22/11/23

Engelsaugen

Die Engelsaugen gehören zu den klassischen Keksen und sind auch unter den Namen Husarenkrapfen oder Kulleraugen bekannt. Ein mürbes und leckeres Gebäck mit der Füllung Deiner Wahl.
4.41 from 32 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Mengenberechnung

20 Stück
Backdauer 12-15 Min.
Backtemperatur 180 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Keksteig

  • 120 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 35 g Puderzucker
  • 75 g Butter, kalt
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Gourmet Vanillepulver (alternativ: Samen von 1 Vanilleschote)
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Eigelb

Fertigstellung

  • Puderzucker
  • Marmelade nach Wahl

Anleitungen
 

Keksteig

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Das Mehl auf die Arbeitsplatte geben und in der Mitte eine Mulde formen.
  • Danach Puderzucker, Butter, Salz, Vanillepulver, Zitronenabrieb und das Eigelb in die Mulde geben und alles zusammen zu einem Teig kneten.
  • Den Teig zu einer Rolle formen und daraus Stücke zu 1 cm Breite abstechen.
  • Aus den Teigstücken gleichmässige Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und leicht flach drücken.
  • Anschliessend mit einem leicht bemehlten Kellenstiel mittig eine Vertiefung in die Kugeln drücken.
  • Die Kekse sofort in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und etwa 12-15 Min. backen.

Fertigstellung

  • Nach dem Backen die Kekse leicht mit Puderzucker stauben.
  • Die Marmelade in einem Kochtopf auf dem Herd erwärmen und dann in einen Spritzbeutel oder einen Dossiertrichter geben.
  • Anschliessend die Mulden der Kekse mit der heissen Marmelade befüllen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Stück | Kalorien: 58kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiss: 1g | Fett: 3g

Deine Notizen

Weitere Weihnachtsguetzli, -kekse, -plätzchen und -cookies

Haltbarkeit

In gut verschliessbaren Dosen 2-3 Wochen.

Häufig gestellte Fragen

Kennst Du die Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ schon? Da findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten Social Media und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Macarons - Online-Kurs

49.90 CHF  inkl. MwSt.

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

9 Antworten

  1. Ich habe dieses Jahr erst das zweitemal Plätzchen 🍪 gebacken sonst backe ich immer Brot.
    Ich muß sagen die sind super einfach und sensationell lecker 😋. Ich habe die letzten die ich gebacken habe mit einer 20ml Spritze 💉 gefüllt anstatt mit nem Espressolöffel..Werde ich weiter empfehlen. Danke schön. LG ☕️ ☕️ ☕️ ☕️ ☕️

  2. 5 Sterne
    Ich habe heute die Engelsaugen nach Marcels Rezept probiert. Ich war sehr skeptisch, ohne Backpulver und so einfach beschrieben. Ich habe sie dreißig Jahre nach Omas Rezept gebacken, viiieeelll aufwendiger und immer zeitraubender.
    Mein Ergebnis: Nie wieder nach Omas Rezept. So schnell und einfach zu backen und dazu der Geschmack ein Träumchen! Herzlichen Dank für das Rezept, ich gehe jetzt in die Massenproduktion für die Familie.

  3. Werde ich auf jeden Fall nachbacken! Werden die Plätzchen direkt aus dem Ofen heraus noch heiss mit Puderzucker bestaubt und gefüllt?
    Vielen Dank!

  4. Hallo an alle Engelsaugenliebhaber – das flüssige Gelee läßt sich prima mit einer medizinischen Spritze (10 oder 20 ml ) einfüllen . Besonders aromatisch – zweimal füllen , einmal vor und einmal nach dem Backen . Gutes Gelingen. Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten