Go Back Email Link
+ servings
Schokoladen Mousse Torte - Rezept Marcel Paa

Schokoladenmousse Torte

Dieser schokoladigen und traumhaften Schokoladen Mousse Torte kann wohl niemand widerstehen!
Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit Dr. Oetker Schweiz entstanden. 
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Backdauer 35-40 Min.
Backtemperatur 180 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Torte mit 24 cm Durchmesser

    Haselnuss Biskuit >>> direkt zum Video "Haselnuss Biskuit Grundrezept"

    • 6 Eier
    • 160 g Zucker
    • 1 Vanilleschote
    • 1 Prise Salz
    • Zitronenabrieb
    • 45 g Butter
    • 170 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
    • 110 g Haselnüsse, gemahlen

    Schokoladen Mousse

    • 150 g Sahne
    • 100 g Vollmilch
    • 5 Eigelbe
    • 1 Btl Dr. Oetker Bourbon Vanillezucker
    • 210 g Kuvertüre, weiss
    • 150 g Kuvertüre, zartbitter
    • 600 g Sahne
    • 2 Btl Dr. Oetker Express Gelatine

    Fertigstellung der Schokoladenmousse Torte

    • 100 g Kuvertüre, milch (oder eine Schokoladentafel)
    • 1 Btl Sahnesteif (Rahmhalter)
    • Dr. Oetker Schoko-Knusper-Kugeln

    Anleitungen
     

    Haselnuss Biskuit >>> direkt zum Video "Haselnuss Biskuit Grundrezept"

    • Eier, Zucker, Samen einer Vanilleschote, Abrieb von 1/3 Zitrone und Salz in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen – dadurch löst sich der Zucker besser auf und wir bekommen beim Aufschlagen mehr Stabilität in die Masse.
    • Anschliessend die Masse in die Küchenmaschine geben und für 10-15 Min. schaumig rühren bis sie stabil ist. Das Volumen wird so verdoppelt und die Masse wird weiss.
    • In der Zwischenzeit die Butter in einen Kochtopf geben und auf dem Herd schmelzen.
    • Das Mehl auf ein Backpapier absieben und mit den gemahlenen Haselnüssen mischen. Sobald die Biskuitmasse stabil aufgeschlagen ist, die Geschwindigkeit der Küchenmaschine reduzieren und das Mehl mit den Haselnüssen langsam unter die Biskuitmasse ziehen.
    • Zum Schluss noch die aufgelöste Butter vorsichtig unter die restliche Masse ziehen.
    • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
    • Danach einen Backring mit 24 cm Durchmesser vorbereiten, die Masse einfüllen und gleichmässig verstreichen.

    Backen

    • Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zirka 35-40 Min. backen. Tipp: Wenn die Innentemperatur des Biskuits zwischen 85 und 90 Grad aufweist, ist der Biskuitboden perfekt gebacken.
    • Anschliessend den warmen Biskuitboden auf das mit Backpapier belegte heisse Blech stürzen, das nun obere Backpapier entfernen und gut auskühlen lassen. Tipp: Durch das Stürzen bekommst Du einen perfekt geraden Tortenboden.
    • Nach dem Auskühlen den Biskuitboden aus dem Rahmen lösen, in Lagen schneiden und weiterverarbeiten.

    Schokoladen Mousse

    • Die Sahne mit der Milch, den Eigelben und dem Dr. Oetker Vanillezucker in einen Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren auf dem Herd „zur Rose abziehen“, d.h. unter ständigem Rühren auf 82-85 Grad erhitzen. Dadurch erreicht man eine optimale Bindung.
    • Danach die Hälfte der aufgekochten Creme über die weisse und die andere Hälfte über die dunkle Kuvertüre giessen und alles gut verrühren, bis die Kuvertüre aufgelöst ist.
    • Anschliessend die Sahne in die Küchenmaschine geben und aufschlagen. Danach je 200 g der aufgeschlagenen Sahne unter das weisse und das dunkle Schokoladenmousse ziehen. Dazu zuerst etwa einen Drittel der geschlagene Sahne zur Schokoladenmasse geben, mischen (angleichen) und erst dann die restliche Sahne vorsichtig darunter ziehen. Die restliche Sahne zudecken und bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank stellen.
    • Danach je einen Dr. Oetker Beutel Express Gelatine unter die beiden Mousse rühren. Die beiden Cremes in je einen Spritzbeutel geben.

    Fertigstellung der Schokoladenmousse Torte

    • Einen Tortenring mit 24 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Blech (oder Tortenretter) stellen und mit Randfolie auskleiden. Danach eine Lage Haselnuss-Biskuitboden in den Rahmen legen.
    • Die beiden mit Creme gefüllten Spritzbeutel in eine Hand nehmen und die Spitzen beider Beutel abschneiden. Danach mit beiden Beuteln in der Hand die Cremen wild in den Tortenring einspritzen, so dass eine Marmorierung entsteht.
    • Anschliessend das Backblech (oder den Tortenretter) ein paar Mal auf die Arbeitsplatte klopfen, so dass keine Luftblasen in der Creme entstehen können. Die Torte für mind. 4 Std. im Kühlschrank gut durchkühlen lassen (oder 2 Std. in den Tiefkühler stellen).
    • Nachdem Durchkühlen der Torte, den Tortenring und die Randfolie entfernen. Anschliessend eine Schokoladentafel mit der einen Hand gut festhalten und mit der anderen Hand mit einem scharfen Messer am Schokoladenrand Späne auf ein Backpapier abkratzen.
    • Die Torte auf einen Tortenkarton stellen und auf mit Hilfe einer Teigkarte den Tortenrand und die Tortenoberfläche vollständig mit den Schokoladenspäne bedecken.
    • Danach einen Beutel Dr. Oetker Rahmhalter unter die gekühlte, geschlagene Sahne rühren. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit einer 14er Sterntülle geben und damit Rosetten auf die Torte spritzen. Zum Schluss auf die Rahm-Rosetten ein paar Schoko-Knusper-Kugeln streuen.

    Video

    Nutrition

    Kalorien: 7316kcalKohlenhydrate: 372gEiweiss: 404gFett: 541g