· 

Vanille Mango Torte

Rezept mit Video

Hol Dir mit dieser leckeren, erfrischenden und fruchtigen Vanille Mango Torte die Sonne zur Nachspeise.

 

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Biskuit Grundrezept

Rezeptmenge:

Für 1 Tortenring mit 24 cm Durchmesser, 5 cm hoch

>>> hier zum Video Biskuit Grundrezept für Sahnetorten

Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

Zutaten:

6 Eier

160 g Zucker

1 Vanilleschote, ausgekratzt

etwas Zitronenabrieb

1 Prise Salz

45 g Butter

210 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

Vanille Mango Torte

Zubereitung: 

Eier, Zucker, den Samen einer Vanilleschote, Zitronenabrieb und Salz in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen – dadurch löst sich der Zucker besser auf und wir bekommen beim Aufschlagen mehr Stabilität in die Masse. 

Anschliessend die Masse in die Küchenmaschine geben und für 10-15 Min. schaumig rühren bis sie stabil ist.  Das Volumen wird so verdoppelt und die Masse wird weiss.

In der Zwischenzeit die Butter in einen Kochtopf geben und auf dem Herd schmelzen. 

Das Mehl auf ein Backpapier absieben. Sobald die Biskuitmasse stabil aufgeschlagen ist, die Geschwindigkeit der Küchenmaschine reduzieren und das Mehl vorsichtig unter die Biskuitmasse ziehen. 

Zum Schluss noch die aufgelöste Butter vorsichtig unter die restliche Masse ziehen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 190 Grad Ober-\Unterhitze vorheizen.

Danach einen Backring mit 24 cm Durchmesser vorbereiten und die Masse einfüllen und gleichmässig verstreichen.

Backen:

Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zirka 35-40 Min. backen. Tipp: Wenn die Innentemperatur des Biskuits zwischen 85 und 90 Grad aufweist, ist der Biskuitboden perfekt gebacken.

Anschliessend den warmen Biskuitboden auf das mit Backpapier belegte heisse Blech stürzen, das nun obere Backpapier entfernen und gut auskühlen lassen. Tipp: Durch das Stürzen bekommst Du einen perfekt geraden Tortenboden.

Nach dem Auskühlen den Biskuitboden aus dem Rahmen lösen, in Lagen schneiden und weiterverarbeiten.

Haltbarkeit:

In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 1 Monat.

Gut zu wissen:

Ausrollstäbe eignen sich ausgezeichnet als Führungshilfe zum Aufschneiden von Kuchenböden. Dabei unbedingt darauf achten, dass die Messerklinge lange genug ist. 

Vanille Creme

Zutaten:

600 g Sahne

1 Vanilleschote, ausgekratzt

380 g Kuvertüre, weiss

15 g Butter

Zubereitung:

Sahne, Samen der Vanilleschote und Schote in einen Kochtopf geben und zusammen auf dem Kochherd aufkochen. Danach die Vanilleschote aus der Sahne fischen und die heisse Sahne auf die weisse Kuvertüre geben. Alles gut durchmischen, bis sich die Kuvertüre vollständig aufgelöst hat.

Zum Schluss noch die Butter dazugeben und nochmals alles gut durchmischen.

Die Vanille Creme zum Abkühlen mit Folie, direkt auf der Creme, abdecken und bis zur Weiterverwendung (über Nacht) kühl stellen.

Fertigstellung Vanille Mango Torte

Zutaten:

Vanille Creme

250 g Magerquark

8 g Blattgelatine

2 Lagen Biskuit Tortenboden

1 Mango

Granatapfelkerne

Zubereitung:

Den Magerquark zum Vanille Creme geben und alles zusammen in der Küchenmaschine aufschlagen. Danach die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen.

Einen Tortenring mit 24 cm Durchmesser und 5 cm Höhe auf ein mit Backpapier belegtes Blech (oder Tortenretter) stellen und mit einem Torteneinsatzstreifen\Randfolie auskleiden.

In der Zwischenzeit den gut ausgekühlten Tortenboden in Lagen zu 1 cm schneiden, zwei davon zur Seite stellen und den Rest für eine spätere Verwendung gut einpacken. 

Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann eine Lage Tortenboden in den vorbereiteten Tortenring legen und ein paar Granatapfelkerne darauf verteilen.

Ungefähr die Hälfte der Vanille Creme auf den Tortenboden geben und mit einer Teigkarte gleichmässig verstreichen. Dann eine zweite Lage des Tortenbodens darauf legen, etwas andrücken, nochmals ein paar Granatapfelkerne darauf verteilen. Dann mit Creme bis fast zum Rand hoch auffüllen und gleichmässig mit einer Teigkarte verstreichen. 

Anschliessend zur restlichen Creme die Mangostücke geben und alle gut durchpürieren. Danach die Gelatine gut ausdrücken, in einen Kochtopf geben und auf dem Kochherd bei etwa 40 Grad auflösen. 

Die aufgelöste Gelatine zur Mango Creme geben und alles gut mischen und sofort über die vorbereitete Torte giessen. Die Mango Creme schön gleichmässig mit einer Winkelpalette auf der Torte verteilen. Anschliessend die Torte für mind. 2-3 Std. in den Kühlschrank oder 1 Std. in den Tiefkühler stellen. 

Nach der Kühlphase den Tortenring und die Randfolie der Torte entfernen. Die Torten nach Wunsch ausdekorieren: z.B. mit Vanille Macarons, fein geschnittenen Mangoscheiben und ein paar Granatapfelkernen.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Rosi (Mittwoch, 19 Februar 2020 10:48)

    Servus Marcel.
    Habe gerade die Torte ausprobiert. Leider ist mir die Creme geronnen. Hab mal gelesen das man dann weiter schlagen soll und sich das dann wieder verbindet. Hat nicht funktioniert. Ich hab jetzt Gelatine rein gerührt. Hoffe die wird fest.
    Schmecken wird sie trotzdem. Nur leider komisches Gefühl auf der Zunge beim Essen.

    LG

  • #2

    Ladina (Samstag, 16 Mai 2020 08:30)

    Hey Marcel
    Vielen lieben Dank für das tolle und einfache Rezept. Eine Hammertorte für Sonntagsnachmittags mit Kaffee und zudem sieht sie toll und edel exotisch aus. Alle waren begeistert! Mir gefällt hier besonders das Rezept der Vanillecreme . :-) Dankeschön!!