· 

Schokoladen Himbeer Mousse Torte

Rezept mit Video

Diese fruchtige  Schokoladen Himbeer Mousse Torte schmeckt sowas von lecker, da kannst du nur schwer widerstehen. 

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Rezeptmenge:

Für einen Tortenring mit 24 cm Durchmesser

Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

Kuchenboden


Zutaten:

125 g Butter weich

80 g Puderzucker

50 g Kakaopulver

200 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

1 Ei

Zubereitung:

Die Butter auf die Arbeitsfläche geben und den Puderzucker, das Kakaopulver und das Mehl darüber sieben. In der Mitte mit den Hände eine Mulde formen, das Ei darin aufschlagen und alles zusammen zu einem Teig kneten. 

Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben und den Teig darauf auf zirka 3 mm ausrollen.  Einen Tortenring von 24 cm Durchmesser nehmen und einen entsprechenden Kreis aus Teig ausstechen. Danach den Kreis aus Teig zusammen mit dem Tortenring auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Teig gut mit einer Gabel stupfen, d.h. Löcher in den Boden stechen. Das verhindert, dass während dem Backen Blasen im Teig entstehen können.

Backen:

Den Kuchenboden 10-15 Min. bei 190 Grad Ober-\Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen. Nach dem Backen den Kuchenboden gut auskühlen lassen.

Schokoladen Mousse

Schokoladen Himbeer Mousse Torte

Zutaten:

300 g Kuvertüre, 65% 

90 g Butter

3 Eigelb

40 g Zucker

500 g Sahne 

Zubereitung:

Die Kuvertüre und die Butter in eine Schüssel geben und auf dem Herd über einem heissen Wasserbad auflösen. In der Zwischenzeit das Eigelb mit dem Zucker in einen Kochtopf geben und mit einem Handschneebesen gut vermischen.

Anschliessend die Masse auf den Kochherd „zur Rose abziehen“. Das heisst, unter ständigem Rühren auf 82-85 Grad erhitzen. Dadurch erreicht man eine optimale Bindung.

Tipp: Solltest du keinen Thermometer haben: sobald die Creme am Kochtopf hochkommt, sollte die Creme genügend heiss sein.

Die Sahne locker aufschlagen. Die aufgelöste Kuvertüre in eine grosse Schüssel geben, die Eigelbmasse dazugeben und alles mit einem Handschneebesen gut vermischen. Erst danach etwa 1/3 der Sahne zur Eigelbmasse geben und nochmals gut mischen. Zum Schluss die restliche Sahne vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen.

Den Tortenring mit dem ausgekühlten Kuchenboden mit einer Randfolie\Torteneinsatzstreifen auslegen. 

Anschliessend die Schokoladen Mousse auf den Kuchenboden geben, mit einer Teigkarte verteilen und von der Mitte her leicht zum Rand hin ausstreichen. Dadurch sollte in der Mitte der Torte eine kleine gleichmässige Mulde entstehen. Danach die Torte für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Himbeer Mousse

Zutaten:

9 g Blattgelatine

90 g Wasser

90 g Zucker

200 g Himbeeren TK

200 g Himbeeren TK

375 g Sahne

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Wasser, Zucker und den ersten Teil der Himbeeren in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen. Danach die Gelatine gut ausdrücken und zu den heissen Himbeeren geben. Die ganze Masse gut durchrühren, bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist.  

Anschliessend den zweiten Teil der Himbeeren zu der heissen Himbeermasse geben und alles nochmals gut mischen. Die Sahne leicht steif schlagen und 1/3 davon unter die Himbeermasse mischen. Danach noch die restliche Sahne vorsichtig unter die Himbeermasse ziehen.

Fertigstellung der Schokoladen Himbeer Mousse Torte

Die vorbereitete Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Himbeer Mousse auf die Schokoladen Mousse geben.

Die Himbeer Mousse dabei schön glattstreichen und die Torte nochmals für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zutaten Glasur Ganache:

75 g Sahne

75 g Kuvertüre

5 g Kakaopulver

Zubereitung:

Die Sahne in einen Kochtopf geben und aufkochen. In der Zwischenzeit das Kakaopulver zur Kuvertüre sieben. Die kochende Sahne über die Kuvertüre\Kakaomischung giessen und mit einem Schneebesen gut vermischen, bis die Kuvertüre aufgelöst ist.

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, auf eine Tortenplatte geben und den Tortenring entfernen. Die Glasur Ganache über die Tortenoberfläche giessen und mit einer Winkelpalette schön gleichmässig verteilen und glattstreichen. Zum Schluss den Torteneinsatzstreifen entfernen und die Torte servieren.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 20
  • #1

    Martina (Dienstag, 07 Januar 2020 14:57)

    Hei Marcel!
    Kann ich den Boden auch mit glutenfreien Mehl backen? Lg Martina

  • #2

    Marcel (Mittwoch, 08 Januar 2020 14:06)

    Hallo Martina

    Ja den Boden kannst du Problemlos mit Glutenfreiem Mehl backen.

    LG Marcel

  • #3

    Patricia (Samstag, 25 Januar 2020 14:04)

    Hallo Marcel
    kann man den Kuchen auch einen Tag vorher machen?
    LG Patricia

  • #4

    Marcel (Samstag, 25 Januar 2020 19:10)

    Hallo Particia

    Ja du kannst die Torte auch einen Tag vorher machen :)

  • #5

    Patricia (Montag, 03 Februar 2020 20:41)

    Ich habe gestern den Kuchen für unsere Gäste serviert. Sie waren sehr begeistert.

  • #6

    Monika (Mittwoch, 05 Februar 2020 14:45)

    Hallo
    ich habe schon öfters die Schokoladen Himbeer torte gemacht meine frage kann ich die Torte auch einfrieren?
    lg.Monika

  • #7

    Marcel (Donnerstag, 06 Februar 2020 06:04)

    Hallo Monika

    Ja klar kein Problem.

  • #8

    Anke (Donnerstag, 09 April 2020 11:20)

    Hallo Marcel,
    kann ich die Torte auch mit Zuckeraustauschstoffen (z.B. klassischen Süßstoff, Stevia, Erythrit) zubereiten bzw. teilweise auf Zucker verzichten und nur einen Teil austauschen?
    LG Anke

  • #9

    Marcel (Donnerstag, 09 April 2020 16:57)

    Hallo Anke

    Ja du kannst einen Teil damit ersetzen.

  • #10

    Anja (Dienstag, 21 April 2020 12:51)

    Die Torte ist wirklich super lecker. War auch weniger aufwändig als gedacht. Den Abwasch hat dann ja die Maschine erledigt.
    Ich habe noch zwei kleine Ergänzungen.
    Ich habe die Himbeeren passiert, ich mag die Kernen nicht so. Etwas an Material und Geschmack geht dann verloren. Würde daher das nächste mal jedoch eine Himbeerglasur statt Schokoladenglasur machen.

  • #11

    Wolfram H (Dienstag, 05 Mai 2020 00:55)

    Lieber Marcel,
    ganz lieben Dank für dieses schöne Rezept ,die ich am Wochenende gemacht habe. Die kombination Himbeermousse mit Schokoladenmousse ist wirklich super. Ich muß jedoch zugeben, dass ich beim Arbeiten mit Schokolade noch große Wissenslücken habe. Als ich das zur Rose abgezogene Ei in die flüssige Kouverture gegeben habe, verwandelte sich die Masse in eine relative steife, leicht grisselige Masse. Die habe ich dann versucht durch Erhitzen wieder homogen zu mache...hat natürlich nicht geklappt, es wurde vielmehr schlimmer und die Kakaobutter separierte sich dann von der festeren Kakaomasse. habe dann mit Ruehrstab emulgiert und noch ein wenig englisch "double cream" )49% fett dazugegeben. Das hat dann es leichter gemacht die Emulsion wieder herzustellen, aber ich bin fast durchgedreht :-). Könntest Du vielleicht irgendwann mal einen Beitrag über Temperatur der Schokolade, mögliche fehlerquellen beim herstellen von Schokoladenprodukten (ganache, cremes, mousse) einzugehen? ich brauche hier dringend noch mehr Wissen. - Aber: ich liebe Deinen Blog und die darin enthaltenen Rezepte, das sie klappen und großartig schmecken. Liebe Grüße aus England. Wolfram

  • #12

    Marcel (Dienstag, 05 Mai 2020 05:56)

    Hallo Wolfram

    Ja gib doch mal im Suchfeld Kuvertüre oder Ganache ein, da kommen einige spannende Videos.

    LG Marcel

  • #13

    Doina-Maria (Donnerstag, 14 Mai 2020 20:59)

    Hallo Marcel,
    gratulationen für deine Professionalität, deine Begabung und Kreativität .
    Es ist einfach phantastisch !

    Grüße aus Hamburg ,
    Doina-Maria

  • #14

    Ladina (Dienstag, 19 Mai 2020 13:19)

    Hey Marcel
    Die Torte habe ich nachgebacken und die kam super an. Jetzt würde ich sie gerne mit weisser Schokolade (Kuvertüre) machen, da ich das farblich voll toll für das schöne Wetter finde. Kann ich das Rezept 1 zu 1 nachbacken oder muss ich auf etwas Spezielles achten? Vielen Dank für dein Feedback. Liebe Grüsse

  • #15

    Team Marcel Paa (Dienstag, 19 Mai 2020 19:43)

    Herzlichen Dank Ladina,
    Du findest auf meinem Rezepte-Blog auch Rezepte für eine weisse Glasur-Ganache und ein weisses Schokoladen-Mousse; falls Du das obige Rezept abändern möchtest :-)

  • #16

    Olga (Freitag, 29 Mai 2020 21:44)

    Das ist eine unfassbar köstliche Torte! ��� ich war begeistert!

  • #17

    Alois (Dienstag, 09 Juni 2020 22:39)

    Ich würde die Torte gern mit einem 28cm Durchmesser tortenring machen, haben sie mir dafür das Rezept für die himbeer-schockomousetorte. Besten Dank im voraus.
    Mfg. Alois

  • #18

    Team Marcel Paa (Dienstag, 09 Juni 2020 23:35)

    Hallo Alois,
    Du kannst das Rezept ganz einfach mit der Umrechnungstabelle selber umrechnen (siehe direkt untr der Rezeptmenge)

  • #19

    Clod (Dienstag, 30 Juni 2020)

    Hallo,danke fürs reinstellen.

    Kann man die Himbeer-Mousse auch ohne Gelatine vegetarisch zubereiten?
    Liebe Grüße :)

  • #20

    Team Marcel Paa (Dienstag, 30 Juni 2020 17:37)

    Hallo Clod
    ja Du kannst die Himbeer-Mousse auch vegetarisch zubereiten - schau Dir hierzu am besten den Beitrag über Geliermittel https://www.marcelpaa.com/agartine-gelatine/ an oder schau Dir mal das vegetarische Rezept unter https://www.marcelpaa.com/himbeer-torte/ an :-)