Search
Generic filters
Apfelkuchen-Carré

 

Apfelkuchen - Apfel Carré

Dieser Apfelkuchen ist ratz-fatz gemacht und ideal, um übrig gebliebene Äpfel zu verarbeiten.
4.72 from 7 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung

1 Kuchen
Backdauer 40-45 Min.
Backtemperatur 210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 26 cm x 26 cm

    Kuchenteig

    • 250 g Dinkelmehl, hell
    • 125 g Butter
    • 30 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 1 Prise Salz
    • 50 g Wasser

    Belag

    • 6 Äpfel (oder ca. 400-500 g Früchte nach Wahl)
    • Zitronensaft
    • Zimtpulver
    • Haselnüsse, gemahlen

    Guss

    • 15 g Maisstärke
    • 2 Eier
    • 50 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 1 Vanilleschote (Samen)
    • 150 g Vollmilch
    • 150 g Sahne

    Glasur

    • 1 Btl Kuchenglasur (alternativ: Piping Gel)

    Anleitungen
     

    Kuchenteig

    • Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde formen.
    • Danach alle restlichen Zutaten in die Mulde geben und alles zusammen zu einem Teig zusammenfügen.
    • Anschliessend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf etwa 2,5-3 mm quadratisch ausrollen. Dabei den Teig immer wieder etwas durchlockern, damit er nicht an der Arbeitsfläche klebt.
    • Tipp: Sollte dein Teig sehr weich sein, kannst du ihn vor dem Ausrollen etwa 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
    • Anschliessend den Teig gut mit einer Gabel stupfen, d.h. Löcher einstechen. Dadurch wird verhindert, dass der Teigboden während des Backens Blasen wirft.
    • Danach einen Tortenrahmen mit 28x28 cm auf den Teig legen und leicht drücken, d.h. den Teig markieren. Dann den Teig der Markierung nach ausschneiden.
    • Anschliessend den Tortenrahmen auf 26x26 cm einstellen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
    • Danach den Tortenrahmen mit dem vorbereiteten Teig auslegen.
    • Den Backofen auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Belag

    • Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Schnitze schneiden.
    • Danach die Apfelschnitze mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit etwas Zimt bestreuen und gut durchmischen.
    • Anschliessend den vorbereiteten Kuchenboden mit etwas Haselnüssen bestreuen und mit den Apfelschnitze gleichmässig belegen.

    Guss

    • Alle Zutaten bis und mit dem Samen einer Vanilleschote in eine Schüssel geben und mit einem Schwingbesen glattrühren.
    • Danach die Milch und die Sahne dazugeben und nochmals alles gut verrühren.
    • Den Guss gleichmässig über die Äpfel giessen.

    Backen

    • Den Kuchen in die untere Hälfte des vorgeheizten Ofens schieben und etwa 40-45 Min. backen.
    • Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen und dann mit der Kuchenglasur (gem. Packungsanleitung) abglänzen.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1Kuchen | Kalorien: 3393kcal | Kohlenhydrate: 759g | Eiweiss: 73g | Fett: 203g

    Deine Notizen

    Weitere Kuchen-Rezepte
    Kuchengrösse

    Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

    Vanillezucker -Stop Foodwaste

    Im Sinne von STOP FOODWASTE kannst Du mit der ausgekratzten Vanilleschote selber Vanillezucker herstellen 🙂 >>> hier findest Du den entsprechenden Beitrag „Vanillezucker selber machen

    Belag

    Natürlich kannst Du anstelle von Äpfeln auch andere Früchte verwenden 🙂 Zwetschen, Kirschen, Aprikosen usw. wie es Dir am besten passt!

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle Schweizer und Liechtensteiner

    Für alle ausserhalb der Schweiz

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    10 Antworten

    1. Habe den Kuchen auch gemacht. Nur ein wenig zu stark gebräunt. Aber wir mögen das so. Herrlich ist er. Danke für das tolle Rezept.👏

    2. 5 stars
      Hallo Marcel,
      sehr leckerer Kuchen! Bei mir hat der Trick mit der Backform nicht geklappt, der Teig ist sehr zusammengekrabbelt (habe Dinkelmehl genommen). Ich habe es bis 32 cm versucht und dann mit der Hand nachgeholfen. Auch ist die Gussmasse sehr ausgelaufen…vielleicht ist mein Blech zu uneben. Fazit für mich: das nächste Mal nehme ich eine Backform🙂.

    3. 5 stars
      Also im Schwabenland heißt er nicht Carre sondern Apfelkuchen vom Blech.
      Wir haben ihn auch auf einem Großen Backblech gebacken also doppelte Menge. Und Äpfel hatten wir noch eingelagerte eine schöne alte Sorte.
      Den Guß haben wir mit Agar, Agar hergestellt.
      So lecker und schnell habe ich noch nie einen Kuchen Hergestellt.

      1. Hallo,
        genauso haben wir es auch gemacht. Allerdings erst beim zweiten Mal. 🙈
        Vielen Dank für deinen Kommentar. Hätte ich ihn eher gelesen, wäre mir beim ersten Mal nicht der komplette Guss abgehauen.
        Zumal ich auch lieber Kuchen an Nachbarn und Freunde verteile als nur ein kleines Stück zu backen.
        LG Daniela 💐

    4. Hallo Marcel,
      welche Apfelsorte entscheidet mein Garten.
      Zur Oxidation kann ich sagen, dass die neuen Züchtungen so sind, dass sie schon ewig brauchen, bis sie oxidieren.
      Manche alte sorte oxidiert bevor du die Zitrone aufgeschnitten hast.
      Allerdings haben bei den neuen Sorten und dann noch von der Blüte angespritzt wurden, viele Menschen allergische Reaktionen.
      Vielleicht hilft diese Info einigen in dieser community.
      Scönen Tag noch
      Peter

    5. Hallo Marcel
      Toller Kuchen und ein super Trick mit der größer eingestellten Backform zum markieren. Hätte mir schon viel Arbeit erspart wenn
      ich das schon früher gewusst hätte.
      Ich werden den Kuchen auf jeden Fall ausprobieren.
      Kann man den nach dem backen eigentlich auch einfrieren?
      Ach ja und Carree ist wohl eher ein Schweizer Ausdruck, ich kenne es nur als quadratische Backform.
      Liebe Grüße
      Katja

    6. Hallo Marcel,
      frisch aus dem Ofen, hab ihn auf einem Backblech gebacken, Guss 1,5fache Menge. Unter die Äpfel kamen noch Weibeerle. Hab den Kuchen direkt nach dem backen mit erwärmtem Holunderblütengelee bestrichen, bin gespannt wie er schmeckt.
      Gruß Lisa

    7. Hallo Marcel
      Ich wollte fragen was ich falsch mache den meint Kuchenteig kann Mann nicht ausrollen er reist ?
      Mit freundlichen Grüßen sandra

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating




    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!

    180kAbonnenten
    88kAbonnenten
    42.8kAbonnenten
    7.8kAbonnenten
    24.1kAbonnenten