Go Back Email Link
+ servings
Mango Schnecken - Rezept Marcel Paa

Mango Schnecken

Eine unglaublich leckere und fruchtige Alternative zu Nuss- oder Mandelschnecken bekommst Du mit diesen Mango Schnecken: Genau das Richtige zu Kaffee oder Tee, zum Znüni, Zvieri oder einfach mal so Zwischendurch.
4.84 from 6 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare 30-40 Min.
Stückgare 50-60 Min.

Mengenberechnung für:

12 Stück
Backdauer ca. 15-20 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Süsser Hefeteig

  • 125 g Vollmilch Raumtemperatur
  • 35 g Butter weich
  • 1 Ei
  • 280 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 25 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 6 g Frischhefe
  • 6 g Weizen Grundsauer (alternativ: 4 g Frischhefe)

Mangofüllung

  • 300 g Mango, getrocknet
  • 1 Vanilleschote
  • 180 g Vollmilch

Glasur

  • 80 g Puderzucker
  • 20 g Orangensaft (alternativ: Zitrone oder Limette)

Anleitungen
 

Süsser Hefeteig

  • Alle Zutaten – mit der Milch beginnend - in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe beginnen zu kneten. Nach zirka 5-6 Min., die Geschwindigkeit erhöhen und den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit 12-15 Min. weiter kneten.
  • Danach mit der “Fensterprobe” (siehe unten) den Teig prüfen. Wenn der Teig noch klebrig ist und reisst, weiter kneten, bis er die Fensterprobe besteht.
  • Anschliessend den Teig mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 30-40 Min. bei Raumtemperatur gären lassen (im Winter 50-60 Min.).
  • In der Zwischenzeit d.h. etwa 10 Min. vor Ende der Gärzeit die Mangofüllung vorbereiten. Tipp: Die Füllung nicht zu früh herstellen, da diese stark nachzieht und sich dann nicht mehr so gut verstreichen lässt.

Mangofüllung

  • Die Vanilleschote aufschneiden, auskratzen und mit den getrockneten Mangostücken und der Milch in einen Food Processor, Blender oder Mixer geben und alles zusammen gut durchpürieren.

Fertigstellung der Mango Schnecken

  • Nach der Gärzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und rechteckig auf ca. 40-45 cm und auf 3 mm Dicke ausrollen. Dabei den Teig immer wieder etwas lockern, damit er nicht an der Arbeitsfläche klebt.
  • Anschliessend die vorbereitete Mangofüllung gleichmässig auf dem Teigrechteck verstreichen. Dies geht am besten mit einer Teigkarte.
  • Danach das Teigstück von der schmalen Seite her beginnen aufzurollen. Dabei den Teig während dem Einrollen etwas ziehen, damit er etwas Zug hat.
  • Dann die Teigrolle in 2 cm breite Stücke markieren und schneiden. Sollte das Schneiden nicht so gut gelingen, kannst Du die Rolle leicht anfrieren und sie erst dann in Stücke schneiden.
  • Anschliessend die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech absetzen.
  • Tipp: Diese Mangoschnecken kannst Du problemlos als Teiglinge luftdicht eingepackt einfrieren und bei Bedarf auftauen und backen.
  • Danach die Mangoschnecken mit einem Teigtuch oder Frischhaltefolie zudecken und für 50-60 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Die Mangoschnecken in den auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben und etwa 1-2 dl Wasser in die feuerfeste Schüssel geben.
  • Die Ofentür schliessen und die Mangoschnecken für zirka 15-20 Min. goldgelb backen. In der Zwischenzeit die Glasur vorbereiten.

Glasur

  • Den Orangensaft zum Puderzucker geben und alles klumpenfrei verrühren. Danach die noch heissen Mangoschnecken mit einem Pinsel mit dem Guss bestreichen.

Video

Nutrition

Einheit: 1StückKalorien: 237kcalKohlenhydrate: 45gEiweiss: 4gFett: 4g

Deine Notizen