26/11/18

 

Christstollen Muffins

Diese Christstollen Muffins sind eine leckere und schnell hergestellte Alternative zum Original Christstollen; überzeuge Dich selbst von dieser Mini-Version!
4.48 from 19 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Stockgare Vorteig: 30 Min.
Stückgare 60 Min.

Mengenberechnung

24 Stück
Backdauer ca. 20-25 Min.
Backtemperatur 210 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Fruchtfüllung

  • 60 g Orangeat
  • 200 g Rosinen
  • 50 g Rum (alternative: Fruchtsaft)

Vorteig

  • 195 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 120 g Vollmilch
  • 30 g Frischhefe

Hauptteig

  • Vorteig
  • 280 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 60 g Vollmilch
  • 30 g Zucker
  • 190 g Butter
  • 5 g Salz
  • 5 g Vanillezucker
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 Prisen Kardamom
  • 3 Prisen Muskatnuss
  • 60 g Haselnüsse, ganz
  • eingeweichte Trockenfrüchte

Anleitungen
 

Fruchtfüllung

  • Alle getrockneten Früchte in eine Schüssel geben, mit dem Rum übergiessen und gut mischen. Danach die Mischung mit Frischhaltefolie zudecken und 24 Std. quellen lassen.
  • Tipp: Durch das Quellen lassen der getrockneten Früchte, können diese die Feuchtigkeit aufziehen. Wird auf diesen Schritt verzichtet, ziehen die Früchte die Feuchtigkeit während dem Backen aus dem Teig. Dadurch werden die Gebäcke trockener und weniger lang haltbar.

Vorteig

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben, 2-3 Minuten mischen und diesen Vorteig für 30 Minuten aufgehen lassen.
  • Tipp: Dieser Vorteig hilft der Hefe gut “anzuspringen”. Da es sich bei diesem Rezept um einen sehr reichhaltigen und schweren Teig handelt, braucht die Hefe etwas mehr Zeit, um im Teig wirken zu können.

Hauptteig

  • Alle Zutaten bis und mit der Muskatnuss, der Reihe nach in die Küchenmaschine geben und für 10 Minuten auf kleiner Stufe kneten. In der Zwischenzeit die Haselnüsse in eine Mörserschüssel geben und grob zerkleinern.
  • Anschliessend den Teig mit der “Fensterprobe” prüfen. Wenn du ein kleines Stück des Teiges dünn auseinanderziehst und durch das „Teigfenster "eine Zeitung lesen kannst, dann ist der Teig genügend geknetet und perfekt.
  • Danach die gehackten Haselnüsse und die eingeweichten Früchte, mit dem Rum, zum Teig geben und nur noch kurz unter den Teig ziehen. Den Teig aus der Küchenmaschine nehmen und in 24 Portionen mit zirka 55 g Gewicht aufteilen.
  • Ein Muffinsblech mit Papierförmchen auslegen und in jedes Förmchen die vorbereiteten Teiglinge setzen. Das Blech mit einem Teigtuch oder Küchentuch zudecken und die Teiglinge bei Raumtemperatur 1 Std. aufgehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 210 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Die Muffins bei 210 Grad Ober/Unterhitze zirka 20-25 Min. Nach dem Backen die Muffins aus dem Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Anschliessend mit etwas Puderzucker stauben.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Muffin | Kalorien: 169kcal | Kohlenhydrate: 17g | Eiweiss: 14g | Fett: 5g

Deine Notizen

Weitere Gebäcke und Desserts zu Weihnachten und Silvester

Original Christstollen

Der Original Christstollen wird mit zerlassener Butter bestrichen, im Kristallzucker gewendet und grosszügig mit Puderzucker bestaubt. Dies dient vor allem einer langen Haltbarkeit.

Vanillezucker -Stop Foodwaste

Im Sinne von STOP FOODWASTE kannst Du mit der ausgekratzten Vanilleschote selber Vanillezucker herstellen 🙂 >>> hier findest Du den entsprechenden Beitrag „Vanillezucker selber machen

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Zum Deutschen Shop

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

3 Antworten

  1. Lieber Marcel habe heute deine Stollenmuffins gebacken und muss sagen das sie mir garnicht so schlecht gelungen sind.Sie werden erst mal für eine Woche weg gestellt und dann erst verkostet.Vielen lieben Dank für das Rezept und mache bitte weiter so tolle Sache 😋😚

  2. 4 Sterne
    Hallo, diese kleinen Weihnachtsmuffins sind im 2. Anlauf super geworden, allerdings mag ich den hohen Hefe-Anteil nicht besonders. Wie weit kann ich die Hefe reduzieren, wenn ich z.B. den Vorteig über Nacht gehen lasse und/oder den fertigen Teil lange gehen lasse?
    Danke für einen Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten