· 

Schokoladen Gugelhupf

Rezept mit Video

Ein Klassiker, den unsere Oma schon für uns gebacken hat.

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke



Rührteig / Buttermasse

Rezeptmenge:

Für 1 Kuchen mit 18 cm Durchmesser, 9 cm hoch

Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

Zutaten:

200 g Butter,  weich

200 g Zucker

4 Eigelbe

200 g Kuvertüre, flüssig

75 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

200 g Haselnüsse, gemahlen

150 g backfeste Schokoladen Tropfen

4 Eiweiss

1 Prise Salz

Schokoladen Gugelhupf

Zubereitung: 

Die Butter (Raumtemperatur) mit dem Zucker glattrühren. Die Eigelbe nach und nach dazugeben und weiter schlagen. Die aufgelöste Kuvertüre unter ständigem Rühren beigeben. Anschliessend das Mehl mit den Haselnüssen und der backfesten Schokolade mischen und unter die Masse rühren.

In einer zweiten Schüssel das Eiweiss mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Die Gugelhupf Form gut ausbuttern und mit Mehl stauben. Das geschlagene Eiweiss unter die Kuchenmasse ziehen und in die vorbereitete Form geben.

Backen

Den Gugelhupf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft zirka 30 Min. backen.

Fertigstellung Gugelhupf

Den Gugelhupf aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen. Nach zirka 5 Min. ausformen und auf ein Kuchengitter stürzen. Nach dem vollständigen Auskühlen  den Gugelhupf mit flüssiger Schokolade (Kuvertüre) überziehen und dekorieren.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Elisabeth Sch. (Freitag, 01 Mai 2020 10:15)

    Hallo Marcel, dein Schokoladen Gugelhupf schmeckt sensationell. Hab ihn gestern gebacken, einfach traumhaft. Ich habe mich genau an dein Rezept gehalten, aber für eine 18 cm Form hatte ich viel zuviel Teig. Hab den Rest dann noch in eine kleine Kastenform und die wurde auch noch fast voll. Ist da bei mit etwas schief gelaufen, oder stimmt die Formgrößenangabe nicht?
    Herzliche Grüßen aus Bayern

  • #2

    Caroline (Mittwoch, 13 Mai 2020 16:49)

    Hallo Marcel, dein Schokoladenkuchen ist der Beste den ich je gegessen habe! Einfach sensationell lecker. Vielen Dank für dieses Rezept

  • #3

    Irene (Samstag, 01 August 2020 09:31)

    Schon x-mal gebacken - einfach nur sensationell !!!!!

  • #4

    Moon* (Samstag, 05 September 2020 19:14)

    Kann es sein, daß das Backpulver im Rezept fehlt?

  • #5

    Team Marcel Paa (Samstag, 05 September 2020 21:06)

    Hallo Moon
    nein das Rezept ist schon richtig so, ich verwende bei diesem Gugelhupf bewusst kein Backpulver - die Luftigkeit und den Ofentrieb bekommst Du durch den Eischnee...