Go Back Email Link
+ servings

Sonic Motivtorte „Sonic the Hedgehog“

Diese Sonic Motivtorte "Sonic the Hedgehog" kannst Du ganz einfach selber machen - ein Sujet, das zur Zeit der absolute Renner ist!
3.67 from 3 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Mengenberechnung

1 Torte

Zutaten
  

  • 1 Stk Torte nach Wahl

Anleitungen
 

Torten-Aufbau

  • Tipp: Rezepte für Kuchen und Füllungen findest Du unter den Rubriken Biskuits und Tortenböden sowie Cremen und Füllungen. Die jeweiligen Mengenangaben müssen für diese Torte eventuell entsprechend angepasst bzw. umgerechnet werden.

Fertigstellung der Torte

    Vorbereitung Torte

    • Kuchen und Füllung nach Wahl - Die Torte ist fertig gefüllt und mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen und schön geglättet.

    Vorbereitung Schablonen

    • Als erstes im Internet die gewünschte Form bzw. Vorlage des Sonic the Hedgehog suchen, ausdrucken und ausschneiden.

    Vorbereitung Dekoration

    • Beigen und braunen Rollfondant dünn ausrollen und kleine Quadrate ausstechen (Ausstecher Geometrie Multiset Quadrat) oder ausschneiden. Du benötigst sicher etwa 50 bi s60 Stück oder mehr. Diese Quadrate auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Frischhaltefolie oder einem Plastik zudecken und bis zur Verwendung zur Seite stellen.
    • Anschliessend aus goldgelbem Rollfondant einen feinen Strang mit ca. 3-5 mm Durchmesser rollen. Danach diesen Strang um einen runden Ausstecher mit unterschiedlichen Durchmesser legen, abschneiden und die Enden gut zusammendrücken, so dass goldene Ringe entstehen. Du benötigst etwa 14-16 Ringe in unterschiedlichen Grössen. Die Ringe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 24 Std. antrocknen lassen.
    • Nachdem die Ringe schön angetrocknet sind, werden diese mit Goldspray satt eingesprüht.
    • Die Vorlage auf essbarem Lebensmittelpapier ausdrucken und ausschneiden. Anschliessend die Folie abziehen und die Bilder auf der Rückseite mit etwas weisser, flüssiger Kuvertüre einstreichen. Dadurch bleiben die Bilder schön in der Form, werden nicht aufgelöst und lassen sich ganz einfach an die Torte kleben. Die Kuvertüre gut antrocknen lassen.

    Abschluss

    • Die gut durchgekühlte Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die vorbereiten Bilder aus Lebensmittel-Esspapier ringsherum an den Tortenrand kleben.
    • Anschliessend grünen Rollfondant dünn ausrollen und einen Kreis mit 18 cm Durchmesser (Durchmesser der Torte) ausstechen. Diesen Kreis auf die Tortenoberfläche legen und etwas andrücken.
    • Danach die vorbereiteten kleinen Quadrate leicht mit Zuckerkleber bepinseln und im Schachbrettmuster an der Tortenoberkante bündig und die leeren Stellen am Tortenrand ankleben.
    • Zum Schluss die Kanten den Quadrate, dort wo die Bilder sind etwas unregelmässig ausschneiden. Danach die neu entstandenen Kanten mit etwas flüssiger goldener Lebensmittelfarbe anpinseln.
    • Anschliessen die vorbereiteten goldenen Ringe stehend auf die Tortenoberfläche kleben.

    Video

    Deine Notizen