Go Back Email Link
+ servings
Schokoladen Osterhasen - Rezept Marcel Paa

Schokoladen Osterhasen giessen

Schokoladen Osterhasen selber giessen ist gar nicht so schwer, wie immer angenommen wird – hier findest Du eine gelingsichere Anleitung.
4.67 von 3 Bewertungen
Zubereitung 45 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Zutaten
  

Anleitungen
 

Vorbereitung

  • Die Hasen-Giessformen inwendig mit Watte gut polieren. Dadurch bekommen die Hasen einen schönen Glanz und die Kuvertüre löst sich einfacher.

Hasen schminken

  • Bitte beachte hierzu auch den Beitrag "Kuvertüre richtig temperieren"
  • Hierbei gilt zu berücksichtigen, dass der Osterhase von „aussen nach innen“ geschminkt wird. D.h. erst die Pupillen mit temperierter dunkler Kuvertüre und dann die Augen mit weisser Kuvertüre in die Form spritzen oder auspinseln. Dabei die zuerst verwendete „Farbe“ vor dem nächsten Schritt gut anziehen lassen, nicht dass die Farben verlaufen. Es sei denn, z.B. bei der Fellstruktur ist eine solche Marmorierung gewünscht.
  • Dementsprechend zuerst die Pupillen, die Nase, den Korb und die Löffel des Hasen mit etwas temperierter dunkler Kuvertüre (in einer kleinen Spritztüte) spritzen und anziehen lassen. Dies sollte nach 3-4 Min. der Fall sein, andernfalls stimmt mit der Kuvertüre etwas nicht. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, kannst Du die Form auch kurz in den Kühlschrank stellen.
  • Danach etwas weisse temperierte Kuvertüre in eine kleine Spritztüte geben und die Augen, Zähne, den Korb, Bommel und weitere Details nach Wahl damit spritzen.

Osterhasen giessen

  • Genügend Milch-Kuvertüre im Temperiergerät auflösen (bei 42-48 Grad) und temperieren. Die ideale Verarbeitungstemperatur der Kuvertüren:
  • 29 – 31 Grad / weisse Kuvertüre
    30 – 32 Grad / helle Kuvertüre
    31 – 33 Grad / dunkle Kuvertüre
  • Anschliessend beide Teile der Hohlform überall mit der temperierten Kuvertüre auspinseln. Dadurch können Hohlräume in der Schokolade und Luftblasen an der Oberfläche des Hasen verhindert werden und auch die kleinsten Strukturen der Form werden mit Kuvertüre bedeckt.
  • Nach 5-6 Min., wenn die Kuvertüre angezogen hat, die überschüssige Kuvertüre an den Rändern vorsichtig mit einem Spatel entfernen. Dieser Arbeitsschritt dient dazu, ein gutes Verschliessen der Formen zu gewährleisten. Anschliessend die Formen mit den dazugehörigen Klammern verschliessen.
  • Die flüssige Kuvertüre mit einer Schöpfkelle bis zum Rand in die Form giessen. Dazu die Form leicht schräg halten, damit sich keine Luftblasen bilden können. Danach mit einer Holzkelle 2-3 Mal an die Kanten der Form klopfen, damit die Kuvertüre schön verteilt wird.
  • Anschliessend die Kuvertüre aus der Form zurück in die Schüssel leeren. Dabei noch 2-3 Mal an die Kanten klopfen, damit die überschüssige Kuvertüre herauslaufen kann. Je mehr geschlagen wird, desto dünner wird der Überzug. Danach die ausgegossene Form auf ein Kuchengitter und auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen.
  • WICHTIG:
    Den Osterhasen ca. 10-20 Min. im Kühlschrank fest werden lassen (Zeitdauer hängt von der Grösse der Formen ab). Die Schokolade muss wirklich richtig angetrocknet sein, sonst wird der Hase inwendig grau.

Fertigstellung Schokoladen Osterhasen

  • Den Bodenrand der Giessform mit einer Palette gut säubern und von überschüssiger Kuvertüre befreien. Etwas flüssige Kuvertüre auf ein mit Backpapier belegtes Blech giessen und mit einer Palette dünn auf dem Papier verstreichen. Den gut ausgekühlten Osterhasen – noch in der Form – auf die Kuvertüre stellen und das, Blech mit den Osterhasen, für 15 Min. in den Kühlschrank stellen.
  • Die Klammern an den Hohlformen entfernen und diese für weitere 30-60 Min. in den Kühlschrank stellen. (Zeitdauer hängt von der Grösser Formen ab).
  • Danach die Formen vorsichtig vom Blech mit dem Backpapier lösen, die Formen öffnen und die Hasen herauslösen. Sollten sich die Hasen nicht lösen lassen, nochmals für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen.

Video

Nutrition

Kalorien: 130kcalKohlenhydrate: 12gEiweiss: 2gFett: 12g