07/04/15

Mürbeteig richtig herstellen

Tipps und Tricks wie Du einen Mürbeteig RICHTIG herstellen kannst; mit geling-sicherem Rezept!
4.34 from 12 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Mengenberechnung

1 Grundteig

Zutaten
  

Mürbeteig

  • 300 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

Anleitungen
 

Mürbeteig

  • Die Butter mit dem Zucker mischen.
  • Danach Eier und Salz mischen, langsam zur Buttermasse geben, das Mehl unterheben und alles zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen.
  • Den fertigen Teig in Plastik einpacken und bei 2-5 Grad kühl stellen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Grundrezept | Kalorien: 4781kcal | Kohlenhydrate: 564g | Eiweiss: 61g | Fett: 255g

Deine Notizen

Weitere Tipps und Tricks zu Kuchen, Torten und Kekse
Anwendungsbereich

Spitzbuben, Sablé, Vanillebretzel, Konfekt

Süsse Butterteige

Der Mürbeteig gehört, neben dem Mailänderli– und dem Zuckerteig, zur Kategorie der “Süssen Butterteige“. Der Unterschied der drei Teige besteht im Butter-Zucker-Verhältnis:

  • Mailänderliteig Butter-Zucker 6:6
  • Zuckerteig Butter-Zucker 4:6
  • Mürbeteig Butter-Zucker 6:4
Haltbarkeit

Die aus einem süssen Butterteig hergestellten Gebäcke (Kekse, Cookies usw.) haben eine Haltbarkeit von ca. 10-15 Tage. Beim Schokomürbeteig können 10% des Mehles durch Kakaopulver ersetzt werden.

Butterteige (Mürbe-, Mailänderli und Zuckerteige) lassen sich problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank und 2-3 Monate im Tiefkühler lagern.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten