Go Back Email Link
+ servings
UrDinkel Vollkorn Joghurt Brot

UrDinkel Vollkorn Joghurtbrot

Mein UrDinkel Vollkorn Joghurt Brot wird aus einem sehr einfachen Rezept mit einer Übernachtgare gebacken, ist sehr gesund und schmeckt einfach nur lecker.
Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit UrDinkel entstanden. „UrDinkel“ ist ein Schweizer Label, das einem strengen Pflichtenheft unterliegt. Hier bekommst Du alle Informationen, rund um das Produkt UrDinkel.
4.59 from 34 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare Brühstück: 2-6 Std. / Hauptteig: 8-12 Std.
Stückgare 20-30 Min.

Mengenberechnung für:

1 Brot
Backdauer ca. 45-55 Min.
Backtemperatur 230-210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 22 cm lang, 9 cm breit, 6 cm hoch

    Brühstück

    • 100 g Wasser
    • 50 g UrDinkel Vollkornmehl (Alternativ: Dinkel Vollkornmehl)

    Hauptteig

    • Brühstück
    • 260-300 g Wasser
    • 500 g UrDinkel Vollkornmehl (Alternativ: Dinkel Vollkornmehl)
    • 2 g Frischhefe
    • 10 g Salz
    • 80 g Joghurt, nature

    Anleitungen
     

    Brühstück

    • Das Wasser in einen Topf geben und auf dem Herd aufkochen.
    • Dann das kochende Wasser über das Mehl giessen und alles zu einem Teig vermischen.
    • Das Brühstück mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 2-6 Std. im Kühlschrank auskühlen lassen.

    Hauptteig

    • Das Salz in die Hälfe des Wassers geben und gut auflösen.
    • In die andere Hälfte des Wasser die Hefe geben und ebenfalls auflösen.
    • Danach alle Zutaten mit dem Wasser in eine Schüssel geben und von Hand klumpenfrei durchmischen.
    • Anschliessend den Teig mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für ca. 12 Std. (Übernacht) bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
    • In der Zwischenzeit den Teig 2-3x dehnen und falten:
      Dazu ziehst du den Teig an einer Seite der Schüssel leicht hoch und legst ihn rüber an den gegenüberliegenden Schüsselrand. Das geht am besten, wenn du die Hände zuerst in etwas Wasser tunkst. Diesen Vorgang wiederholst Du an allen vier Seiten. Danach den Teig wieder zudecken und weiter ruhen lassen.

    Formen

    • Nach der Gärzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, halbieren und wie folgt je eine Kugel formen:
    • Den Teig 2-3x über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Dabei den Teig mit den Fingern von einer Seite zur Mitte ziehen und leicht andrücken. Diesen Vorgang reihum wiederholen und den Teig immer wieder in die Mitte falten.
    • Danach den Teig umdrehen (glatte Seite liegt nun oben), die Hände vasenförmig darumlegen und das Teigstück mit leichtem Druck auf der bemehlten Arbeitsplatte drehen.
    • Anschliessend die beiden Teiglinge mit dem Verschluss nach oben satt nebeneinander in eine leicht gefettete Kastenform legen und etwas mit Mehl bestauben.
    • Danach den Teigling 20-30 Min. zugedeckt bei Raumtemperatur gären lassen.
    • In der Zwischenzeit den Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Backen

    • Nach der Gärzeit das Brot in die Mitte des vorgeheizten Backofens geben, den Ofen bedampfen und das Brot für 20 Min. backen.
    • Nach 20 Min. die Ofentür öffnen, bzw. den Dampf ablassen, die Backtemperatur auf 210 Grad Ober-Unterhitze reduzieren und das Brot weitere 20-25 Min. backen.
    • Nach diesen weiteren 20 Min. das Brot ausformen und ohne Form noch etwa 10 Min. knusprig ausbacken.
    • Direkt nach dem Backen das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1BrotKalorien: 1849kcalKohlenhydrate: 338gEiweiss: 88gFett: 18g

    Deine Notizen