· 

Zitronen Biskuitrolle - Biskuit Roulade

Rezept mit Video

Mit diesem sommerlichen Rezept für eine luftig leichte Zitronen Biskuitrolle liegst Du bei den etwas wärmeren Temperaturen genau richtig.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Deko Rouladen Biskuit


Zutaten:

30 g Butter, weich

1-3 g Lebensmittelfarbe, gelb

40 g Zucker

1 Eiweiss

40 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

Zubereitung:

Die weiche Butter mit etwas gelber Lebensmittelfarbe gut vermischen. Danach den Zucker dazu geben und alles schön glatt rühren. Anschliessend das Eiweiss und das Mehl zur Masse geben und alles klumpenfrei verrühren. Danach die ganze Masse auf ein Backpapier ausstreichen und dann das Papier auf ein Backblech schieben. 

Dann mit den Fingern unregelmässige Wellen in die Masse ziehen oder die Dekomasse mit einem Kammschaber strukturieren. Anschliessend die Dekomasse auf dem Backpapier in den Tiefkühler legen. 

Rouladen Biskuit

Rezeptmenge:

Für 1 Roulade 35 cm x 35 cm

Zutaten:

1 Eigelb

4 Eier

160 g Zucker

120 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

Zitronen Biskuitrolle

Zubereitung: 

Eier und Zucker in die Küchenmaschine geben während etwa 10 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss. In der Zwischenzeit das Mehl auf ein Backpapier sieben und den Backofen auf 230 Grad Ober-\Unterhitze vorheizen.

Nach etwa 10 Min. die Geschwindigkeit der Küchenmaschine auf das Minimum stellen und das abgesiebte Mehl zur Masse geben. Das Mehl nur noch kurz klumpenfrei unter die Masse ziehen.

Anschliessend die aufgestrichene Dekomasse aus dem Tiefkühler nehmen und die Biskuitmasse darauf gleichmässig aufstreichen.

Backen:

Den Biskuitboden im vorgeheizten Ofen bei 203 Grad Ober-\Unterhitze zirka 5-6 Min. goldgelb backen.

Nach dem Backen den Biskuitboden mit einem Backpapier abdecken und auf das heisse Blech drehen. Das jetzt obere Backpapier vorsichtig abziehen und den Biskuitboden gut auskühlen lassen.

Lemon Curd

Zutaten:

2 Zitronen

90 g Zucker

20 g Speisestärke

2 Eier

40 g Butter

Zubereitung:

Den Saft der beiden Zitronen und den Abrieb von einer Zitrone in einen Kochtopf geben. Dann den Zucker, die Stärke und die Eier dazugeben und alles zusammen auf dem Kochherd unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen. Anschliessend die Creme durch ein Sieb in eine Schüssel geben und erst dann die Butter in kleinen Stücken darunter rühren. Durch die Wärme der Creme wird die Butter schnell aufgelöst.

Danach die Creme mit einer Frischhaltefolie direkt auf der Creme zudecken und für mind. 1 Std. kühlstellen. 

Fertigstellung der Zitronen Biskuitrolle

Weitere Zutaten:

400 g Sahne

6 g Sahnesteif (Rahmhalter)

etwas Kuvertüre, temperiert

Früchte für die Dekoration

Zubereitung: 

Den Sahnesteif zur Sahne geben und zusammen steif schlagen. 

Anschliessend den ausgekühlte Biskuitboden mit einem Backpapier zudecken und wieder zurückdrehen, d.h. die gelbe Seite liegt nun wieder unten. Danach die Kanten vom Biskuitboden gleichmässig abschneiden.

Das Lemon Curd aus dem Kühlschrank nehmen und einmal aufrühren. Anschliessend mit der Teigkarte eine dünne Schicht des Lemon Curd auf dem Biskuitboden verteilen und verstreichen. Den Rest des Lemon Curd zur aufgeschlagenen Sahne geben und alles gut vermischen.

Danach die Lemon Curd-Sahne auf den Biskuitboden geben und gleichmässig verstreichen. Anschliessend vom oberen Backpapierrand her die Biskuitrolle so satt wie möglich bis etwa in die Mitte einrollen. Mit Hilfe des Backpapiers das Biskuit fertig rollen und mit einem Massstab\Zollstock noch etwas straffen. Dabei darauf achten, dass der Verschluss der Biskuitrolle unten ist. 

Danach die fertige Roulade ca. 1-2 Std. kühl stellen. Zum Schluss noch die Enden schön zuschneiden. Bei Bedarf die Biskuitrolle mit temperierter dunkler Kuvertüre filieren, d.h. feine Streifen darüber ziehen und mit Zitronenscheiben und getrockneten Granatapfelkernen und Himbeeren ausgarnieren.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Birgit (Mittwoch, 05 August 2020 11:40)

    Immer wieder ein toles Rezept. Egal was du zauberst, immer wieder eine gute Anregung! Vielen Dank. LG aus Thüringen.
    PS :
    Deine Brötchenvielfalt begeistert unsere ganze Familie und sind immer gern auf dem Frühstückstisch zu finden.
    Hast du auch einxkeckeres Rezept für einen Mohnkuchen mit Schmanddecke? Das wäre toll,

  • #2

    Jolanda (Freitag, 07 August 2020 11:24)

    Hallo Birgit
    Schmand gibt es leider in der Schweiz nicht ich fahre ab und zu nach Deutschland und kaufe mir von dem leckeren Schmand immer mal ein paar Becher, weiss gar nicht was es in der Schweiz wäre Sauermilch Sure Sahne Creme Fresh alles schmeckt anders als euer Schmand ;-)
    Gruss Jolanda

  • #3

    Brigitte (Freitag, 07 August 2020 14:37)

    Die Roulade habe ich gestern umgehend gebacken und das will was heissen ich backe sonst „nur“ Brote und Brötchen. Was soll ich sagen, ein blanker Wahnsinn, sie hat den Abend nicht überlebt. Ganz herzlichen Dank für Deine wunderbaren Rezepte und die lehrreichen Videos���

  • #4

    Jörg (Freitag, 07 August 2020 15:24)

    durch den sehr klebrigen Rouladen Biskuit passiert es, dass der am Tortenmesser festbackt und somit der vorher aufgetragene Deko Rouladen Biskuit (habe mit einem Zahnspachtel ein schönes Muster erzeugt) zerstört wird. Gibt es da einen Tipp, wie man das verhindern kann, ggf. das Tortenmesser vor und beim Aufsteichen (je nach Bedarf) mit Wasser benetzen? Ansonsten ist das ein tolles Rezept. Den Lemon Curd habe ich nicht durch ein Sieb gestrichen, sondern komplett verwendet, was den Zitronengeschmack sicherlich noch erhöht

  • #5

    Rita olkus , 17.sept.2020 (Donnerstag, 17 September 2020 20:14)

    Es steht ein Profi vor dem Bildschirm, der den Backvorgang gut erklären kann. Ich finde seine originellen Rezepte samt der Aussprache interessant . Am Wochenende werde ich eines backen.
    Die Spannung steigt.
    Herzlichen Dank für die Tipps und Tricks. Weiter so!!!