Go Back Email Link
+ servings
Laugen Ecken

Laugen Ecken

Diese Laugen-Eckens sind mit einem selbstgemachten Plunderteig hergestellt und – ist der Teig erst gemacht – super easy zum selber machen!
5 von 7 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stückgare 90 Min.
Backdauer ca. 12-15 Min.
Backtemperatur 160 Grad Umluft

Zutaten
  

Rezeptmenge: für ca. 14 Brötchen

    Für diese Brötchen brauchst Du 1/2 des Grundrezeptes zum Plunderteig

      Natronlauge - Variante I

      • 1 Lt Wasser
      • 100 g Natronpulver (Natriumbicarbonat)

      Natronlauge - Variante II

      • 1 Lt Wasser
      • 40 g Natronperlen (Natriumhydroxid)

      zum Bestreuen

      • Brezelsatz
      • Kürbiskerne
      • Sesamsamen

      Anleitungen
       

      Plunderteig

      • Das Grundrezept zu meinem Plunderteig findest Du hier. WICHTIG: Den Plunderteig möglichst am Vortag schon herstellen, damit er bei der Weiterverwendung gut gekühlt ist.

      Formen

      • Den gut gekühlten Plunderteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig und gleichmässig auf etwa 3-4 mm Dicke ausrollen.
      • Danach die obere Kante gerade abschneiden und den Teig in Bahnen von 12 cm Breite schneiden. Dies geht am besten mit einem Pizzarad.
      • Anschliessend diese Bahnen in Dreiecke von 8 cm Breite schneiden.
      • Die Teig-Dreiecke mit genügend Abstand auf ein leicht gefettetes Bachblech legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) oder Plastik zudecken und bei Raumtemperatur 90 Min. abstehen lassen.
      • Nach der Gärzeit die Teig-Dreiecke belaugen.

      Natronlauge

        Ich empfehle bei diesem Arbeitsschritt Handschuhe und eine Schutzbrille zu tragen.

          Variante 1- Natronlauge mit NATRONPULVER (NaHCO₃- Natriumbicarbonat)

          • Das Wasser in einem grossen Topf aufkochen und das Natronpulver langsam und vorsichtig zum kochenden Wasser geben- Achtung: Wasser sprudelt leicht auf!
          • Danach die Teiglinge einzeln mit der Schaumkelle für 5-6 Sekunden in die Natronlauge geben und etwas abtropfen lassen.
          • Anschliessend die Teiglinge auf ein mit zwei Backpapieren belegtes Blech legen und mit einem Pinsel nochmals mit der Natronlauge bepinseln. 

          Variante 2 - Natronlauge mit NATRONPERLEN (NaOH – Natriumhydroxid)

          Bitte Sicherheitshinweise auf der Verpackung beachten

          • Sicherheitshinweis:
            Natron immer zum Wasser geben - NIEMALS umgekehrt! Das Wasser sollte lauwarm sein: Temperatur 27°C bis 38° C. Keinesfalls sollte kaltes oder heißes Wasser verwendet werden! Die Zugabe sollte langsam erfolgen!
          • Das Wasser in einen grossen Topf geben, Natronperlen dazugeben und im Wasser auflösen - NICHT AUFKOCHEN!
          • Die Teiglinge einzeln mit Handschuhen für 5-6 Sekunden in die Natronlauge eintunken und gut abtropfen lassen.
          • Anschliessend die Brötchen auf ein mit zwei Backpapieren belegtes Blech legen.

          Fertigstellung

          • Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
          • Bei Bedarf noch etwas Samen, Kerne undoder Brezelsalz über die Teiglinge streuen.

          Backen

          • Die Teiglinge im vorgeheizten Backofen zirka 12-15 Min. knusprig ausbacken. KEIN DAMPF verwenden, da sonst die Lauge „abgespült“ wird!

          Video

          Nutrition

          Kalorien: 26kcalKohlenhydrate: 3gEiweiss: 1gFett: 2g