27/10/17

 

Orangengipfel aus Blätterteig

Diese fruchtigen Orangengipfel aus selbstgemachtem Blätterteig sind sowas von blättrig, knusprig und haben ein grosses Suchpotential!
5 from 2 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare Blätterteig: 6 Std. im Kühlschrank
Stückgare 1 Std.

Mengenberechnung

8 Stück
Backdauer ca. 15-20 Min.
Backtemperatur 190 Grad Umluft

Zutaten
  

für dieses Rezepte werden etwa 500 g Blätterteig benötigt

    Blätterteig

    • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
    • 200 g Butter
    • 250 g Wasser kalt
    • 12 g Salz

    zum Eintourieren

    • 200 g Butter kalt

    Orangen Curd

    • 3 Orangen, Saft
    • 130 g Zucker
    • 1 Orange, Saft
    • 3 Eier
    • 40 g Weizenstärke (alternativ: Maisstärke)
    • 40 g Butter Raumtemperatur

    Fertigstellung der Orangengipfel

    Dekoration

    • Kuvertüre, weiss
    • Kuvertüre, milch
    • Orangenzesten

    Anleitungen
     

    Blätterteig >>> hier direkt zum Video „Butter Blätterteig Grundrezept

    • Mehl und Butter in die Küchenmaschine geben. Danach das Ganze zirka 5-10 Min. gut verreiben. Das Salz zum Wasser geben und auflösen. Das zweite Stück Butter längs halbieren und die zwei Stücke nebeneinanderlegen. Das Wasser in die Mehl-Butter-Mischung geben. Nur noch kurz zu einem Teig mischen (nicht kneten).
    • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig darauf legen und zu einer Kugel formen. Dann kreuzweise einschneiden. Die entstandenen Ecken ausziehen und ein Kreuz ausrollen. Die vorbereitete Butter in die Mitte des Kreuzes legen und vollständig mit dem Teig einpacken.

    Tourieren

    • Den Teig mit dem Rollholz gleichmässig flachdrücken/schlagen. Anschliessend den Teig zu einem Rechteck von ca. 8-10 mm Dicke ausrollen.
    • Dem Teig eine doppelte Tour geben. Das heisst, die beiden Enden der Längsseite in die Mitte des Teiges umlegen. Danach dieses Stück nochmals in der Mitte übereinanderlegen.
    • Anschliessend den Teig in Frischhaltefolie packen für mindestens 1 Std. kühl stellen
    • Danach den Teig erneut ausrollen (in die andere Richtung als beim ersten Mal).
    • Anschliessend die zweite Tour geben, wie beim ersten Mal. Dann diesen Vorgang wiederholen. Anschliessend den Teig wieder in Frischhaltefolie packen und für mindestens 1 Std. kühl stellen.
    • Dann den Teig erneut ca. 8-10 mm dick ausrollen (in die andere Richtung wie beim letzten Mal). Anschliessend die vierte Tour geben wie beim letzten Mal (Total 4 x eine doppelte Tour geben).
    • Den Teig wiederum in Frischhaltefolie packen und über Nacht kühl stellen.

    Orangen Curd

    • Den Saft von drei Orange mit dem Zucker kurz aufkochen. In der Zwischenzeit der Saft einer weiteren Orange in eine Schüssel pressen. Anschliessend 3 Eier und die Stärke zum Orangensaft geben, gut verrühren.
    • Dann die Orangen-Stärke-Mischung zum aufgekochten Orangensaft geben und unter ständigem Rühren das Ganze nochmals aufkochen, bis es schön bindet.
    • Zum Schluss die Butter unter die gebundene Masse heben und mit einer Folie (direkt auf der Curd) zudecken und 3-4 Std. kühl stellen.

    Fertigstellung der Orangengipfel

    • Den gut gekühlten Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche auf ca. 3 mm dick ausrollen. Dabei den Teig immer wieder leicht lockern, damit er nicht auf der Arbeitsfläche klebt.
    • Dann mit einem grossen Ring einen Kreis ausstechen und mit einem Pizzaschneider in 8 gleich grosse Stücke teilen.
    • Bei jedem Dreieck etwas Orangen Curd auf den hinteren, breiten Teil der Teigstücke streichen.
    • Danach ein Ei mit dem Salz und dem Zucker aufschlagen und mit einem Pinsel die Schnittkanten des Teiges damit einstreichen.
    • Die eingestrichenen Teiglinge von der breiten Seite her satt aufrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem aufgeschlagenen Ei bestreichen.
    • Danach die Orangengipfel mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und bei Raumtemperatur 1 Std. abstehen lassen.
    • Zwischenzeitlich den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.

    Backen

    • Die Gipfel im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Umluft zirka 15-20 Min. backen..
    • Nach dem Backen die Orangengipfel auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

    Dekoration

    • Die beiden Kuvertüren getrennt voneinander auf je einem heissen Wasserbad auflösen.
    • Danach die gut ausgekühlten Orangengipfel mit der aufgelösten Kuvertüre filieren, d.h. feine Streifen darüber ziehen.
    • Zum Schluss noch ein paar Orangenzesten darüber streuen.

    Video

    Nährwerte

    Einheit: 1Stück | Kalorien: 653kcal | Kohlenhydrate: 45g | Eiweiss: 6g | Fett: 51g

    Deine Notizen

    Weitere Süssgebäcke klein
    Blätterteigabschnitte

    Teigabschnitte niemals zusammenkneten, sondern nur zusammen drücken, aufeinanderlegen und nochmals ausrollen. Werden die Abschnitte wieder zusammen geknetet, verursacht dies einen Triebverlust im Teig und somit eine unregelmässige Form des Gebäcks. Die Teigabschnitte können ausgezeichnet zum Beispiel zur Erstellung von Aperogebäcke oder für gefüllte Blätterteiggebäcke verwendet werden.

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Aktuelle Backkurse

    Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

    149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

    Feingebäck - Online-Kurs

    49.90 CHF  inkl. MwSt.

    Zum SCHWEIZER Shop

    Zum Deutschen Shop

    Pizzarad

    Kuchengitter 40x30 cm

    Kunststoff Rollholz 50 cm

    Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

     

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating




    Lerne, wie ein Profi zu backen

    7-Tage kostenlos testen

    Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

    Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

    hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Erfahre mehr darüber

    Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

    Zu meinen Rezepten