18/12/23

Weihnachtszopf

Geniesst die festliche Zeit mit einem köstlichen Weihnachtszopf, verfeinert mit dem warmen Aroma vom Lebkuchengewürz. Ein Hauch von Zimt, Nelken und anderen winterlichen Gewürzen verleiht diesem Zopf eine besondere Note.
Dieses, und viele weitere Rezepte und wertvolle Informationen zu hello sweety findest Du auf: hello sweety.
4.36 from 14 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare 60 Min.
Stückgare 10-14 Std. im Kühlschrank

Mengenberechnung

2 Zöpfe
Backdauer 30-35 Min.
Backtemperatur 190 Grad Umluft

Zutaten
  

Hauptteig

  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 200 g Vollmilch (Raumtemperatur)
  • 10 g Salz
  • 10 g Lebkuchengewürz
  • 10 g Frischhefe
  • 40-50 g Sauerteig (optional)
  • 40 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 75 g Butter (Raumtemperatur)
  • 1 Ei

zum Bestreichen

  • 1 Ei

zum Bestreuen

  • Mandeln, gehobelt
  • Hagelzucker

Anleitungen
 

Zum Lebkuchengewürz

  • Da kaum eine Waage so kleine Gewichte messen kann, empfehle ich anteilmässig eine grössere Menge zusammenzumischen und davon 4 bis 4.5 g zu verwenden.
  • Der Anteil an Gewürzen im Lebkuchen macht ungefähr 1% der Gesamtmenge des Teiges aus. Eine Lebkuchengewürzmischung besteht aus: 21% Anis, 13% Gewürznelke, 17% Ingwer, 19% Koriander, 6% Muskat, 2% Kardamom, 21% Zimt.

Hauptteig

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe beginnen zu kneten. Nach ca. 2-3 Min. die Knetgeschwindigkeit erhöhen und den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit 15 Min. weiter kneten.
  • Den Teig in ein Becken legen, zudecken und für 60 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

Portionieren

  • Nach der Gärzeit den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in 6 gleich grosse Stücke von etwa 160 g portionieren.
  • Jedes Teigstück 2-3x über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu bekommen und dann die Teiglinge rund formen.
  • Danach die Teigstücke nach und nach – in mehreren Intervallen – länglich zu je einem Strang vorrollen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und etwa 5 Min. entspannen lassen.
  • Erst jetzt die Teiglinge nach und nach – in mehreren Intervallen – in die richtige Länge rollen. Am besten bemehlst Du die Teiglinge etwas und rollst sie zuerst etwas vor.
  • Dann beginnst Du wieder mit dem ersten Strang, um die Stränge nacheinander in die richtige Länge zu rollen. Dabei die Teigstränge an beiden Enden leicht auslaufen lassen.

Flechten

  • Die ausgerollten Stränge leicht bemehlen und zwei Stränge rechts und ein Strang links auf die Arbeitsfläche legen.
  • Den Aussenstrang rechts legt man innen an den linken Strang, so dass er zum linken Innenstrang wird.
  • Den linken Aussenstrang dann an die rechte Innenseite legen.
  • Nun abwechslungsweise mit dem rechten oder mit dem linken Strang den Zopf zu Ende flechten.
  • Zum Schluss die Zöpfe in eine mit Backpapier ausgelegte Holzbackform legen und noch etwas in Form bringen.
  • Die Zöpfe mit einem verquirlten Ei bestreichen und über Nacht, d.h. für 10-14 Std. in den Kühlschrank stellen.
  • Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.

Fertigstellung

  • Nach der Stückgare die beiden Zöpfe nochmals mit verquirltem Ei bestreichen und mit gehobelten Mandeln und Hagelzucker bestreuen.

Backen

  • Die Zöpfe in die Mitte des vorheizten Backofens schieben und 2 Min. anbacken.
  • Erste dann den Ofen bedampfen und die Zöpfe total 30-35 Min. goldgelb backen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Stück | Kalorien: 1292kcal | Kohlenhydrate: 209g | Eiweiss: 33g | Fett: 39g

Deine Notizen

Weitere Weihnachts-Rezepte

Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Panettone - Online-Kurs

49.90 CHF  inkl. MwSt.

Feingebäck - Online-Kurs

49.90 CHF  inkl. MwSt.

Zum SCHWEIZER Shop

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

3 Antworten

  1. 5 Sterne
    Hallöchen Marcel Paa Team
    Das schaut mega super fluffig…lecker aus…..
    Ob das auch mit Vollkornweizenmehl geht und schmeckt ❓️❓️❓️
    oder wird es dann nicht mehr fluffig weich❓️❓️
    LG Carola
    und
    Danke schon mal im voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten