· 

3D Smoking Torte

Rezept mit Video

Mit dieser selbstgemachten Smoking Torte ist dir der Applaus auf deiner 007-Party garantiert.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Buttermasse / Rührteig


Rezeptmenge:

Für einen Tortenring von 24 cm Durchmesser. Dieses Rezept 2 x herstellen. Die gefüllte Torte wird ca. 16 cm hoch.

Zutaten:

330 g Butter 

330 g Zucker 

6 Eier 

330 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

25 g Kakaopulver 

10 g Backpulver

Zubereitung:

Die Butter (Zimmertemperatur) mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier einzeln dazugeben.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und unter die Masse mischen. Nicht zulange Rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Einen Tortenring auf ein mit Backpapier belegte Blech geben und die Masse einfüllen.

Backen:

Ca. 20-30 Min. bei 190 Grad Umluft


Ganache

Zutaten:

500 g Sahne

500 g Kuvertüre

Zubereitung:

Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder im Wasserbad auflösen. Danach die Sahne (Zimmertemperatur) mit dem Gummischaber unter die aufgelöste Kuvertüre mischen und gut unterziehen.


Weitere Zutaten

1200 g Rollfondant schwarz

100 g Rollfondant weiss

200 g Blütenpaste

Schablone für die Tortenelemente

Fertigstellung der Smoking Torte

3D Smoking Torte

Vorbereitung Torte: 

Den/die Kuchen 2-3 x aufschneiden und die einzelnen Lagen mit Ganache füllen. Danach die Torten stapeln und den Tortenrand sowie die Oberfläche ebenfalls mit Ganache schön glatt einstreichen. Torten für 2-3 Std. kühl stellen.

Vorbereitung Hemdkragen:

Blütenpaste (oder Rollfondant mit CMC angereichert) dünn ausrollen und den Kragen mit der Schablone ausschneiden. Danach den Kragen aufstellen und zu einem Kreis formen. Die Ecken der Enden nach unten legen. Die Kragenspitzen mit Alufolie stützen und das Ganze gut antrocknen lassen.

Torte mit Fondant einkleiden:

Den schwarzen Rollfondant dünn ausrollen und den Rand der Torte mit einem passenden Stück einkleiden.

Anschliessend einen Kreis, etwas grösser als der Durchmesser der Torte, aus dem schwarzen Rollfondant ausstechen und die Tortenoberfläche damit abdecken. Den überschüssigen Rollfondant mit einem Messer abschneiden. Den Rand der Torte, bzw. den Übergang vom Rand zum Deckel, mit etwas Wasser bepinseln, damit sich die beiden Fondantstücke gut miteinander verbinden.

Vorbereitung Smoking-Kragen und Brusttasche:

Aus schwarzem, ausgerolltem Rollfondant den Smoking-Kragen, die Fliege und die kleine Brusttasche mit der Schablone ausschneiden und einen Moment antrocknen lassen. Die Ränder vom Smoking-Kragen mit einem Stepprand markieren. Die Ränder der Brusttasche ebenfalls mit einem Stepprand markieren. Aus einem sehr dünn ausgerollten kleinen Stück weissen Rollfondant ein kleines Einstecktuch (Pochette) formen, unter die Brusttasche kleben und etwas antrocknen lassen.

Fliege:

Fliege zu einer Schleife falten. Mittelstück mit etwas Zuckerkleber bepinseln und danach die Enden in die Mitte klappen. Mit einem schmalen schwarzen Fondantstreifen in der Mitte abschliessen und zum Trocknen auf die Seite legen.

Knöpfe:

Weissen Rollfondant nicht allzu dünn ausrollen. Etwas Frischhaltefolie auf den Rollfondant legen und durch die Folie 5 Knöpfe ausstechen. (Durch die Folie bekommen die Knopfränder eine natürliche Rundung). Mit einem Balltool die Mitte der Knöpfe leicht markieren und mit einer kleinen Tülle zwei kleine Löcher ausstechen.

Hemd:

Aus weissem Rollfondant einen Spickel mit der Schablone ausschneiden und in der Mitte mit einem Lineal leicht markieren. Den Hemdspickel, möglichst auf die Naht des Schwarzen Fondants und mit dem breiteren Teil nach oben, mit Zuckerkleber ankleben.

Fertigstellung:

Die beide schwarzen Smoking-Kragenteile bündig zum weissen Spickel an der Torte platzieren und schön glattstreichen. Am weissen getrockneten Hemdkragen mit dem Zuckerkleber einen Knopf anbringen und mit Zuckerkleber auf die Torte setzen. Die Fliege mit flüssiger Schokolade oder mit schwarzem Royal Icing an der Torte befestigen. Allenfalls während des Trocknungsvoganges mit zwei Zahnstochern stützen. Zum Schluss noch die verbleibenden 4 Knöpfe und die Brusttasche mit Zuckerkleber befestigen.

Bezugsquellen


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0