Go Back Email Link
+ servings
UrDinkel Brötchen

UrDinkel Brötchen

Für alle, die gerne mit Urgetreide backen, sind diese UrDinkel Brötchen genau das Richtige: innen schön feucht und aussen super-knusprig!
„UrDinkel“ ist ein Schweizer Label, das einem strengen Pflichtenheft unterliegt. Hier bekommst Du alle Informationen, rund um das Produkt UrDinkel.
4.64 from 19 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare Brühstück: 2-3 Std. im KS / Hauptteig: 1 Std. bei RS / 12-30 Std. im KS / 1-2 Std. RS
Stückgare 40 Min.

Mengenberechnung für:

10 Stück
Backdauer 20-25 Min.
Backtemperatur 220-210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Brühstück

  • 50 g UrDinkel Ruchmehl (Dinkelmehl Type 1050)
  • 75 g Wasser

Hauptteig

  • Brühstück
  • 450 g UrDinkel Ruchmehl (Dinkelmehl Type 1050)
  • 20 g Olivenöl
  • 10 g Salz
  • 4 g Frischhefe
  • 245 g Wasser

Anleitungen
 

Brühstück

  • Das Wasser in einen Kochtopf geben und auf dem Herd aufkochen.
  • Danach das kochende Wasser über das Mehl giessen und alles zu einem Teig vermischen.
  • Das Brühstück mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 2-3 Std. im Kühlschrank auskühlen lassen.

Hauptteig

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und schonend für 8-10 Min. auf kleiner Stufe kneten.
  • Den Teig in ein leicht gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 1 Std. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • Danach den Teig das erste Mal dehnen und falten:
    Hierzu ziehst du den Teig an einer Seite leicht hoch und legst ihn an den gegenüberliegenden Beckenrand. Dies geht am besten, wenn du Deine Hände vorgängig in etwas Wasser tunkst.
  • Diesen Vorgang von allen vier Seiten wiederholen. Dann den Teig wieder zudecken und für 12-30 Std. im Kühlschrank gären lassen.
  • In der Zwischenzeit den Teig noch 2-3x dehnen und falten.

Formen

  • Nach der Gärzeit den Teig für 1-2 Std. bei Raumtemperatur akklimatisieren lassen.
  • Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in Stücke zu 90 g portionieren.
  • Danach die Teiglinge zu kleinen Kugeln formen und darauf achten, dass sie unten gut verschlossen sind.
  • Anschliessend die Teigkugeln leicht länglich rollen und mit genügend Abstand und dem Verschluss nach unten auf ein gefettetes Blech absetzen.
  • Die Teiglinge nochmals bei Raumtemperatur 40-50 Min. aufgehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen, zusammen mit einem leeren Blech in der unteren Hälfte des Ofens, auf 220 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Nach der Stückgare die Teiglinge mit einem scharfen Messer (Pariserbrotklinge) einmal längs und mittig einschneiden. Dabei die Klinge senkrecht führen und in einem Zug durchziehen.
  • Das Blech mit den Semmeln in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und den Ofen bedampfen.
  • Anschliessend die Ofentemperatur auf 210 Grad reduzieren und die Brötchen 20-25 Min. goldbraun ausbacken.
  • Nach dem Backen die Semmeln auf einem Gitter gut auskühlen lassen.

Video

Nutrition

Kalorien: 40kcalKohlenhydrate: 2gEiweiss: 3gFett: 2g

Deine Notizen