Search
Generic filters
Mini Törtchen Rudolf the red nosed reindeer- Rezept Marcel Paa

 

Mini Törtchen Rudolf the red nosed reindeer

Dieses Rezept für Mini Törtchen Rudolf the rednosed reindeer ist ideal zur Verwendung von Kuchenabschnitten- und Resten (gegen Foodwaste).
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Backdauer ca. 20-30 Min.
Backtemperatur 190 Grad Umluft

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Schokoladen Kuchen 24 cm Durchmesser

  • 330 g Butter
  • 330 g Zucker
  • 6 Eier
  • 330 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
  • 25 g Kakaopulver
  • 10 g Backpulver

Ganache

  • 500 g Sahne
  • 500 g Kuvertüre, zartbitter

Royal Icing

  • 2 Eiweiss
  • 250 g Puderzucker

Zuckerkleber

  • 1 g CMC Pulver
  • 30 g Wasser abgekocht

Weitere Zutaten

  • Marzipan
  • Rollfondant, weiss
  • Rollfondant, braun
  • Rollfondant, rot
  • Lebensmittelfarbe
  • Marzipan

Anleitungen
 

Schokoladen Kuchen >>> direkt zum Video „Schokoladen Kuchen

  • Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Butter (Raumtemperatur) mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier einzeln dazugeben.
  • Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und unter die Masse mischen. Nicht zulange Rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Einen Tortenring auf ein mit Backpapier belegte Blech geben und die Masse einfüllen.

Backen

  • Den Schokoladenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Umluft ca. 20-30 Min. backen.

Ganache >>>direkt zum Video „Ganache Grundrezept

  • Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad auflösen. Danach die Sahne (Raumtemperatur) mit dem Gummischaber unter die aufgelöste Kuvertüre mischen und gut unterziehen.

Royal Icing >>>direkt zum Video „Royal Icing Grundrezept

  • Das Eiweiss und den Puderzucker in eine Küchenmaschine geben und 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee schlagen.

Zuckerkleber

  • Das CMC Pulver und das Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, gut umrühren und Glas gut verschliessen. Anschliessend nochmals gut schütteln und mindestens für 24 Std. ruhen lassen.

Fertigstellung der Mini Törtchen

    Vorbereitung Dekoration

    • Den braunen Rollfondant dünn ausrollen und mit Frischhaltefolie abdecken. Durch die Folie hindurch zwei Ovale in unterschiedlichen Grössen für den Kopf ausstechen. Durch die Frischhaltefolie bekommen die Teile einen leichten 3D-Effekt mit leicht abgerundeten Kanten. Am kleineren Oval einen winzigen Halbkreis wegschneiden, damit du einen schönen Übergang zwischen den beiden Teilen bekommst.
    • Ebenfalls durch die Folie durch mit einer Lochtülle zwei kleine Ohren ausstechen, etwas zurecht formen und mit einem Balltool leicht markieren. Aus rotem Rollfondant eine grosse Kugel für die Nase formen und mit dem Zuckerkleber leicht unterhalb der Nahtstelle, zwischen kleinem und grossem Oval, ankleben.
    • Mit einem Modelliertoll (Halbkreis) seitlich des grossen Ovals einen Mund einkerben und die Mundwinkel markieren. Mit Royal Icing zwei grosse Augen auf das kleinere Oval spritzen und kurz antrocknen lassen. Danach mit braunem Royal Icing auf eine Platte das Geweih spritzen und gut antrocknen lassen. Danach die Pupillen mit braunem Royal Icing auf die Augen spritzen.

    Vorbereitung Törtchen

    • Pro Törtchen 4 kreisförmige Lagen Kuchen ausstechen. Die einzelnen Lagen mit Ganache füllen und stapeln. Anschliessend den Rand der Törtchen ebenfalls grob mit Ganache einstreiche und das oder die Törtchen kühl stellen.
    • Aus dünn ausgerolltem Marzipan Kreise in der Grösse der Törtchen ausstechen und auf die Oberflächen der Törtchen legen. Anschliessend den Rand der Törtchen nochmals mit Ganache einstreichen. Danach die Törtchen mit rotem Rollfondant eindecken und schön glätten.

    Finish

    • Mit einem grösseren Ausstecher aus dünn ausgerolltem weissen Rollfondant Kreise ausstechen. Danach mit einem scharfen Messer (Skalpell) die Kanten unregelmässig wellenartig ausschneiden. Allenfalls die Kanten noch etwas langziehen, um Eiszapfen zu simulieren. Die Kreise auf die Törtchen legen und an der Seite etwas nach unten streichen.
    • Mit einem weissen Satinband die Törtchen am unteren Rand abschliessen und das Band mit Royal Icing ankleben. Zum Schluss den vorbereiteten Rudolf mit Zuckerkleber auf die Törtchen kleben und bei Bedarf mit etwas Glitzer bestreuen.

    Video

    Gut zu wissen

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite "FAQ - Häufig gestellte Fragen" findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ - Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Nutrition*

    Kalorien: 7126kcalKohlenhydrate: 684gEiweiss: 63gFett: 482g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle Schweizer und Liechtensteiner

    Für alle ausserhalb der Schweiz

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!