Go Back Email Link
+ servings

3D Designer Handtaschen Torte

Eine 3D Designer Handtaschen Torte ist das ideale Geburtstagsgeschenk für Mode Fans - hier bekommst Du eine entsprechende Anleitung mit Tipps & Tricks.
5 from 1 vote
Vorbereitung 1 Std.
Zubereitung 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn.

Mengenberechnung

1 Torte

Zutaten
  

  • 1 Torte nach Wahl

Anleitungen
 

Hinweis

  • In diesem Beitrag geht es weniger um die Rezepte, als vielmehr darum, wie Du so eine Torte formen und gestalten kannst. Daher wird hier auf die Herstellung von Kuchen. Ganache, Royal Icing usw. nicht weiter eingegangen. Die entsprechenden Rezepte findest Du ebenfalls hier auf dem Blog.
    Je nach gewählter Grosse der Torte, müssen die Grundrezepte entsprechend umgerechnet werden. Hierzu verwendest Du am besten mein "Torten-Umrechnungs-Tool".

Tortenaufbau

  • Tipp: Rezepte für Kuchen und Füllungen findest Du unter den Rubriken Biskuits und Tortenböden sowie Cremen und Füllungen. Die jeweiligen Mengenangaben müssen für diese Torte eventuell entsprechend angepasst bzw. umgerechnet werden.

Fertigstellung der 3D Designer Handtaschen Torte

    Vorbereitung Schablonen

    • Aus dem Internet eine Handtaschen-Schablone deiner Wahl suchen und in der Wunschgrösse auf Papier ausdrucken. Anschliessend das Muster der Handtasche 3-4 Mal auf Fondantpapier ausdrucken.

    Vorbereitung Torten

    • Zuerst einen Kuchen mit einer Füllung nach deiner Wahl in einem Backrahmen backen. Danach den Kuchen in 3 Lagen schneiden. Die erste Lage in einen Tortenring, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Zucker Sirup tränken.
    • Anschliessend 1/3 der Ganache auf den Kuchen geben und möglichst glatt streichen. Einen zweiten Kuchenboden in den Tortenring legen. Diesen gut andrücken und ebenfalls mit Zuckersirup tränken und mit Ganache bestreichen.
    • Schliesslich noch den dritten Kuchenboden auflegen, mit Zucker Sirup tränken, mit der restlichen Ganache bestreichen und die Oberfläche schön glattstreichen. Den Rahmen entfernen und die Torte für 2-3 Std. kühl stellen.

    Überzug Torten

    • Die vorbereitete Handtaschen-Papierschablone auf die gekühlte Torte legen und mit einem scharfen Messer ausschneiden. Die ausgeschnittene Torte mit Ganache einstreichen, mit braunem Fondant überziehen und den Fondant glatt streichen.
    • Die Torte mit etwas Zuckerkleber besprühen. Die Schutzfolie von einem Fondantfoto entfernen und das Fondantfoto auf die Vorderseite der Torte kleben. Das Fondantfoto der Torte entlang zurechtschneiden. Mit dem zweiten Fondantfoto auf der Rückseite der Torte gleich verfahren.
    • Die Breite der Torte messen, das dritte Fondantfoto entsprechend zurecht schneiden und die Seiten der Torte mit dem Fondantfoto bekleben. Danach die Oberfläche der Torte mit einem dünn ausgerollten Stück braunem Rollfondant abdecken.

    Abschluss

    • Einen dünnen Strang aus braunem Rollfondant ausrollen. Alle Kanten der Torte/Handtasche mit Zuckerkleber bestreichen und den Strang daran befestigen.
    • Einen etwas breiten Strang aus braunem Rollfondant rollen und auf ca. 20 cm kürzen. Danach in diesen Strang vorsichtig einen Blumendraht stecken. Den Strang zu einem Handtaschengriff formen und oben auf der Torte platzieren. Diese Vorgang auch für den zweiten Handtaschengriff wiederholen.
    • Die Dekorationen gemäss der Papierschablone aus dem braunen, dem roten und dem grünen Rollfondant ausstechen/ausschneiden und mit Zuckerkleber auf der Vorder- und Rückseite der Torte befestigen. Anschliessend bei den Eck-Elemente mit einem Modelliertool (Stepprad) die Nähte markieren. Zum Schluss noch einen Reissverschluss aus braunem Rollfondant erstellen und mit Zuckerkleber oben auf der Torte befestigen.

    Video

    Deine Notizen