Go Back Email Link
+ servings

Elsa Eiskönigin Motivtorte

Elsa Eiskönigin Motivtorte - schnell gemacht, mit garantiertem Jöö-Effekt - Mit Spielzeug-Puppe in der Torte.
5 from 2 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.

Mengenberechnung

1 Kuchen
Backdauer ca. 18-25 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

  • 1 Kuchen nach Wahl
  • Ganache
  • Rollfondant
  • Elsa Puppe

Anleitungen
 

Hinweis

  • In diesem Beitrag geht es weniger um die Rezepte, als vielmehr darum, wie Du so eine Torte formen und gestalten kannst. Daher wird hier auf die Herstellung von Kuchen. Ganache, Royal Icing usw. nicht weiter eingegangen. Die entsprechenden Rezepte findest Du ebenfalls hier auf dem Blog.
    Je nach gewählter Grösse der Torte, müssen die Grundrezepte entsprechend umgerechnet werden. Hierzu verwendest Du am besten mein "Torten-Umrechnungs-Tool".

Fertigstellung der Elsa Eiskönigin Motivtorte

  • Den Unterkörper der Elsa Puppe vollständig mit Frischhaltefolie einkleiden. Dann die 6 gleich grossen Biskuitböden mit Ganache bestreichen und aufeinanderstapeln. Mit den beiden kleineren Biskuits (ebenfalls mit Ganache bestrichen) abschliessen. Dieser Aufbau sollte mindestens bis zur Hüfte der Puppe gehen.
  • Die komplette Torte mit Ganache einstreichen, glätten und oben abrunden. Danach die Torte für ca. 15 Min. kühlen und mit hellblauem Fondant eindecken. Die Puppe oben mit den Füssen voran einstecken/platzieren.
  • Mit dem restlichem Fondant Streifen um den Rock drapieren und einen Faltenwurf andeuten. Aus weissem Fondant Schneesterne/Kristalle in verschiedenen Grössen ausstechen und auf der Torte befestigen. Zum Schluss noch etwas Glitzerpulver über die Torte streuen.

Video

Deine Notizen