· 

3-stöckige Topsy Turvy Hochzeitstorte

Rezept mit Video

Diese klassische und elegante Topsy Turvy Hochzeitstorte besticht durch ihre einfache Eleganz!

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Biskuits und Füllungen

Zutaten:

Drei runde Biskuitböden - gefüllt nach Wahl -  mit 10 cm Höhe bereitstellen

Buttercreme

Weisser Rollfondant

Schwarze Lebensmittelfarbe Paste (am Vortag einfärben)

Royal Icing

Schwarzes Satinband

10-12 rote Rosen

10-12 Strohhalme für die Rosen

Mögliche Füllungen:

Ananas Royal Mousse

Zitronen Mousse

Schokoladen Mousse

Fertigstellung der Torte

Vorbereitung:

3-stöckige Topsy Turvy Hochzeitstorte

Die kleinste Torte, bei einer Höhe von 8 cm, auf einer Seite markieren und oben keilartig schräg, von 10 auf 8 cm Höhe abschneiden. Das abgeschnitten Stück umgekehrt wieder auf die Torte legen, damit diese noch mehr Neigung bekommt. Danach die ganze Torte mit Buttercreme einstreichen, schön glätten und kühl stellen.

Eine weitere Torte nehmen und mit einem Tortenring die Grösse der mittleren Torte markieren. Auch bei dieser Torte zirka 2 cm, von der einen auf die andere Seite, schräg abschneiden. Aus dem abgeschnittenen Keil, auf einer Seite der Torte, einen abgeschrägten Rahmen von 2 cm Höhe setzen. Anschliessend die ganze Torte mit Buttercreme einstreichen, schön glätten und kühl stellen.

Zum Schluss mit der grössten Torte gleich verfahren. wie mit der mittleren Torte. Das heisst, oben einen Keil ausschneiden und einen schrägen Rahmen auf der Torte bilden. Danach die ganze Torte mit Buttercreme einstreichen, schön glätten und kühl stellen. Anschliessend werden alle Torten mit weissem Rollfondant überzogen und geglättet.

Dekorieren der Torten:

Die gewünschte Dekorationsfolie mit einem feuchten Lappen leicht abtupfen und um den Tortenrand der untersten grössten Torte legen. Danach mit dem schwarz eingefärbten Royal Icing, mit Hilfe der Folie, den Tortenrand dünn schablonieren. Dabei am besten von unten nach oben schablonieren. Danach das Royal Icing etwas antrocknen lassen. Anschliessend, bei der obersten kleinsten Torte, genau gleich vorgehen und den Tortenrand mit der gewünschten Folie schablonieren. Auch hier das Royal Icing etwas antrocknen lassen.

Zusammenstellen der Torte

In die unterste grösste Torte eine vorbereitete SPS-Platte mit Säulen stecken und die mittlere Torte vorsichtig daraufsetzen. Darauf achten, dass bei der höheren Seite der unteren Torte nun die tiefere Seite der oberen Torte platziert wird.

Die zweite vorbereitete SPS-Platte mit Säulen in die mittlere Torte stecken. Die kleinste Torte vorsichtig daraufsetzen. Auch hier darauf achten, dass bei der höheren Seite der unteren Torte, nun die tiefere Seite der oberen Torte platziert wird.

Alle drei Tortenböden mit einem schwarzen Satinband abschliessen. Die Rosen kürzen, die Stiele in je einen Strohhalm stecken und unten in Kuvertüre tauchen, um sie zu verschliessen. Die Rosen mit den Strohhalmen auf der Torte platzieren. Darauf achten, dass die Nahtstellen des Satinbandes verdeckt werden. Zum Schluss die Torten mit etwas Glitzerpulver bepinseln.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0