Go Back Email Link
+ servings
Buchteln

Buchteln

Buchteln – auch unter den Namen Ofennudeln, Wuchteln oder Rohrnudeln bekannt, kommen ursprünglich aus der böhmischen Küche und sind sowas von wattig, luftig und einfach nur köstlich!
4.53 from 19 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare keine
Stückgare 90 Min.

Mengenberechnung für:

20 Stück
Backdauer 25-30 Min.
Backtemperatur 180 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Vorteig

  • 80 g Vollmilch 30 Grad warm
  • 10 g Sauerteig (alternativ: 1 g Frischhefe)
  • 80 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405/550)

Kochstück

  • 150 g Vollmilch
  • 30 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405/550)

Hauptteig

  • Vorteig
  • Kochstück
  • 180 g Vollmilch Raumtemperatur
  • 3 Eigelbe
  • 2 Eier
  • 90 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 16 g Salz
  • 110 g Butter kalt
  • 20 g Frischhefe
  • 780 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405/550)
  • 1 Vanilleschote Samen

Zum Bestreichen

  • 1 Ei

Anleitungen
 

Füllung

  • Die Aprikosenmarmelade in einen Spritzbeutel geben und die Mulden einer 24er Silikon Halbkugelform damit befüllen. Anschliessend die befüllte Matte bis am nächsten Tag in den Tiefkühler stellen.

Vorteig

  • Die Milch in der Mikrowelle oder in einem Kochtopf auf dem Herd kurz auf 30 Grad temperieren.
  • Danach den Sauerteig zur Milch geben und aufschlämmen, d.h. gut zusammen verrühren.
  • Die Sauerteig-Milch-Mischung zum Mehl geben und alles klumpenfrei verrühren.
  • Anschliessend den Vorteig mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 8-12 Std. bei Raumtemperatur gären lassen. Falls Du Hefe verwendest, empfehle ich den Vorteig für 1 Std. bei Raumtemperatur und die restliche Zeit im Kühlschrank gären zu lassen.

Kochstück

  • Das Mehl mit der Milch in einen Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren einmal aufkochen.
  • Sobald die Stärke verkleistert, das Kochstück in eine Schüssel geben, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für mind. 2-3 Std. bzw. bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank stellen.

Hauptteig

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und für 2-3 Min. auf kleiner Stufe mischen bzw. kneten. Danach die Knetgeschwindigkeit erhöhen und den Teig etwa 15-20 Min. kneten.
  • Anschliessend den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in Stücke zu je 80 g portionieren.

Formen

  • Die Teigstücke mit wenig Mehl zu gleichmässigen Kugeln rollen. Danach die Kugeln umkehren und dort wo der Verschluss ist, mit den Fingern eine Vertiefung eindrücken.
  • Eine Auflaufform (34x26 cm) grosszügig ausbuttern.
  • Die vorbereiteten Aprikosen-Halbkugeln aus dem Tiefkühler nehmen und ausformen.
  • Anschliessend in jede Teigvertiefung eine Aprikosen-Halbkugeln hineinlegen, den Teig verschliessen und mit den Händen zu gleichmässigen Kugeln formen.
  • Die Teiglinge in die vorbereitete Auflaufform legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und im auf 30 Grad vorgeheizten Backofen etwa 90 Min. gären lassen. Nach etwa 70 Min. die Gärfolie entfernen und noch weitere 20 Min. gären lassen.
  • Nach der Gärzeit das Ei in eine Schüssel aufschlagen, mit einem Schwingbesen verquirlen und die Buchteln damit bestreichen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der unteren Ofenhälfte auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Die Buchteln in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben, etwa 1-2 dl Wasser in die feuerfeste Schüssel geben und die Buchteln für ca. 25-30 Min. goldgelb backen.

Video

Nutrition

Kalorien: 151kcalKohlenhydrate: 23gEiweiss: 6gFett: 7g

Deine Notizen