· 

2-stöckige Minnie Mouse Motivtorte

Rezept mit Video

Eine süsse, leckere und selbstgemachte 2-stöckige Minnie Mouse Motivtorte zum Kindergeburtstag passt immer.

Weitere Videos und Rezepte zu Festtagsgebäcke



Schwedentorte

Rezeptmenge:

Für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser

Biskuit

Zutaten:

5 Eier

165 g Zucker

165 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

2-stöckige Minnie Mouse Motivtorte

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss.

Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

Backen:

Bei 190 Grad ca. 18-25 Min. Nach dem Backen auf ein Backpapier stürzen, damit die Oberfläche schön flach bleibt. Nach dem Auskühlen kann der Biskuit ausgeformt werden.


Vanille Creme

Zutaten:

3 Eigelbe

75 g Zucker

40 g Stärke (Weizenstärke oder Maisstärke)

330 g Milch

1 Stück Vanilleschote, ausgekratzt

300 g Sahne

Zubereitung:

Eigelb, Zucker und Stärke gut vermischen. Die Milch und den Samen der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen, zur Eigelbmasse geben und durch ständiges Rühren alles gut vermengen. Um eine intensivere Bindung zu erreichen, die Schüssel über einem heissen Wasserbad auf dem Herd nochmals erwärmen und ständig weiter rühren. Dabei aufpassen, dass die Creme nicht kocht, da sonst das Eiweiss gerinnt und die Masse Klumpen bekommt. Die fertige Vanillecreme mit einer Folie (direkt auf die Creme) abdecke und für 2-3 Std. kühl stellen. 

In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Die kalte Vanillecreme nochmals gut durchrühren und vorsichtig die steif geschlagene Sahne unterheben.

Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste diese auf jeden Fall vorher mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.

Eier oder Eigelb bindet die Flüssigkeit bei 80-85 Grad. Bei höherer Erhitzung besteht die Gefahr, dass das Ei gerinnt und die Flüssigkeit wieder abgibt. Auf die richtige Temperatur von 82 Grad erhitzt, entsteht eine Creme mit sehr feiner und zarter Struktur.


Fertigstellung der Schwedentorte

Den Biskuit in drei Lagen schneiden. Einen Tortenring mit Randfolie auskleiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Einen Biskuitboden einlegen und mit Vanillecreme befüllen. Den zweiten Biskuitboden auflegen und ebenfalls mit Vanillecreme befüllen. Schliesslich den dritten Biskuitboden auflegen und mit Vanillecreme bestreichen.  Zum Schluss die Torte vollständig mit Vanillecreme einstreichen und mit Marzipan überziehen. Die Torte danach für mindestens 2-3 Std. kühl stellen.

Himbeer Torte

Biskuit

Rezeptmenge:

Für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser

Zutaten:

3 Eier

100 g Zucker

100 g Mehl

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren, bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss.

Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

Backen:

Bei 190 Grad ca. 18-25 Min. Nach dem Backen auf ein Backpapier stürzen, damit die Oberfläche schön flach bleibt. Nach dem Auskühlen kann der Biskuit ausgeformt werden.


Himbeer Joghurt Creme

Zutaten:

8 Blatt Gelatine

250 g Himbeeren Püree (passiert)

1 TL Zitronensaft

80 g Kristallzucker

3 Eigelbe

100 g Joghurt oder Magerquark

300 ml aufgeschlagene Sahne

Zubereitung:

Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Danach das Eigelb und den Joghurt gut vermischen. Die Himbeeren mit dem Zitronensaft und dem Zucker aufkochen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen. Anschliessend die Pfanne vom Herd nehmen und die Masse gut durchrühren. Das Himbeeren Püree in die Eigelbmasse geben, gut verrühren und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.

Fertigstellung der Himbeer Torte

Den gut ausgekühlten Biskuitboden in zwei Lagen schneiden und mit der Himbeer Joghurt Creme Füllen. Danach die Torte tiefkühlen und im Anschluss daran mit Buttercreme einstreichen. Dadurch wird die Torte fondanttauglich.

