Go Back Email Link
+ servings
Müeslibrötchen aus Dinkel Vollkornmehl - Rezept Marcel Paa

Müeslibrötchen aus Dinkel Vollkornmehl

Ein herrliches Geschmackserlebnis bekommst du mit diesen selbst hergestellten Müeslibrötchen aus Dinkelvollkorn - Gesundes Müesli mit Magerquark und Quinoa trifft auf rustikales Vollkornmehl.
3.89 von 9 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare Vortgeig: mind 15 Std. im Kühlschrank / Hauptteig: 30 Min. bei Raumtemperatur
Stückgare 20 Min.
Backdauer ca. 25-30 Min.
Backtemperatur 210 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 10 Brötchen

    Quellstück / Vorteig

    • 30 g Haferflocken
    • 40 g Hirseflocken
    • 10 g Gojibeeren (alternativ: Rosinen/Sultaninen)
    • 100 g Mandelmilch (alternativ: Vollmilch)
    • 1 Apfel mit Schale, fein geraffelt

    Hauptteig

    • Quellstück
    • 350 g Dinkel Vollkornmehl
    • 40 g Quinoa-Pops
    • 40 g Magerquark (alternativ: Joghurt nature)
    • 17 g Salz
    • 30 g Frischhefe
    • 270 g Wasser kalt

    Streumischung

    • 50 g Haferflocken
    • 50 g Hirseflocken
    • 10 g Dinkel Vollkornschrot

    Anleitungen
     

    Quellstück / Vorteig

    • Den Vorteig immer am Vortag herstellen. Alle Zutaten, bis auf den Apfel, in einer Schüssel vermischen. Danach den Apfel fein darüber raffeln und alles gut vermischen. Das Ganze mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht (mindestens 15 Std.) kühl stellen.

    Hauptteig

    • Als erstes mahle ich mir 450 g Dinkelkörner zu Mehl: 350 g brauche ich für den Teig und 100 g zum Aufarbeiten. Wenn Du Dein Mehl nicht selber mahlen magst, kannst Du alternativ einfach Dinkel Vollkornmehl nehmen.
    • Alle Zutaten - mit dem Wasser beginnend - in die Küchenmaschine geben und auf niedriger Stufe 7-8 Min. schonend kneten. Danach die Konsistenz des Teiges prüfen: Wenn Du ein kleines Stück des Teiges dünn auseinanderziehst und durch das „Teigfenster" eine Zeitung lesen kannst, ist der Teig genügend geknetet und gut. (Andernfalls nochmals etwas kneten)
    • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, in ein Rechteck formen und mit einem Küchentuch abdecken. Den Teig für zirka 30 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen. Danach den Teig aufarbeiten; d.h. zuerst den Teig von allen Seiten etwas ziehen und dann in die Mitte einschlagen (wie ein Paket zusammenfalten). Den Teig etwas flachdrücken und erneut mit dem Küchentuch abdecken und nochmals 30 Min. gehen lassen.
    • Den Backofen, zusammen mit dem Brotbackstein oder mit einem leeren Blechen auf 210 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

    Formen

    • Den Teig vorsichtig mit einer Teigkarte in 10 Stücke zu zirka 100 g teilen. Danach Haferflocken, Hirseflocken und Dinkel Vollkornschrot in einer Schüssel mischen. Die Teigstücke in die Hände nehmen und unten leicht nach hinten ziehen, um sie zu verschliessen. Anschliessend die Teigstücke in den Hafer/Hirseflocken wenden und auf der bemehlte Arbeitsfläche weitere 20 Min. ruhen lassen.

    Backen

    • Die Teiglinge auf eine Backschaufel legen und von da direkt auf den heissen Backstein (oder das heisse Blech) im Backofen schieben. Anschliessend eine Schüssel Wasser in den Backofen stellen und die Brötchen für zirka 15 Min. backen. Danach die Schüssel Wasser aus dem Ofen nehmen und die Brötchen für weitere 15 Min. fertig backen.
    • Nach dem Backen die Brötchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Video

    Nutrition

    Kalorien: 213kcalKohlenhydrate: 32gEiweiss: 14gFett: 2g