Go Back Email Link
+ servings
Orangen Schokoladen Torte - Rezept Marcel Paa

Orangen Schokoladen Torte

Eine wirklich leckere Kombination von fruchtiger Orangencreme im Schokoladen-Biskuit. Genau das richtige, bei diesem düsteren Wetter!
4.60 from 15 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung für:

1 Torte
Backdauer ca. 40 Min.
Backtemperatur 170 Grad Umluft

Zutaten
  

Originalgrösse: 22 cm Durchmesser

    Schokoladen Torten Boden

      Tipp: Die Butter möglichst schon am Vorabend aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie bei ider Verarbeitung Raumtemperatur hat.

      • 4 Eier
      • 90 g Zucker
      • 120 g Butter weich
      • 100 g Puderzucker
      • 120 g Kuvertüre, zartbitter aufgelöst
      • 150 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

      Orangen Creme

      • 8 g Gelatine
      • 150 g Orangensaft
      • Orangenabrieb
      • 2-3 Prisen Zimt
      • 90 g Zucker
      • 70 g Butter
      • 2 Eigelbe
      • 2 Eier
      • 200 g Sahne

      Schokoladen Orangen Glasur

      • 20 g Gelatine
      • 50 g Wasser
      • 100 g Orangensaft
      • 10 g Butter
      • 100 g Zucker
      • 120 g Glukosesirup
      • 300 g Kuvertüre, weiss

      Fertigstellung der Orangen Schokoladen Torte

      • Lebensmittelfarbe, orange fettlöslich
      • Kuvertüre, zartbitter
      • Orangenscheiben

      Anleitungen
       

      Schokoladen Torten Boden

      • Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.
      • Als erstes die Kuvertüre über einem heissen Wasserbad oder in einem Temperiergerät schmelzen.
      • Dann die Eier trennen und das Eiweiss mit dem Zucker in der Küchenmaschine zu Schnee aufschlagen.
      • In der Zwischenzeit den Puderzucker zur weichen Butter in eine grosse Schüssel sieben und schön glatt rühren.
      • Dann die Eigelbe zur Buttermasse geben und nochmals alles gut durch mischen.
      • Anschliessend die flüssige Kuvertüre dazugeben und alles gut vermischen. Dann das Mehl dazu sieben und alles klumpenfrei vermischen.
      • Danach zirka 1/3 des steif geschlagenem Eiweiss zur Biskuitmasse geben und alles kräftig durchmischen.
      • Erst jetzt den Rest des Eischnees dazugeben und nur noch unter die Biskuitmasse melieren, d.h. vorsichtig darunter ziehen.
      • Tipp: Die Konsistenzen von Biskuitmasse und Eischnee sollten in etwa gleich sein, um ein schönes Endergebnis zu bekommen.
      • Einen 22er Backring mit Backpapier einschlagen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen.
      • Danach die Biskuitmasse in den Backring geben und mit einer Teigkarte gleichmässig verstreichen.

      Backen

      • Den Biskuitboden in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und ca. 40 Min. backen.
      • Nach dem Backen den Biskuitboden in heissem Zustand auf das Backpapier stürzen, das nun obere Backpapier entfernen und den Biskuit aus dem Rahmen lösen.
      • Anschliessend den Kuchen mit dem Ring auf dem Blech gut auskühlen lassen. Tipp: Durch das Stürzen bekommst Du einen perfekt geraden Biskuitboden.
      • Nach dem Auskühlen den Tortenring entfernen und weiterverarbeiten.

      Orangen Creme

      • Als erstes die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
      • Danach den Orangensaft auspressen und mit etwas Orangenabrieb, Zimt, Zucker, Butter und den Eiern in einen Kochtopf geben.
      • Dann alles zusammen unter ständigem Rühren auf dem Kochherd aufkochen.
      • Sobald die Creme beginnt Blasen zu werfen, den Kochtopf vom Herd nehmen, die Gelatine gut ausdrücken und dazu geben.
      • Anschliessend alles mit einem Handschneebesen gut durchrühren bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist.
      • Danach die Sahne dazugeben und nochmals alles gut mischen. Anschliessend die Creme durch ein Sieb passieren und mit einem Pürierstab gut homogenisieren.
      • Die Orangen Creme zum Abkühlen mit Folie, direkt auf der Creme, zudecken und bis zur Weiterverwendung kühl stellen.