Buttercreme

Zutaten:

200 g Butter weich

130 g Puderzucker

2 Eigelbe

Zubereitung:

Die Butter (Raumtemperatur) zusammen mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Danach die Eier dazu geben und weiter schlagen bis eine homogene helle Masse entsteht.


Zuckerkleber

Zutaten:

1 g CMC

30 g abgekochtes Wasser

Zubereitung:

Das CMC Pulver und das Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, gut umrühren und Glas gut verschliessen. Anschliessend nochmals gut schütteln und mindestens für 24 Std. ruhen lassen.


Fertigstellung der Minnie Mouse Torte

Die gefrorenen Torten vollständig mit Buttercreme einstreichen und glätten und im Kühlschrank auftauen lassen.

Dekoration

Schleife:

Die Schleife sollte mindestens 24 Std. vor der Verwendung erstellt werden, damit sie richtig trocknen kann. Den rosa Rollfondant dünn ausrollen. Danach einen Streifen von ca. 5 cm Breite und ca. 20 cm Länge ausschneiden. Die beiden Enden in die Mitte legen und die obere und die untere Kante mit einem Pizzaschneider etwas abrunden. Die beiden Enden in der Mitte mit etwas Zuckerkleber befestigen und zurecht falten. In die beiden Hohlräume etwas zusammengerolltes Backpapier legen. Mit einem etwas schmaleren rosa Streifen Rollfondant die Mitte der Schleife ringsum abdecken. Dieses Mittelstück etwas falten, um eine optisch realistische Schleife zu bekommen. Die Schleife zu Weiterverarbeitung auf die Seite stellen und gut trocknen lassen.

Ohren:

Aus dünn ausgerolltem schwarzem Fondant vier Rondellen in der Grösse der Ohren ausstechen. Anschliessend eine Schüssel Zucker mit Folie abdecken. Die soeben geformten Ohren darauflegen und die Rundung mit einem Balltool modellieren. Die fertigen Ohren mindesten 1 Tag antrocknen lassen oder alternativ mit Blütenpaste arbeiten.

Cakeboard:

Das Cakeboard mit dünn ausgerolltem weissen Rollfondant eindecken und mit einem roten Satinband abschliessen. Danach die gut gekühlte Schwedentorte mit dünn ausgerolltem weissen Rollfondant überziehen, schön glätten und auf das vorbereitete Cakeboard legen.

Die gekühlte Himbeeren Torte mit dünn ausgerolltem roten Rollfondant eindecken und schön glätten. Die untere Torte mit Tortendübeln stützen und die rote Torte auf die weisse Torte setzen. Danach rot eingefärbtes Royal Icing in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und einen Abschluss dressieren.

Finish:

Aus dünn ausgerolltem weissen Rollfondant kleine Punkte ausstechen und mit Zuckerkleber ringsum auf den roten Tortenrand kleben. Anschliessend die gewünschte Zahl ebenfalls aus weissem Rollfondant ausstechen und mit Zuckerkleber auf die Vorderseite der roten Torte kleben.

Aus dünn ausgerolltem schwarzen Rollfondant den Namen ausstechen und mit Zuckerkleber auf die Vorderseite der weissen Torte kleben. Mit einer Lochtülle kleine schwarze Punkte aus dem ausgerollten Rollfondant ausstechen und zu 10-15 Micky/Minnie Mouse Silhouetten formen. Diese Silhouetten mit Zuckerkleber ringsum auf den weissen Tortenrand kleben. Mit dünn ausgerolltem roten Rollfondant eine einfache kleine Schleife formen und diese mit Zuckerkleber auf die Silhouetten kleben. Die Schleifen mit ein paar weissen Punkten aus Royal Icing dekorieren.

Die vorbereiteten Ohren in die Torte stecken. Anschliessend auch die vorbereitete Schleife mit Zuckerkleber auf der Torte befestigen und die ganze Torte abdampfen.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0