· 

Williams Birnen Torte - Sahnetorte mit Schnaps

Rezept mit Video

Williams Birnen Torte für alle, die gerne eine fruchtige Torte mit etwas Pfiff mögen.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Helles Biskuit

Rezeptmenge:

Für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser

Zutaten:

6 Eier

210 g Zucker

210 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

Williams Birnen Torte - Sahnetorte mit Schnaps

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss. 

Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

Backen:

Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 18-25 Min. backen.

Nach dem Backen auf ein Backpapier stürzen, damit die Oberfläche schön flach bleibt. Nach dem Auskühlen kann das Biskuit ausgeformt werden.


Williamscreme

Zutaten:

3 Eigelbe

40 g Zucker

30 g Williamsbirnen Schnaps (40% Alkohol)

7 g Gelatine

400 g Sahne

Zubereitung:

Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann das Eigelb, Zucker und Williams in eine grosse Schüssel geben und glatt rühren.

Danach die Sahne schön steif schlagen und zur Seite stellen.

Die eingeweichte Gelatine in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren auflösen. ACHTUNG: nur bei knapp 40 Grad auflösen, sonst verbrennt sie.

Die aufgelöste Gelatine zur Eigelb-Masse geben und die geschlagene Sahne in zwei Intervallen vorsichtig unter die Masse ziehen.

Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste diese auf jeden Fall vorher mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.


Fertigstellung der Williamsbirnen Torte

Weitere Zutaten:

300 g Williamsbirnen aus der Dose

Zubereitung:

Eine Lage eines 18 cm Biskuitboden in einen Tortenring mit 20 cm Durchmesser mit Randfolie ausgekleidetem Ring legen. Die Williamscreme mit einem Spritzbeutel in die Form füllen. Darauf achten, dass keine Hohlräume entstehen. 

Die Williamsbirnen längs halbieren und und auf der Creme verteilen. Danach die restliche Creme, bis zum Rand des Tortenringes, einfüllen und glattstreichen. Die Torte über Nacht in den Tiefkühler stellen.

Am nächsten Tag, die Oberfläche der Williamsbirnen Torte mit eingefärbtem Piping Gelee übergiessen und schön glattstreichen.  Anschliessend mit Schokobirnen und Schlagsahne dekorieren. Die Torte im Kühlschrank auftauen lassen, schneiden und servieren.

Bezugsquellen


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0