Go Back Email Link
+ servings
Einstrangzöpfchen-Rezept

Einstrang-Butterzöpfchen

Süsse Zöpfchen aus nur einem Strang flechten; der Hingucker und eine Bereicherung auf jedem Frühstücksbuffet!
4.71 from 31 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare 60 Min.
Stückgare 12-16 Std. im Kühlschrank

Mengenberechnung für:

6 Zöpfe
Backdauer 15 Min.
Backtemperatur 190 Grad Umluft

Zutaten
  

Zopfteig

  • 180 g Vollmilch (Raumtemperatur)
  • 350 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405/550)
  • 1 Eigelb
  • 60 g Butter (Raumtemperatur)
  • 10 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 7 g Salz
  • 10 g Frischhefe

zum Bestreichen/Bestreuen

  • 1 Ei (verquirlt)
  • Hagelzucker

Anleitungen
 

Zopfteig

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe beginnen zu kneten. Nach ca. 2-3 Min. die Knetgeschwindigkeit erhöhen und den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit 10-12 Min. weiter kneten bis er der «Fenstertest» besteht.
  • Den Teig in ein leicht gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 60 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • Nach 30 Min. den Teig einmal dehnen und falten:
    Hierzu ziehst Du den Teig an einer Seite leicht hoch und legst ihn an den gegenüberliegenden Beckenrand. Dies geht am besten, wenn Du Deine Hände vorgängig in etwas Wasser tunkst. Diesen Vorgang von allen vier Seiten wiederholen.
  • Dann den Teig wieder zudecken und die restliche Zeit ruhen lassen.

Portionieren

  • Nach der Gärzeit den Teig auf eine Arbeitsfläche geben und in Stücke mit etwa 100 g portionieren.
  • Jeden Teigling nach und nach - in mehreren Intervallen - länglich zu je einem Strang vorrollen.
  • Dann beginnst Du wieder mit dem ersten Strang, um die Stränge nacheinander und nach und nach auf etwa 50 cm zu rollen. Dabei die beiden Enden leicht in die Spitze auslaufen lassen.
  • Danach die fertiggerollten Stränge ganz leicht mit Mehl stauben. Dadurch kleben die Stränge beim Flechten weniger zusammen.

Flechten

  • Beim Teigstrang das rechte Ende des Stranges (etwa ¾) leicht zu einer Schlaufe bis zirka in die Mitte des Stranges legen.
  • Anschliessend das linke Ende des Stranges unter der gebildeten Schleife durchziehen.
  • Danach den unteren Teil der Schleife von links übers Kreuz drehen.
  • Zum Schluss das Ende des Stranges von der rechten Seite in die soeben gekreuzte Schleife ziehen.
  • Danach die Zöpfe mit genügend Abstand auf ein leicht gefettetes Blech absetzen und mit einem verquirlten Ei bestreichen.
  • Anschliessend das Blech mit den Zöpfen für 12-16 Std. (über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Backen

  • Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Zöpfe aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals mit verquirltem Ei bestreichen und mit etwas Hagelzucker bestreuen.
  • Das Blech mit den Zöpfen in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und 2 Min. anbacken.
  • Nach ca. 2 Min. – wenn die Eierstreiche etwas angetrocknet ist – den Ofen bedampfen und die Zöpfe für 15 Min. goldgelb backen.
  • Nach dem Backen die Zöpfe auf einem Gitter gut auskühlen lassen.

Video

Nutrition

Kalorien: 1234kcalKohlenhydrate: 120gEiweiss: 83gFett: 73g

Deine Notizen