· 

Ninja Turtles Torte

Rezept mit Video

Garantiert ein Riesenhit und Hingucker bei jeder Kinder Geburtstagsparty.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Helles Biskuit

Rezeptmenge:

Für einen Tortenring mit 24 cm Durchmesser

Zutaten für helles Biskuit:

6 Eier

210 g Zucker

210 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

Ninja Turtles Torte

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren, bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss. 

Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

Backen: 

Den Biskuitboden bei 190 Grad ca. 18-25 Min. 


Vanillecreme / Patisseriecreme / Pudding

Zutaten:

3 Eigelbe

75 g Zucker

40 g Stärke (Weizenstärke oder Maisstärke)

330 g Milch

1 Vanilleschote, ausgekratzt

300 g Sahne

Zubereitung:

Eigelb, Zucker und Stärke gut vermischen. Die Milch und den Samen der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen, zur Eigelbmasse geben und durch ständiges Rühren alles gut vermengen. Um eine intensivere Bindung zu erreichen, die Schüssel über einem heissen Wasserbad auf dem Herd nochmals erwärmen und ständig weiter rühren. Dabei aufpassen, dass die Creme nicht kocht, da sonst das Eiweiss gerinnt und die Masse Klumpen bekommt. Die fertige Vanillecreme mit einer Folie (direkt auf die Creme) abdecke und für 2-3 Std. kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Die kalte Vanillecreme nochmals gut durchrühren und vorsichtig die steif geschlagene Sahne unterheben.


Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall zuerst mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.


Zucker Sirup

Zutaten:

100 g Wasser

200 g Zucker

Zubereitung:

Alles zusammen aufkochen.


Zuckerkleber

Zutaten:

1 g CMC

30 g abgekochtes Wasser

Zubereitung:

CMC Pulver und Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, gut umrühren und das Glas verschliessen. Nochmals gut schütteln und mindestens 24 Std. ruhen lassen.


Fertigstellung der Ninja Turtles Torte

Vorbereitung Dekoration:

Im Internet den gewünschten Turtles-Kopf suchen. Diesen in der Grösse der Torte ausdrucken und ausschneiden.

Vorbereitung Torte:

Das vollständig ausgekühlte Biskuit in drei Lagen schneiden und stapeln. Danach die vorbereite Turtles-Schablone auflegen und den Konturen nach die Torte zurechtschneiden. Die einzelnen Lagen wieder auseinander nehmen. Als erstes die unterste Lage mit Zuckersirup tränken. Die Vanillecreme in einen Spritzbeutel füllen, den Biskuitboden mit einer Schicht Vanillecreme bedecken, den zweiten Biskuitboden auflegen und etwas andrücken. Auch diese Lage wieder mit Zuckersirup tränken und mit Vanillecreme bedecken. Den letzten Biskuitboden auflegen und wiederum leicht andrücken. Zum Schluss die ganze Torte mit Buttercreme einstreichen, schön glatt streichen und für 2-3 Std. kühl stellen. In der Zwischenzeit das Cakeboard vorbereiten.

Vorbereitung Cakeboard:

Das Cakeboard mit dünn ausgerolltem grauem Rollfondant eindecken. Den überschüssigen Fondant noch nicht abschneiden. Eine Prägematte mit Mauermuster auf das Cakeboard legen und mit einem Rollholz gut andrücken. Das ganze Cakeboard auf diese Art bearbeiten. Jetzt den überschüssigen Fondant abschneiden. Bei Bedarf mit schwarzer Airbrushfarbe eine Schattierung aufspritzen. Alternativ dazu kann auch schwarze Pulverfarbe verwendet werden.

Fertigstellung Torte:

Aus der Turtles Papierschablone den Mund ausschneiden, auf dünn ausgerollten schwarzen Rollfondant legen und den Rollfondant entsprechend zurecht schneiden. Anschliessend mit Hilfe der Papierschablone den schwarzen Rollfondant-Mund auf die Torte platzieren. Danach die ganze Torte mit grünem Rollfondant überziehen und schön glätten.

Danach mit Hilfe der Papierschablone mit einem scharfen Messer oder Skalpell den Mund aus dem grünen Rollfondant ausschneiden und vorsichtig entfernen, so dass der schwarze Untergrund zum Vorschein kommt. Dabei darauf achten, dass du nicht zu tief in den Fondant schneidest. Mit einem Modelliertool die entsprechenden Mundkanten etwas abrunden.

Blauen Rollfondant dünn ausrollen und mit Hilfe der Papierschablone die Augenbinde des Turtles ausschneiden. Dabei links und rechts der Maske mind. 10 cm länger ausschneiden, damit diese auf die Tortenränder bedeckt. Zur besseren Positionierung auf der Torte, die Papierschablone zurecht schneiden und auf die Torte legen. Danach die Augenbinde auf die Torte kleben. Danach den überschüssigen Fondant an der Tortenrändern abschneiden. Zwei kleine blaue Rollfondantstränge formen und als Augenlider unter die Augenmaske legen.

Danach die Augenmaske an der einen Tortenrandkanten mit einem Punkt und drei wilden Stränge aus blauem Rollfondant abschliessen. Anschliessend mit einem ovale Kreis in der Grösse der Augen die blaue Augenmaske markieren und die ausgestochenen Teile entfernen. Aus weissem Rollfondant  in derselben Grösse Ovale ausstechen und in den frei gewordenen Platz in der Augenbinde kleben.

Aus schwarzem Rollfondant einen dünnen Strang rollen und unterhalb der blauen Augenmaske platzieren (Andeutung der Nase).  Dann aus dünn ausgerolltem schwarzen Rollfondant die Pupillen ausstechen und auf die Torte kleben. Mit etwas weissem Rollfondant die Lichtschimmer der Augen formen und aufkleben. 

Für die Zunge roten Rollfondant dünn ausrollen eine Zunge gemäss Papierschablone ausschneiden. Die Zunge in den Turtles-Mund kleben und mit einem Modelliertool leicht einkerben. Anschliessend die Augenmaske links und rechts ebenfalls leicht einkerben. 

Bezugsquellen

Weitere interessante Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 0