Go Back Email Link
+ servings
Milch Turmbrot

Luftiges Milch Turmbrot - einfaches Milchbrot Rezept

Diese super-luftigen und aromatischen Milch Turmbrote sind einfach himmlisch und super-easy zum selber machen!
4.1 von 21 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare Kochstück: 2-3 Std. / Hauptteig: 30 Min.
Stückgare 60 Min. bei 35-40 Grad
Backdauer 25-30 Min.
Backtemperatur 190 Grad Heissluft

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 2 Kastenbrote, 10 cm hoch, 10 breit, 10 cm lang

    Kochstück

    • 30 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
    • 150 g Wasser

    Hauptteig

    • Kochstück
    • 250 g Vollmilch
    • 430 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
    • 35 g Butter
    • 1 Eigelb
    • 10 g Frischhefe
    • 15 g Sauerteig, aktiv (alternativ: 5 g Frischhefe)
    • 35 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 10 g Salz

    zum Bestreichen

    • 1 Eiweiss
    • etwas Vollmilch

    Anleitungen
     

    Kochstück

    • Das Mehl mit dem Wasser in einen Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren einmal aufkochen.
    • Sobald die Stärke verkleistert, das Kochstück in eine Schüssel geben, mit einer Folie zudecken und für mind. 2-3 Std. bzw. bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank stellen.

    Hauptteig

    • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und 2-3 Min. kneten.
    • Danach die Geschwindigkeit erhöhen und den Teig zirka 20 Min. bei mittlerer Geschwindigkeit kneten.
    • Anschliessend den Teig in ein leicht gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 30 Min. bei Raumtemperatur gären lassen.
    • In der Zwischenzeit die Backformen gut ausfetten.

    Formen

    • Nach der Gärzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in zwei gleich grosse Stücke (ca. 450 g) teilen.
    • Dann jeden Teigling rund formen. Dazu den Teig 2-3 Mal über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Dabei den Teig mit den Fingern von einer Seite zur Mitte ziehen und leicht andrücken. Diesen Vorgang von allen Seiten wiederholen und den Teig immer wieder in die Mitte falten.
    • Danach den Teig umdrehen (glatte Seite liegt nun oben), die Hände vasenförmig darumlegen und mit leichtem Druck auf der Tischplatte drehen, bis das Teigstück unten geschlossen ist. Es ist von Vorteil, wenn sich dabei im Teigstück etwas Spannung aufbaut.
      Tipp: Damit sich die Teigkugel am unteren Ende gut verschliesst, sollte bei diesem Arbeitsschritt kein bis nur ganz wenig Mehl verwendet werden.
    • Anschliessend jede Teigkugeln mit dem Verschluss nach unten in die vorbereiteten Backformen drücken.
    • Den Teiglinge mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 60 Min. im Ofen bei 35-40 Grad gären lassen. Alternativ kannst Du die Teiglinge für 90-120 Min. bei Raumtemperatur gären lassen.
    • Danach den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der unteren Ofenhälfte auf 190 Grad Heissluft vorheizen.

    Backen

    • Das Eiweiss mit der Milch in eine Schüssel geben und gut verrühren.
    • Nach der Garzeit die Teigoberfläche mit der Eiweiss-Milch-Mischung bestreichen und dann die Teiglinge mit einer Schere Kreuzweise einschneiden.
    • Anschliessend die Teiglinge in der Form in die untere Hälfte des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 1-2 dl Wasser für den Dampf in die feuerfeste Schüssel geben.
    • Die Ofentür schliessen und die Brote für 25 Min. goldgelb backen.
    • Nach 25 Min. die Brote ausformen und direkt auf dem Blech noch 3-5 Min. fertigbacken.
    • Direkt nach dem Backen die Brote auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Video

    Nutrition

    Kalorien: 824kcalKohlenhydrate: 179gEiweiss: 52gFett: 32g