· 

Oreo Kuchen

Rezept mit Video

Eine einfache und schnelle Anleitung, wie Du einen leckeren Oreo Kuchen selber machen kannst.

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke



Mürbeteig

Zutaten:

300 g Butter

200 g Zucker

7 g Vanillezucker

80 g Ei

1 Prise Salz

450 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

50 g Kakaopulver

Oreo Kuchen

Zubereitung: 

Die weiche Butter (Raumtemperatur) mit dem Zucker mischen. Danach Eier und Salz mischen und langsam zur Buttermasse geben. Anschliessend das Mehl mit dem Kakaopulver daruntermischen. Alles zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen. Den Teig in Plastikfolie einwickeln und bei 2-5 Grad kühl stellen.

Den gekühlten Schokoladen Mürbeteig auf ca. 5 mm Dicke auswallen und mit der Strukturrolle bearbeiten. Danach 2 Kreise mit 20 cm Durchmesser ausstechen. Anschliessend bei einem Kreis, mit einem kleinen Ausstecher (ca. 12-14 cm Durchmesser), einen Kreis einkerben und mit Buchstaben in der Mitte des inneren Kreises OREO eindrücken. Nur bis zur Hälfte des Teiges eindrücken. Danach am Rand ringsum noch die Kerben markieren.

Backen:

Beide Böden auf ein mit Backpapier belegte Blech legen. und bei 190 Grad Umluft zirka. 15-20 Min. backen.

Schokoladen Kuchen

Zutaten:

330 g Butter

330 g Zucker

6 Eier

330 g Mehl

25 g Kakaopulver

10 g Backpulver

Zubereitung:

Die Butter (Raumtemperatur) mit dem Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier einzeln dazugeben. Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und zusammen unter die Masse mischen. Nicht zu lange Rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Einen Tortenring auf ein mit Backpapier belegte Blech geben und die Masse einfüllen.

Backen:

Ca. 20-30 Min. bei 190 Grad Umluft

Oreo Creme

Zutaten:

3 Päckchen Oreo

100 g Vanillezucker

500 g Sahne, steif geschlagen

5 g Gelatine (1 Teil Gelatine/5 Teile Wasser)

Zubereitung:

Die Oreo grob hacken, mit Vanillezucker mischen und die geschlagene Sahne unterheben.

Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall zuerst mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.


Fertigstellung Oreo Kuchen

Aus der Mitte des Schokoladen Kuchens einen Kreis mit einem Durchmesser von 10 cm ausstechen. Die Oreo-Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Anschliessend den unbeschrifteten Mürbeteigboden umkehren und die Creme, nicht ganz bis zum Rand, auftragen und etwas verstreichen. Danach den Schokoladen Kuchenring auflegen und mit der Creme vollständig füllen. Den freien Rand und die Oberfläche ebenfalls mit der Creme bestreichen und mit dem zweiten Mürbeteigboden abdecken. Den Deckel leicht andrücken und die Hohlräume bzw. den Rand mit Creme füllen und glattstreichen.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Dunst Friedrich (Sonntag, 10 November 2019 18:21)

    Ich wohne in Österreich. In deinem Online-Shop kann ich nicht einkaufen, weil in der Zeile "Land" nur die Option Schweiz gegeben ist. Ich kann mich auch nicht registrieren. Bitte um Rückmeldung. fritz.dunst@bifri.at

  • #2

    Marcel (Mittwoch, 13 November 2019 12:50)

    Zur Zeit versenden wir nur schweizweit.
    Trotzdem herzlichen Dank.