21/08/23

Conchas

Dieses traditionelle mexikanische Gebäck – die Conchas – sind süsse Brötchen, welche sich durch ihre einzigartige Muschelform auszeichnen – Einfach traumhaft!
4.15 from 7 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare 40-50 Min.
Stückgare 50-60 Min.

Mengenberechnung

10 Brötchen
Backdauer 20 Min.
Backtemperatur 200 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Hauptteig

  • 180 g Wasser
  • 2 Eier
  • ½ TL Zimtpulver
  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 40-50 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 75 g Butter, weich
  • 10 g Salz
  • 15 g Frischhefe
  • 30 g Sauerteig

Belag

  • 100 g Puderzucker
  • 100 g Butter, weich
  • 110 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)

Anleitungen
 

Hauptteig

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine ca. 20 Min. zu einem Teig kneten.
  • Danach den Teig in einem Teigbecken zugedeckt 40-50 Min bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Belag

  • Alle Zutaten zu einem Teig kneten.
  • Den Teig auf ein Backpapier legen und mit einem zweiten Backpapier bedecken.
  • Danach den Teig zwischen diesen beiden Backpapier auf etwa 2 mm ausrollen und bis zur Weiterverwendung kühlstellen.

Formen

  • Nach der Gärdauer den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in Stücke zu 100 g portionieren.
  • Jedes Teigstück zu einer gleichmässigen Kugel formen und darauf achten, dass diese unten gut verschlossen sind.

Fertigstellung

  • Den gut gekühlten Belag vom Backpapier lösen und Kreise, die leicht grösser im Durchmesser sind als die Teigkugeln, ausstehen.
  • Die Teigkreise auf je einen Teigling legen und leicht andrücken.
  • Die Teigkugeln mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Anschliessend die Teigoberfläche mit einem scharfen Messer mehrmals einschneiden. Dabei darauf achten, dass der Brötchenteig darunter nicht auch eingeschnitten wird.

Variante I

  • Die Teiglinge mit einer Gärfolie zudecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Variante II

  • Die Teiglinge mit einer Gärfolie zudecken und nochmals etwa 50-60 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Die Teiglinge in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 20 Minuten goldgelb backen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Stück | Kalorien: 396kcal | Kohlenhydrate: 58g | Eiweiss: 8g | Fett: 15g

Deine Notizen

Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Brotgrösse

Grundsätzlich können aus allen meinen Rezepten zu Kleinbrote (Semmel, Brötchen) auch sog. Grossbrote, also Brote (und natürlich auch aus den Grossbroten Brötchen) gebacken werden. Hierzu kann die Backtemperatur so belassen werden, allerdings muss die Backzeit je nach Grösse der Brote angepasst werden. Die untenstehenden Werte sind Richtwerte, jeder Ofen backt wieder anders:

Als Faustregel gilt:

Teiggewicht MinutenTeiggewichtMinuten
40-200 g25-30 Min.300-600 g30-40 Min.
600-900 g40-50 Min.900-1200 g50-60 Min.

Wenn Du auf die Unterseite des Brotes klopfst und es sich „hohl“ anhört, dann ist es fertig gebacken. Wenn es allerdings dumpf klingt, sollte es noch 5-10 Minuten gebacken werden.

Mehl austauschen

Du möchtest das im Rezept verwendete Mehl durch ein anderes ersetzen? Beachte hierzu bitte meinen Beitrag zu den Mehltypen.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Brotfehler - Online-Kurs

59.90 CHF  inkl. MwSt.

Zum SCHWEIZER Shop

Teigtuch aus Kunststoff 64 cm x 20 m

Zum Deutschen Shop

Teigtuch aus Kunststoff 64 cm x 20 m

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

3 Antworten

  1. Hallo lieber Marcel,

    hast du eventuell ein typisch venezolanisches Brot auf Lager?
    Wäre schön, vielen Dank für die vielen schönen Rezepte.
    Christine

  2. Hallo Marcel, wiedermal ein super tolles Rezept… jeder der ein Muschel Brötchen probiert hat, war sofort begeistert. Bin immer auf neue Rezepte gespannt…. die ich ausprobieren kann….
    Grüßle
    Gerald

  3. 5 Sterne
    Hallo lieber Marcel,
    ein tolles Conchas Rezept zum nachbacken, Hier noch ein paar Anregungen aus meinem “ MY SWEET MEXICO‘ Buch von Fany Gerson wird in dem Topping Teig noch etwas Backpulver , Vanille und Zimt beigegeben. Der Haupteig mit BREDA FLOUR Protein 12-14 % gebacken. Ich werde beides Rezpete ausprobieren und berichten.

    Bis dahin liebe Gruesse aus San Diego California
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten