Go Back Email Link
+ servings
Geriebener Teig - Kuchenteig - Rezept Marcel Paa

Geriebener Teig - Kuchenteig Grundrezept

Ich zeige Dir die Herstellung für einen geriebenen Teig / Kuchenteig mit Rezept und Tipps &Tricks zur richtigen Verarbeitung, damit dieser Teig auch Dir gelingt.
4.34 from 6 votes
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Mengenberechnung für:

1 Grundrezept

Zutaten
  

Origingalmenge reicht für etwa 2 Kuchen mit 26 cm Durchmesser, je nach Ausrolldicke

    Kuchenteig

    • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
    • 250 g Butter
    • 5 g Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 150 g Wasser
    • 1 Vanilleschote

    Anleitungen
     

    • Das Mehl und die Butter in die Küchenmaschine geben und zirka 5 Min. verreiben.
    • Salz und Zucker im Wasser auflösen. Die Vanilleschote auskratzen und zur Mehl-Butter-Mischung geben.
    • Anschliessend das Wasser zu der Mehl-Butter-Mischung geben. Nur noch kurz zu einem Teig mischen (nicht kneten).
    • Danach den Teig in Frischhaltefolie einpacken und mindestens 30 Min. bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

    Anwendung

    • Den gekühlten Teig auf einer mehligen Unterlage auf 3 mm Dicke ausrollen und gut „stupfen“ (mit einer Gabel löchern).
    • Die gewünschte Kuchenform auflegen und den Teig mit einem Pizzaschneider zirka 2 cm grösser ausschneiden.
    • Anschliessend den überschüssigen Kuchenteig entfernen. Die Kuchenform gut einfetten und mit dem Kuchenteig auslegen. Danach den Rand mit einer Gabel strukturieren.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1GrundrezeptKalorien: 2161kcalKohlenhydrate: 77gEiweiss: 12gFett: 205g

    Deine Notizen