Go Back Email Link

Stauben mit Kakaopulver und Puderzucker

Ein paar Tipps zum Stauben mit Kakaopulver und Puderzucker vom Bäcker-Konditor-Meister Marcel Paa.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung

Zutaten
  

  • -

Anleitungen
 

Stauben

  • Das Kakaopulver oder den Puderzucker in ein Sieb geben.
  • Danach über einem Backpapier mit einem Gegenstand an die Kante des Siebes schlagen. Erst jetzt über das zu bestaubende Gebäck gehen und damit weiterfahren.
  • Tipp: Zuerst nur mit sanften Schlägen und dann immer etwas fester klopfen. Dadurch wird das Kakaopulver oder der Puderzucker sehr gleichmässig verteilt.

Gut zu wissen

  • Bei einer feuchten Unterlage (Sahnetorten) wird der Puderzucker aufgesogen. Daher sollte in diesem Fall mit Puderschnee gestaubt werden. Das ist eine Mischung aus Puderzucker, Stärke und Fettstoffen.
  • Falls kein Puderschnee verfügbar ist, kannst du auch Puderzucker mit ca. 3% Maizena mischen und du erzielst dieselbe Wirkung. Alternativ dazu kann das Gebäck auch mit einer sehr dünnen Schicht flüssiger Butter bepinselt und erst danach mit Puderzucker stauben.

Video

Deine Notizen