Go Back Email Link
+ servings
Blätterteig Apéro Schweinchen - Rezept Marcel Paa

Blätterteig Apéro Schweinchen

Warum nicht mal salzige Apéro Schweinchen zum Silvester/Neujahrs-Apéro servieren? Diese kleinen Dinger sind nicht nur ein Augen- sondern auch ein Gaumenschmaus! Happy New Year!
4.50 from 2 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare mind. 1-2 Std. im Kühlschrank
Stückgare 1 Std. bei Raumtemperatur

Mengenberechnung für:

12 Stück
Backdauer ca. 15-20 Min.
Backtemperatur 170 Grad Umluft

Zutaten
  

Für dieses Rezept benötigst Du ca. 500 g Blätterteig

    Blätterteig

    • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)*
    • 200 g Butter
    • 250 g Wasser kalt
    • 12 g Salz

    zum Eintourieren

    • 200 g Butter kalt

    Fertigstellung der Blätterteig Apéro Schweinchen

    • 500 g Blätterteig
    • 50 g Käsemischung, gerieben
    • 50 g Crème Fraiche
    • 100 g Schinken
    • 1 Ei verquirlt
    • Oliven, schwarz
    Makes: 3cm round

    Anleitungen
     

    Blätterteig >>> hier direkt zum Video „Butter Blätterteig Grundrezept

    • Mehl und Butter in die Küchenmaschine geben. Danach das Ganze zirka 5-10 Min. gut verreiben. Das Salz zum Wasser geben und auflösen.
    • Das zweite Stück Butter längs halbieren und die zwei Stücke nebeneinanderlegen. Das Wasser in die Mehl-Butter-Mischung geben. Nur noch kurz zu einem Teig mischen (nicht kneten).
    • Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig darauf legen und zu einer Kugel formen. Dann kreuzweise einschneiden. Die entstandenen Ecken ausziehen und ein Kreuz ausrollen. Die vorbereitete Butter in die Mitte des Kreuzes legen und vollständig mit dem Teig einpacken.

    Tourieren

    • Den Teig mit dem Rollholz gleichmässig flachdrücken/schlagen. Anschliessend den Teig zu einem Rechteck von ca. 8-10 mm Dicke auswallen. Dem Teig eine doppelte Tour geben. Das heisst, die beiden Enden der Längsseite in die Mitte des Teiges umlegen. Danach dieses Stück nochmals in der Mitte übereinanderlegen. Anschliessend den Teig in Frischhaltefolie packen für mindestens 1 Std. kühl stellen.
    • Danach den Teig erneut ausrollen (in die andere Richtung als beim ersten Mal). Anschliessend die zweite Tour geben, wie beim ersten Mal. Dann diesen Vorgang wiederholen. Anschliessend den Teig wieder in Frischhaltefolie packen und für mindestens 1 Std. kühl stellen.
    • Dann den Teig erneut ca. 8-10 mm dick ausrollen (in die andere Richtung wie beim letzten Mal). Anschliessend die vierte Tour geben wie beim letzten Mal (Total 4 x eine doppelte Tour geben). Den Teig wiederum in Frischhaltefolie packen und über Nacht kühl stellen.

    Fertigstellung der Blätterteig Apéro Schweinchen

    • Zuerst den gut gekühlten Blätterteig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche rechteckig und zirka 2 mm dick ausrollen. Danach den Teig auf der Arbeitsfläche leicht auflockern.
    • Anschliessend den ganzen Teig mit einem Teigstupfer (oder einer Gabel) „löchern“. Dadurch geht der Blätterteig im Ofen gleichmässig auf.
    • Danach den Teig in der Mitte halbieren und das eine Teigstück mit dem Creme Fraiche bestreichen. Die Creme Fraiche mit einer Winkelpalette schön gleichmässig verteilen und verstreichen. Anschliessend etwas geriebenen Käse darüber verteilen und mit Schinken belegen.
    • Vom zweiten Teigstück etwa ein Viertel für die Dekoration abschneiden und mit dem restlichen Stück Blätterteig ein den Schinken legen und auf die Grösse des belegten Blätterteiges ziehen.
    • Anschliessend etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und das gefüllte Teigstück umdrehen, so dass die untere Fläche oben liegt. Dann mit einem runden Ausstecher mit 7 cm Durchmesser Kreise bis nach unten ausstechen, vorsichtig vom ganzen Teigstück lösen und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
    • Alle Teigrondellen mit einem verquirlten Ei bestreichen.
    • Danach das zur Seite gestellte Teigstück nochmals auf einer bemehlten Arbeitsfläche leicht ausrollen, so dass es etwa 1 mm dick ist. Dann das Teigstück etwas durchlockern und anschliessend 12 Kreise von etwa 3 cm Durchmesser ausstechen. Dann mit einer 7er Lochtülle im unteren Drittel der Kreise je zwei Löcher ausstechen und diese Schweinchen-Schnauzen auf den vorbereiteten Rondellen platzieren.
    • Danach nochmals 12 Kreise mit 3 cm Durchmesser aus dem Teig ausstechen, halbieren und auf beiden Seite leicht zusammendrücken, so dass Schweinchen-Ohren entstehen. Die Ohren auf den Schweinchen-Kopf legen und mit einer Tülle die Augen bis zum Schinken runter ausstechen. Anschliessend auch die Ohren und die Schnauze mit verquirltem Ei bestreichen.
    • Die Blätterteigabschnitte alle zusammen nehmen (nicht kneten!) und flach auf die Arbeitsfläche legen. Anschliessend mit einem Pizzaschneider Streifen daraus schneiden und mit verquirltem Ei bestreichen. Dann den Rest vom geriebenen Käse auf die Arbeitsfläche geben und die Blätterteigstreifen darin „auftwisten“ bzw. eindrehen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
    • Die Schweinchen und die Blätterteigstangen 1 Std. bei Raumtemperatur abstehen lassen. Danach den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

    Backen

    • Die Teiglinge im vorgeheizten Backofen, bei 170 Grad Umluft, zirka 15-20 Minuten goldgelb backen.
    • Bei Bedarf nach dem Backen mit derselben Lochtülle, wie die Augen ausgestochen wurden, aus schwarzen Oliven ebenfalls kleine Kreise ausstechen und als Augen bei den Schweinchen einsetzen.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1StückKalorien: 598kcalKohlenhydrate: 43gEiweiss: 10gFett: 43g

    Deine Notizen