem vollständigen Auskühlen den Kuchen wieder zurückdrehen. Danach die Hasenschablone auf den Kuchen legen und vollstàndig mit Puderzucker stauben. Anschliessend die Schablone entfernen und bei Bedarf den Kuchen mit ein paar Zuckereiern und\oder essbaren Blüten dekorieren.

Vorlage\Template

Download
Osterkuchen - Schablone Hase.jpg
JPG Bild 19.7 KB

Gut zu wissen

Im Sinne von STOP FOODWASTE kannst Du mit der ausgekratzten Vanilleschote selber Vanillezucker herstellen :-) >>> hier findest Du den entsprechenden Beitrag "Vanillezucker selber machen"

Bezugsquellen

Weitere interessante Links