Go Back Email Link
+ servings
UrDinkel-Feigen-Schoko-Brötchen

UrDinkel Feigen Schoko Brötchen

Eine wirklich traumhafte Kombination von Schokolade und Feigen bekommst Du mit diesen selbstgemachten UrDinkel Feigen-Schoko-Brötchen.
„UrDinkel“ ist ein Schweizer Label, das einem strengen Pflichtenheft unterliegt. Hier bekommst Du alle Informationen, rund um das Produkt UrDinkel.
4 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare Brühstück: 2-3 Std. / Hauptteig: 1 Std.
Stückgare 1 Std. bei Raumtemperatur
Backdauer ca. 15-25 Min.
Backtemperatur 215 Grad Ober/-Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 12 Brötchen

    Brühstück

    • 100 g UrDinkelmehl hell (Dinkelmehl Type 630)
    • 150 g Wasser

    Hauptteig

    • Brühstück
    • 250 g Vollmilch
    • 500 g UrDinkelmehl hell (Dinkelmehl Type 630)
    • 60 g Butter
    • 1 Ei
    • 20 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 10 g Frischhefe
    • 3 g Backmalz, aktiv (alternativ: Honig)
    • 8 g Salz
    • 50 g Schokoladendrops, backfest
    • 70 g Feigen, getrocknet

    Zum Bestreichen

    • 1 Ei

    Zum Bestreuen

    • etwas Hagelzucker

    Anleitungen
     

    Brühstück

    • Zuerst das Wasser in eine Topf geben und auf dem Herd aufkochen
    • Das Mehl in eine Schüssel geben, mit dem aufgekochten Wasser übergiessen und alles klumpenfrei mischen.
    • Danach das Brühstück zugedeckt im Kühlschrank 2-3 Stunden auskühlen lassen.

    Hauptteig

    • Alle Zutaten bis und mit dem Salz in die Küchenmaschine geben und etwa 12 Min. schonend kneten.
    • In der Zwischenzeit die Feigen grob hacken.
    • Nach etwa 12 Min. die gehackten Feigen und die Schokodrops dazu geben und nur noch kurz unter den Teig mischen.
    • Anschliessend den Teig in ein leicht gefettetes Teigbecken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 60 Min. bei Raumtemperatur gären lassen.

    Formen

    • Nach der Gärzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in Stücke zu etwa 100 g portionieren.
    • Jeden Teigling 2-3 Mal über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu erhalten.
    • Anschliessend die Teiglinge auf einer unbemehlten Arbeitsfläche zu gleichmässigen Kugeln formen. Dabei darauf achten, das Teigstück unten geschlossen ist.
    • Es ist von Vorteil, wenn sich dabei im Teigstück etwas Spannung aufbaut.
    • Die Teiglinge mit genügend Abstand auf ein Backpapier auf einem Backblech absetzen.
    • Das Ei in eine Schüssel aufschlagen und mit einem Schwingbesen gut verquirlen.
    • Danach die Teiglinge gleichmässig mit dem Ei bestreichen und für 60 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
    • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der unteren Ofenhälfte auf 215 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

    Backen

    • Nach der Garzeit nochmals mit dem verquirlten Ei bestreichen und dann mit einem scharfen Messer (Pariserbrotklinge) zweimal übers Kreuz einschneiden und mit Hagelzucker bestreuen.
    • Das Blech mit den Teiglinge in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben.
    • Die Brötchen etwa 2 Min. anbacken und erst dann etwa 1-2 dl Wasser und in die feuerfeste Schüssel für den Dampf giessen
    • Die Brötchen für 15-25 Min. goldgelb ausbacken.
    • Direkt nach dem Backen die Brötchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Video

    Nutrition

    Kalorien: 263kcalKohlenhydrate: 45gEiweiss: 13gFett: 7g