Go Back Email Link
+ servings
Geriebener Mürbeteig OHNE Zucker - Rezept Marcel Paa

Geriebener Mürbeteig ohne Kristallzucker

Dieser geriebene Mürbeteig ist ideal für Tartelettes oder Torten. Das gelingsichere Rezept ist für einen Teig OHNE Zucker und daher im süssen und im salzigen Bereich einsetzbar!
4.34 from 9 votes
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Mengenberechnung für:

1 Grundteig

Zutaten
  

Geriebener Mürbeteig

  • 300 g Butter kalt
  • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
  • 2 Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • Agavendicksaft

Anleitungen
 

  • Die Butter und das Mehl in der Küchenmaschine 10 Minuten mischen. Etwas Agavendicksaft, eine Prise Salz und das Eigelb beigeben und alles nochmals gut vermischen. Anschliessend von Hand alles und zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen.

Hinweis

  • Den Teig nicht mehr zu lange kneten, damit der Teig nicht zäh wird. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einpacken und für mindestens 30-60 Min. kühl stellen. Dieser Teig lässt sich problemlos auch schon 2-3 Tage vor Gebrauch herstellen.

Verwendung

  • Dieser Mürbeteig ist ideal für Tartelettes oder Torten, da er ungesüsst ist. Für Cookies, Plätzchen und Kekse ist er weniger gut geeignet. Hier empfehle ich ein klassisches Mürbeteigrezept.

Video

Nutrition

Einheit: 1GrundrezeptKalorien: 2604kcalKohlenhydrate: 72gEiweiss: 18gFett: 254g

Deine Notizen