Go Back Email Link
+ servings
Maronenpüree - Rezept Marcel Paa

Maronenpüree – Vermicelles

Für Liebhaber von Maronen. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie Du ein leckeres Maronen Püree (Vermicelles) ganz einfach selber herstellen kannst.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Grundrezept

  • 450 g Maroni tiefgekühlt
  • 30 g Zucker
  • 250 g Wasser
  • 1 Vanilleschote bereits ausgekratzt
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Puderzucker
  • Kirschwasser (Optional)

Anleitungen
 

  • Zuerst die Maroni auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Anschliessend das Blech für 20 Min. in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen – möglichst mit Beschwadungsfunktion – schieben. Alternative für Beschwadungsfunktion: Maroni mit Wasser im Kochtopf weichkochen. Danach die Maroni gut auskühlen lassen.
  • Den Zucker mit dem Wasser, dem Samen der Vanilleschote und der ausgekratzten ganzen Vanilleschote kurz aufkochen.
  • Die Butter beigeben und in der heissen Flüssigkeit auflösen.
  • Anschliessend die ausgekühlte Flüssigkeit in eine Schüssel geben und eine Prise Salz dazugeben.
  • Die Maroni grob pürieren. Die Hälfte des Zucker-Butter-Wassers zu den Maroni absieben (Vanilleschote entfernen).
  • Danach den Puderzucker ebenfalls dazugeben. Optional kann hier noch ein Schuss Kirschwasser beigegeben werden.
  • Anschliessend die Maroni vorsichtig pürieren, bis eine cremige Masse entsteht. Immer wieder etwas Sirup (Zucker-Butter-Wasser) beigeben und weiter pürieren. Je weicher und saftiger die Maronimasse wird, umso weniger Sirup wird benötigt.

Video

Nutrition

Kalorien: 888kcalKohlenhydrate: 126gEiweiss: 2gFett: 43g