Go Back Email Link
+ servings
UrDinkel Zwiebelkuchen

UrDinkel Zwiebelkuchen

Im Herbst zieht man ganz gerne mal etwas Herzhaftes aus dem Ofen: wie wäre es zum Beispiel mit einem hausgemachten Zwiebelkuchen?
„UrDinkel“ ist ein Schweizer Label, das einem strengen Pflichtenheft unterliegt. Hier bekommst Du alle Informationen, rund um das Produkt UrDinkel.
4.85 from 20 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung für:

1 Kuchen
Backdauer ca. 40-45 Min.
Backtemperatur 200 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 28 cm Durchmesser

    UrDinkel Kuchenteig

    • 250 g UrDinkel Halbweissmehl (Dinkelmehl Type 630)
    • 125 g Butter sehr weich
    • 50 g Wasser
    • 5 g Salz

    Belag & Guss

    • 1 Zwiebel (Gemüsezwiebel)
    • etwas Olivenöl
    • 260 g Reibkäse (Emmentaler, Greyerzer)
    • 2 Eigelbe
    • 2 Eier
    • 2 Prisen Salz
    • 1 Prise Pfeffer
    • 1 Prise Muskatnuss, gemahlen
    • 400 g Sahne
    • 1 TL UrDinkel Halbweissmehl (Dinkelmehl Type 630)

    Anleitungen
     

    UrDinkel Kuchenteig

    • Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und in der Mitte mit den Händen eine kleine Mulde formen.
    • Das Salz zum Wasser geben und durch Rühren gut auflösen.
    • Danach die Butter in die Mehl-Mulde geben, mit dem Mehl etwas zusammenkneten und erst danach das Salz-Wasser dazugeben.
    • Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl stauben und dann den Teig auf eine Dicke von etwa 2-3 mm gleichmässig und möglichst rund ausrollen.
    • Anschliessend den ganzen Teig gut stupfen, d.h. Löcher einstechen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig beim Backen Blasen wirft.
    • Eine Kuchenform (Wähenblech) mit etwas weicher Butter ausfetten und den vorbereiteten Teig in die Form legen.
    • Falls nötig, den Teigboden nochmals etwas stupfen.

    Belag & Guss

    • Den Backofen auf 200-210 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen.
    • Die Zwiebel schälen, in grobe Streifen schneiden und in etwas Olivenöl in einer Bratpfanne auf dem Herd glasig anschwitzen.
    • Den Reibkäse auf dem mit Teig belegten Kuchenblech verteilen und dann die angeschwitzten Zwiebeln darauf verteilen.
    • Anschliessend die Eier in eine Schüssel aufschlagen, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben und alles mit einem Schwingbesen glattrühren.
    • Danach die Sahne und das Mehl dazugeben und nochmals alles gut durchmischen.
    • Den Guss gleichmässig auf den vorbereiteten Kuchen giessen.
    • Zum Schluss den Guss mit dem Finger oder einer Gabel auf dem Käse leicht verquirlen.

    Backen

    • Den Kuchen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 40-45 Min. backen.
    • Nach dem Backen, den Kuchen etwas auskühlen lassen und erst dann ausformen.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1KuchenKalorien: 4071kcalKohlenhydrate: 201gEiweiss: 131gFett: 309g

    Deine Notizen