· 

Schokolade Kaffeetassen

Rezept mit Video

Eine tolle Überraschung, wenn man die  Kaffeetasse auch noch mitessen kann.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Kaffeetassen


Rezeptmenge:

Für 6 Tassen. Höhe 7 cm - Durchmesser 5-6 cm

Zutaten:

Kuvertüre, temperiert

Zubereitung:

Die Kaffeetassen mit der temperierten Kuvertüre auspinseln, den Tassenrand etwas säubern die Tassen für zirka 5 Minuten – bis die Schokolade fest geworden ist – in den Kühlschrank stellen. Anschliessend die Tassen mit der temperierten Kuvertüre füllen und mit einem Kochlöffel an die Tasse klopfen. Dadurch verhindert man die Bildung von Hohlräumen/Blasen. Danach die überschüssige Kuvertüre zurück in die Schüssel geben, den Tassenrand nochmals säubern und die Tassen umgedreht auf ein Kuchengitter stellen, damit die überschüssige Kuvertüre auslaufen kann. Die umgekehrten Tassen kurz über das Kuchengitter ziehen und bis zur Weiterverarbeitung wieder in den Kühlschrank stellen.

Anschliessend etwas Kuvertüre in eine Mini-Spritztüte geben und damit kleine Tassengriffe, in Form einer “3” oder eines “C”, auf ein Backpapier dressieren. Die Tassengriffe in den Kühlschrank geben und fest werden lassen.

Helles Biskuit

Zutaten für helles Biskuit:

2 Eier

70 g Zucker

70 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

Rezeptmenge:

Für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser

Schokolade Kaffeetassen

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren, bis sie stabil ist (zirka 8-10 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss.

Das Mehl absieben, vorsichtig unterheben und die Masse auf ein Backpapier streichen.

Backen:

15 Min. bei 180 Grad.


Cremen

Zutaten Grundcreme:

3 Eigelb

75 g Zucker

40 g Stärke (Weizenstärke oder Maisstärke)

300 g Milch

1 Stück Vanilleschote, ausgekratzt

Zubereitung:

Eigelb, Zucker und Stärke gut vermischen. Die Milch und den Samen der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen, zur Eigelbmasse geben und durch ständiges Rühren alles gut vermengen. Um eine intensivere Bindung zu erreichen, die Schüssel über einem heissen Wasserbad auf dem Herd nochmals erwärmen und ständig weiterrühren. Dabei aufpassen, dass die Creme nicht kocht, da sonst das Eiweiss gerinnt und die Masse Klumpen bekommt. Die fertige Vanillecreme mit einer Folie (direkt auf die Creme) abdecke und für 2-3 Std. kühl stellen.

Nach dem Auskühlen die Hälfte der Grundcreme in eine separate Schüssel geben.


Zutaten Moccacreme:

6 g Instant Kaffeepulver

220 g Grundcreme

100 g Schlagsahne, steif geschlagen

Zubereitung:

Das Kaffeepulver unter die Grundcreme mischen. Danach die ganze Creme durch ein Sieb streichen. Anschliessend die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Creme ziehen und bis zur Weiterverwendung kühl stellen.

Zutaten Vanillecreme:

200 g Schlagsahne, geschlagen

220 g Grundcreme

Zubereitung:

Die geschlagene Sahne vorsichtig unter die Grundcreme ziehen und bis zur Weiterverwendung kühl stellen.

Fertigstellung der Schokolade Kaffeetassen

Die Kaffeetassen aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig ausformen. Danach mit etwas flüssiger Kuvertüre die vorbereiteten Griffe an die Tassen kleben. Anschliessend das Papier vom vorbereiteten Biskuit lösen und Rondellen im Durchmesser der Kaffeetasse ausstechen.

Die Moccacreme in einen Spritzbeutel geben und damit die Schokoladetassen bis ungefähr zur Mitte befüllen. Danach eine Biskuitrondelle aufsetzen und leicht andrücken. Anschliessend die vorbereitete Vanillecreme in einen weiteren Spritzbeutel geben und damit die Schokoladetassen bis zum Rand auffüllen. Zum Schluss mit etwas Puderzucker und Kakaopulver stauben.

Bezugsquellen

Für Deutschland & Oesterreich:


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0