· 

3-stöckige Totenkopf Torte - Skull Cake

Rezept mit Video

Diese coole Totenkopf Torte kannst Du ganz easy selber herstellen - ein echter Hingucker zu Helloween!

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Weitere interessante Rezepte zum Thema “AIRBRUSH TORTEN GRUNDLAGEN” findest du im Online-Kurs in meiner BACK ACADEMY.

Rezeptmenge:

Diese Torten haben folgende Durchmesser: Oben  12 cm / Mitte 18 cm / Unten 22 cm


Schokoladen Biskuit

Zutaten:

545 g Butter

545 g Zucker

10 grosse Eier

545 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

40 g Kakaopulver 

17 g Backpulver


Zubereitung:

Zuerst die Butter (Zimmertemperatur) mit dem Zucker schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier einzeln dazugeben. Anschliessend Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und zusammen unter die Masse mischen. Nicht zulange Rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Danach die Tortenringe auf ein mit Backpapier belegte Blech geben und die Masse einfüllen.

Backen:

Ca. 20-30 Min bei 190 Grad Umluft.

Schokoladen Buttercreme

Zutaten:

600 g Butter weich

390 g Puderzucker

6 Eigelbe

100 g Kuvertüre, flüssig

Zubereitung:

Die Butter (Zimmertemperatur) mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Danach Eigelb und Kuvertüre dazugeben und weiter schlagen, bis eine homogene helle Masse entsteht.

Royal Icing

Zutaten:

2 Eiweiss

250 g Puderzucker

Zubereitung:

Alles zusammen aufkochen.

Fertigstellung der Torte

3-stöckige Totenkopf Torte / Skull Cake

Vorbereitung Torte: 

Alle Kuchen in drei Lagen schneiden. Danach einen Tortenring auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen und mit einer Randfolie auslegen. Den ersten Kuchenboden einlegen und mit Ganache bestreichen. Danach den zweiten Boden einlegen und ebenfalls mit Ganache bestreichen. Schliesslich den dritten Boden einlegen, bis der Tortenring bzw. der Tortenstreifen gefüllt ist. Die Oberfläche der Torte glatt mit Ganache einstreichen und die Torte über Nacht kühl stellen.

Tortenring und Tortenstreifen entfernen und den Tortenrand mit einer Winkelpalette gleichmässig und glatt mit Ganache einstreichen. Diesen Vorgang für alle drei Torten wiederholen. Danach die Torten mit weissem Rollfondant überziehen. Anschliessend die Torten stützen und stapeln und für 2-3 Std. kühl stellen. Danach die Torte auf einen mit Backpapier belegten Drehteller stellen.

Finish:

Die gut gekühlte Torte auf ein Cakeboard stellen. Das Cakeboard mit Frischhaltefolie abdecken. So, dass es nicht besprüht wird. Danach die ganze Torte mit einem Steamer abdampfen. Dadurch klebt die Schablone besser an der Torte und die Airbrushfarbe kann nicht runterlaufen.

Bei der obersten Etage beginnen, die Torte anzusprühen. Die vorbereitete Schablone auflegen und rundum mit schwarzer Airbrushfarbe besprühen. Anschliessend die Schablone vorsichtig entfernen und an einer neuen Position weitersprühen. Diesen Vorgang ringsum und auf allen Etagen wiederholen. Bei Bedarf die weissen Stellen der Torte mit schwarzer Airbrushfarbe aussprühen.

Im Anschluss die einzelnen Etagen mit weissem Royal Icing abschliessen. Zum Schluss die vorbereiteten Blumen mit Royal Icing auf der Torte platzieren.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0