Go Back Email Link
Kakaopulver & Puderzucker stauben

Stauben mit Kakaopulver und Puderzucker

Ein paar Tipps zum Stauben mit Kakaopulver und Puderzucker vom Bäcker-Konditor-Meister Marcel Paa.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten
  

  • -

Anleitungen
 

Stauben

  • Das Kakaopulver oder den Puderzucker in ein Sieb geben.
  • Danach über einem Backpapier mit einem Gegenstand an die Kante des Siebes schlagen. Erst jetzt über das zu bestaubende Gebäck gehen und damit weiterfahren.
  • Tipp: Zuerst nur mit sanften Schlägen und dann immer etwas fester klopfen. Dadurch wird das Kakaopulver oder der Puderzucker sehr gleichmässig verteilt.

Gut zu wissen

  • Bei einer feuchten Unterlage (Sahnetorten) wird der Puderzucker aufgesogen. Daher sollte in diesem Fall mit Puderschnee gestaubt werden. Das ist eine Mischung aus Puderzucker, Stärke und Fettstoffen.
  • Falls kein Puderschnee verfügbar ist, kannst du auch Puderzucker mit ca. 3% Maizena mischen und du erzielst dieselbe Wirkung. Alternativ dazu kann das Gebäck auch mit einer sehr dünnen Schicht flüssiger Butter bepinselt und erst danach mit Puderzucker stauben.

Video

Gut zu wissen

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite "FAQ - Häufig gestellte Fragen" findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ - Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.