Go Back Email Link
+ servings
Rhabarber Butterkuchen

Rhabarber Butterkuchen

Ein klassischer Butterkuchen in Kombination mit Rhabarber – dieser leicht säuerlich-süsse Kuchen mit karamellisierten Mandeln schmeckt einfach göttlich!
4.60 from 45 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare 8-14 Std.
Stückgare keine

Mengenberechnung für:

1 Haushaltblech
Backdauer ca. 15-20 Min.
Backtemperatur 210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Hefeteig

  • 390 g Vollmilch Raumtemperatur
  • 730 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 100 g Butter Raumtemperatur
  • 90 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 1 Ei
  • 10 g Salz
  • 5 g Frischhefe
  • 1 Zitrone, Abrieb

Belag

  • 600-700 g Rhabarber
  • 100 g Butter sehr weich
  • 90 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 70 g Mandeln, gehobelt

Anleitungen
 

Hefeteig

  • Alle Zutaten – mit der Milch beginnend - in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe beginnen zu kneten.
  • Nach etwa 15-20 Min. den fertig gekneteten Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche geben.
  • Den Teig leicht flach drücken und dann mit einem Rollholz rechteckig auf etwa 1 cm Dicke und die Grösse des Backbleches ausrollen.
  • Anschliessend ein mit Backpapier belegte Blech damit auslegen.
  • Den Teig mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 8-14 Std bei Raumtemperatur entspannen lassen.

Fertigstellung

  • Den Backofen auf 210 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Die Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Nach der Gärzeit das Teichtuch vom Blech entfernen und mit den Fingern kleine Mulden in den ganzen Teig drücken.
  • Danach den ganzen Teig mit der sehr weichen Butter (Mayonnaise-artige Konsistenz) grosszügig bestreichen.
  • Die vorbereiteten Rhabarber gleichmässig auf den Teig verteilen.
  • Anschliessend den Zucker zu den gehobelten Mandeln geben und alles gut vermischen.
  • Diese Mandel-Zucker-Mischung gleichmässig auf die Rhabarber verteilen.

Backen

  • Den Kuchen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 15-20 Min. goldbraun backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen und erst dann portionieren.
  • Dies geht am besten, wenn Du die Grösse der Schnitten mit einem Ruck-Zuck (Teigschneider) zum Beispiel auf 10x6 cm markierst und dann mit einem grossen Messer schneidest.

Video

Nutrition

Einheit: 1HaushaltblechKalorien: 3646kcalKohlenhydrate: 542gEiweiss: 107gFett: 235g

Deine Notizen