      Vorbereitung der Orangen Schokoladen Torte

      • Einen Tortenring mit 24 cm Durchmesser und 5 cm Höhe auf ein mit Backpapier belegtes Blech (oder Tortenretter) stellen und mit einem Torteneinsatzstreifen/Randfolie auskleiden.
      • Die Orangencreme in die Küchenmaschine geben und ca. 5 Min. aufschlagen.
      • In der Zwischenzeit den gut ausgekühlten Biskuitboden in zwei Lagen schneiden und die untere in den vorbereiteten Tortenring mittig einlegen.
      • Danach die Orangencreme in einen Spritzbeutel geben und zwischen Formenrand und Biskuit eindressieren.
      • Dann den ganzen Biskuitboden mit der Creme abdecken.
      • Den zweiten Biskuitboden mit der Schnittkante nach oben auf die Creme legen und leicht andrücken.
      • Danach mit der restlichen Creme den Biskuitboden zudecken und die Creme mit einer Teigkarte glatt streichen.
      • Anschliessend die Torte für min. 3 Std. in den Tiefkühler geben.

      Schokoladen Orangen Glasur

      • Als erstes die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
      • Dann alle übrigen Zutaten in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen. Tipp: Glukosesirup immer mit nassen Händen portionieren, da dieser extrem klebt.
      • Sobald die Glasur beginnt Blasen zu werfen, den Kochtopf vom Herd nehmen, die Gelatine gut ausdrücken und dazu geben.
      • Anschliessend alles mit einem Handschneebesen gut durchrühren bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist.
      • Danach die heisse Glasur über die Kuvertüre giessen und mit einem Handschneebesen gut verrühren bis die Kuvertüre vollständig aufgelöst ist.
      • Anschliessend die Glasur mit einem Pürierstab gut homogenisieren.
      • Die Glasur zum Abkühlen mit Folie, direkt auf der Glasur, zudecken und bis zur Weiterverwendung kühl stellen.

      Fertigstellung der Orangen Schokoladen Torte

      • Ein Backblech mit Frischhaltefolie auskleiden und einen Tortenring mit ca. 18 Durchmesser oder eine Schüssel umgekehrt darauf stellen. Dadurch kann nach dem Überziehen die überschüssige Glasur leichter aufgefangen werden.
      • Die ausgekühlte Glasur in der Mikrowelle oder über einem heissen Wasserbad auf 30 Grad temperieren.
      • Bei Bedarf die Glasur mit etwas fettlöslicher Lebensmittelfarbe nachfärben und alles gut durchmischen.
      • Danach die Glasur in ein Litermass oder ein anderes hohes Gefäss geben und mit einem Pürierstab nochmals gut homogenisieren, um die letzten Luftblasen zu entfernen.
      • Die vorbereitete Torte aus dem Tiefkühler nehmen und den Backring und die Randfolie entfernen.
      • Dann die Torte auf den vorbereiteten Tortenring auf dem Backblech stellen. Wichtig: zum Überziehen muss die Torte gut durch gefroren sein!
      • Anschliessend die Glasur gleichmässig über die gefrorene Torte giessen und die Oberfläche mit einer Winkelpalette schön glatt streichen.
      • Dann das untere Blech ein paarmal vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen damit die überschüssige Glasur von der Torte laufen kann.
      • Zum Schluss die Tropfen am unteren Rand der Torte mit einer Winkelpalette sauber abziehen und die Torte vorsichtig auf eine Tortenplatte heben.
      • Danach etwas aufgelöste dunkle Kuvertüre in einen Spritzbeutel geben und die Torte nach Lust und Laune dekorieren. Zum Beispiel übers Kreuz filieren, d.h. dünne Streifen darüber giessen lassen.
      • Bei Bedarf die Torte mit Orangenscheiben ausgarnieren.

      Video

      Nutrition

      Einheit: 1TorteKalorien: 7176kcalKohlenhydrate: 687gEiweiss: 95gFett: 412g

      Deine Notizen