Go Back Email Link
+ servings
Feigen Schoko Brötchen - Rezept Marcel Paa

Feigen Schoko Brötchen

Mit diesen köstlichen, energiereichen Feigen Schokobrötchen kannst Du nichts falsch machen - genau die richtige Pausen-Verpflegung!
5 from 2 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare Quellstück: 24 Std. / 90-120 Min.
Stückgare 40-50 Min.

Mengenberechnung für:

6 Stück
Backdauer ca. 20-30 Min.
Backtemperatur 230 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Quellstück

  • 200 g Feigen, getrocknet
  • 300 g Wasser

Hauptteig - heller Teig

  • Quellstück
  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 1 Ei
  • 40 g Zucker
  • 10 g Frischhefe
  • 50 g Butter weich
  • 10 g Salz
  • 50 g Weizen Grundsauer (optional)

Hauptteig - dunkler Teig

  • 35 g Kakaopulver
  • 25 g Wasser

Anleitungen
 

Quellstück

  • Zuerst die getrockneten Feigen für 24 Std. im Wasser bei Raumtemperatur einlegen und quellen lassen.

Hauptteig

  • Als erstes die eingelegten Trockenfrüchte mit dem Wasser pürieren und in die Küchenmaschine geben.
  • Danach alle restlichen Zutaten bis und mit dem Sauerteig dazu geben und mit dem Knethaken auf tiefer Stufe beginnen zu kneten. Nach 4-5 Min. das Knettempo erhöhen und den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 12-15 Min. (je nach Küchenmaschine) gut auskneten bis er die Fensterprobe besteht.
  • Tipp: falls nach ca. 10 Min. der Teig noch recht flüssig ist, kann es sein, dass Dein Mehl wenig Wasser bindet. Dann einfach noch etwas Mehl dazugeben, bis der Teig die richtige Konsistenz hat.
  • Danach den Teig halbieren und die Hälfte zurück in die Küchenmaschine geben. Das Kakaopulver und das Wasser zum Teig in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe alles streifenfrei vermischen.
  • Anschliessend beide Teige in je ein gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und 90-120 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

Formen

  • Nach der Gärzeit den hellen Teig aus dem Becken auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und in Stücke zu je 100 g portionieren.
  • Danach die Teiglinge schonend auf einer unbemehlten Arbeitsfläche zu gleichmässigen Kugeln formen und mit dem Verschluss nach unten auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche absetzen.
  • Anschliessend den dunklen Teig aus dem Becken auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen, leicht flach drücken und etwas bemehlen.
  • Den Teig rechteckig auf zirka 30x40 cm ausrollen und zwischendurch immer wieder etwas lockern, damit er nicht an der Arbeitsfläche klebt.
  • Danach den Teig am besten mit einem Pizzaroller in 6 gleich grosse Stücke schneiden. Anschliessend die hellen Teigkugeln mit dem dunklen Teig einpacken. Hierzu kannst Du den dunklen Teig auf die helle Kugel legen und den Rest nach unten ziehen und die Kugel einpacken. Wichtig ist, dass die Kugeln sauber verschlossen sind und nach dem Einpacken nochmals rund geformt werden.
  • Danach ein Backblech – falls vorhanden ein Lochblech – mit neutralem Öl einpinseln, die Teiglinge mit genügend Abstand darauf absetzen und leicht flach drücken. Die Teiglinge mit einem Teigtuch zudecken und nochmals für 40-50 Min. bei Raumtemperatur gären lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der unteren Hälfte des Ofens auf 230 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Vor dem Backen die Teiglinge mit einer Schere mit vier Schnitten übers Kreuz einschneiden.
  • Die Feigen Brötchen in den auf 230 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizten Ofen geben und in die feuerfeste Schüssel zirka 1-2 dl Wasser für den Dampf giessen. Die Ofentür sofort schliessen und die Brötchen für etwa 15 Min. backen.
  • Nach 15 Min. die Schüssel mit dem Wasser aus dem Ofen nehmen, die Ofentemperatur auf 190 Grad reduzieren und Schokoladen Brötchen für weitere 5-10 Minuten goldbraun ausbacken.

Video

Nutrition

Einheit: 1BrötchenKalorien: 416kcalKohlenhydrate: 57gEiweiss: 24gFett: 11g

Deine Notizen