17/04/23

Erdbeeren Rhabarber Meringues

Das perfekte Frühlingserlebnis. Diese köstlichen Erdbeeren Rhabarber Meringues sind gefüllt mit einem Hauch von frischen Erdbeeren und saftigem Rhabarber, die eine perfekte Kombination aus süss und sauer
4.64 from 11 votes
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten

Mengenberechnung

12 Stück
Backdauer 2 Std.
Backtemperatur 90 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Erdbeeren-Rhabarber-Creme

  • 350 g Erdbeeren
  • 300 g Rhabarber
  • 1 TL Gourmet Vanillepulver
  • 50 g Vollmilch
  • 160 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 3 Eigelbe
  • 40 g Maisstärke
  • 40 g Butter

Baisermasse - Meringue Masse

  • 3 Eiweiss
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Gourmet Vanillepulver

Fertigstellung

  • 250 g Sahne
  • 25 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • Erdbeeren

Anleitungen
 

Erdbeeren-Rhabarber-Creme

  • Die Erdbeeren und Rhabarber waschen, putzen und in kleinen Stücken mit dem Vanillepulver, der Milch und dem hello sweety in einem Kochtopf auf dem Herd 5-10 Min. weichkochen.
  • Anschliessend das Ganze gut pürieren.
  • Die Maisstärke zu den Eigelben in eine Schüssel geben und klumpenfrei vermischen.
  • Etwa einen Drittel der pürierten Erdbeeren zur Eigelbmasse geben und glatt rühren.
  • Anschliessend diese Masse zurück zu den restlichen Erdbeeren in den Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren aufkochen bis die Masse bindet.
  • Danach den Topf vom Herd nehmen und die Butter unter die Creme rühren.
  • Die Creme in eine Schüssel geben, mit einer Folie direkt auf der Creme zudecken und bis zur Weiterverwendung kühlstellen.

Baisermasse

  • Alle Zutaten in einen Kochtopf unter ständigem Rühren auf dem Herd auf etwa 40°C erwärmen.
  • Anschliessend die Masse in die Küchenmaschine geben und für 10-15 Min. in der Küchenmaschine steif schlagen.
  • In der Zwischenzeit die Schablone zum Dressieren der Spiralen vorbereiten.
  • Hierzu mit einem Ausstecher Kreise von 7 cm mit genügend Abstand auf ein Backpapier zeichnen. Danach ein zweites Backpapier darauf legen.
  • Den Eischnee in einen Spritzbeutel mit einer 6er Lochtülle geben.
  • Anschliessend mit dem Eischnee Spiralen auf das vorbereitete Backpapier spritzen. Dabei in der Mitte des Kreises beginnen und während dem Spritzen den Beutel leicht hochziehen.
  • Danach das Backpapier auf ein Backblech schieben.

Backen

  • Die Meringuemasse im vorgeheizten Backofen bei 90°C Ober-/Unterhitze für ca. 2 Std. backen bzw. trocknen lassen.
  • Danach den Backofen ausschalten und die Spiralen über Nacht im Ofen austrocknen lassen.

Fertigstellung

  • Die Sahne mit dem hello sweety in der Küchenmaschine aufschlagen.
  • Die Creme aus dem Kühlschrank nehmen und ebenfalls nochmals aufschlagen.
  • Danach die aufgeschlagene Sahne unter die Erdbeer-Rhabarbercreme heben.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel mit einer 7er Lochtülle geben und auf die Hälfte der Baiserboden mittig eine kleine Spirale Spritzen.
  • Anschliessend um diese Spirale kleine Tupfen spritzen.
  • In die Mitte auf die kleine Spirale ein paar geschnittene Erdbeeren legen und das Ganze mit einem zweiten Baiserboden bedecken.
  • Zum Abschluss ein Erdbeerstück auf den Baiserdeckel legen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Stück | Kalorien: 222kcal | Kohlenhydrate: 35g | Eiweiss: 3g | Fett: 10g

Deine Notizen

Patisserie & Törtchen

Gefällt Dir dieser Beitrag? Möchtest Du mehr zum Thema „PATISSERIE & TÖRTCHEN“ sehen? Hier findest Du alle Informationen.


Weitere Patisserievarianten
Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Zum SCHWEIZER Shop

Marcels Lochtüllen-Set 8-teilig

Zum Deutschen Shop

Marcels Lochtüllen-Set 8-teilig

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

3 Antworten

    1. 5 Sterne
      Und sehr, sehr hübsch gemacht!
      Bei mir ging’s heut ne Nummer größer zu, aber Baiser sind auch mal wieder fällig. Bzw. die feine Frucht-Creme als alternative Füllung für Eclairs oder als Zusatz zum Vanillieeis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten