Go Back Email Link
+ servings

Sonnen Törtchen schnell und einfach

Lass uns zusammen ein süsses Sonnen Törtchen selber machen. Anleitung und Rezept findest du hier - lass die Sonne in dein Herz!
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung

1 Grundrezept

Zutaten
  

  • Küchenwaage

Anleitungen
 

Vorbereitung Dekoration

  • Als erstes Blütenpaste gelb einfärben und dünn ausrollen. Danach mit einer Strukturrolle nach Wahl bearbeiten. Anschliessend grosse Sterne, etwa in der Grösse des Törtchen, ausstechen und in der Mitte der Sterne eine Kreis ausstechen. Die fertigen Sterne zum Trocknen auf die Seite legen.
  • Aus weisser, dünn ausgerollter Blütenpaste, Ovale für die Augen ausstechen. Aus schwarzer Blütenpaste kleine Kreise für die Pupillen ausstechen. Die schwarzen Pupillen mit Zuckerkleber auf die weissen Ovale kleben. Mit etwas Royal Icing den Lichteffekt in den Augen, mit einem kleinen Punkt, markieren. Danach aus roter Blütenpaste kleine Kugeln für die Nase formen.

Vorbereitung Törtchen

  • Aus dem vollständig ausgekühlten Biskuit 4 Kreise pro Sonnentörtchen, mit unterschiedlichen Grössen ausstechen. Den grössten Kreis mit Zucker Sirup tränken, mit Ganache einstreichen und mit dem zweitgrössten abschliessen. Diesen Vorgang wiederholen, bis pro Törchen alle vier Lagen aufgetürmt sind.
  • Anschliessend das fertige Törtchen mit Ganache einstreichen, sodass ein Kegel entsteht. Die Törtchen für ca. 30 Min kühl stellen und nachmals mit Ganache einstreichen und glätten. Zum Schluss die Törtchen mit dünn ausgerolltem gelbem Fondant überziehen und schön glätten.

Finish

  • Die gut getrockneten Sterne aus Blütenpaste mit Zuckerkleber leicht schräg auf den Törtchen befestigen. Danach die Augen und auch die Nase mit Zuckerkleber auf die Törtchen kleben.
  • Anschliessend den Mund, die Mundwinkel und ein paar Sonnensprossen mit einem Modelliertool leicht einkerben. Bei Bedarf das Ganze mit etwas Glitter Puder bearbeiten.

Video

Deine Notizen